CT für Vierbeiner - Gerät aus Japan eingeflogen

8. August 2016

Ein Knochenbruch, eine Zyste oder eine Fehlstellung. Davon CT-Bilder zu machen, beim Menschen meist Standard. Jetzt werden aber auch Strolchi, Rex und Co mit einem hochmodernen Computertomographen untersucht. Pünktlich zum Weltkatzentag gibt es in Oberösterreich nun das modernste CT- Gerät für Vierbeiner. Und das ist so neu, dass mancher Radiologe das Gerät noch nicht hat.

comments powered by Disqus
|Das könnte dich auch interessieren
|Gewinnspiel
|Noch mehr LT1
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.