Sparkasse OÖ kritisiert Zinspolitik

25. September 2017
Redaktion: Viktoria RazKamera: Jessika FelsbergerSchnitt: Mattias Haneder

Generaldirektor der Sparkasse OÖ Michael Rockenschaub geht mit der derzeitigen Geldpolitik hart ins Gericht. Die aktuellen Minuszinsen sein pervers und schaden den Banken, so die Kritik Richtung EZB. Dabei kann die Sparkasse OÖ auf ein positives erstes Halbjahr zurückblicken. Denn im Vergleich zum Vorjahr zeigt das Betriebsergebnis ein sattes Plus von 15%. Viktoria Raz berichtet

comments powered by Disqus
|Das könnte dich auch interessieren
|Gewinnspiel
|Noch mehr LT1
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.