linsinger
Von Steyrermühl in die Welt
0

Von Steyrermühl in die Welt

Es ist eine oberösterreichische Wirtschaftsstory. Züge, die weltweit Schienen abfräsen, damit wir im Zug auch bei Höchstgeschwindigkeiten über 200km/h so bequem sitzen, wie zuhause auf dem Sofa – entwickelt und hergestellt in Oberösterreich. Seit 25 Jahren baut die Firma Linsinger in Steyrermühl gigantische Schienenfräßzüge. Gefeiert hat Linsinger aber bereits 80 Jahre Unternehmensgeschichte.
chef
Vom Lehrling zum Chef
0

Vom Lehrling zum Chef

Sie sind Mangelware geworden – gute Lehrlinge. Betriebe müssen sich immer mehr einfallen lassen um junge Menschen zu begeistern, die fundierte Ausbildung alleine reicht schon lange nicht mehr. Das bessere Rundum Paket entscheidet oft, wer die besten Lehrlinge bekommt.
jw summit
1.500 Jung-            unternehmer in Linz
0

1.500 Jung- unternehmer in Linz

Superwirtschaftsland Oberösterreich. Wirtschaftskammerpräsident Harald Mahrer sparte beim Bundesgipfel der Jungen Wirtschaft nicht mit Lob für Oberösterreich. Dass aber auch hier nicht alles nur rosig ist für Jungunternehmer, das wurde spätestens bei den Forderungen der Jungen Wirtschaft an eine zukünftige Regierung klar.
sternbau
Diese Häuser sparen CO2
0

Diese Häuser sparen CO2

Spätestens seit Greta Thunberg sprechen alle über Klimaschutz. Weniger Flugreisen, weniger Autofahrten, weniger Plastik, dass damit die Umwelt geschont werden kann ist bekannt. Dass man aber auch klimafreundlich Haus bauen kann, das wissen schon weniger.
rolli baumkronenweg
Im Rolli über den Baumwipfelpfad
0

Im Rolli über den Baumwipfelpfad

Sich in die Lage eines Rollstuhlfahrers versetzten. Nicht einfach aber zum Glück tun es immer mehr. Vor allem im Tourismus, denn dort sind die Rollifahrer zum Wirtschaftsfaktor geworden. Zu keinem Unwesentlichen.
lehrlinge
Betriebe kämpfen um Lehrlinge
0

Betriebe kämpfen um Lehrlinge

Sie werden immer weniger und immer heißer umkämpft – jene jungen Menschen, die sich für eine Lehre entscheiden. Unternehmen sprechen vom Rennen um die besten Köpfe und müssen sich inzwischen wirklich anstrengen um den potentiellen Lehrlingen zu gefallen. Eine fundierte Ausbildung alleine reicht schon lange nicht mehr.
haidlmair
Haidlmair vergibt Erfinder-Preis
0

Haidlmair vergibt Erfinder-Preis

Eine Jury, die angesichts der Einreichungen sprachlos ist und in letzter Minute sogar noch einen Extra Preis erfindet, weil die eingereichten Projekte zu gut waren um nur, wie geplant,  drei davon auszuzeichnen. Der erste Josef Haidlmair Innovationspreis zeigt – um den Technikernachwuchs brauchen wir uns in Oberösterreich keine Sorgen zu machen.
linsinger
Von Steyrermühl in die Welt
0

Von Steyrermühl in die Welt

Oberösterreich ist Industrieland. Kaum ein Bundesland hat eine derartige Dichte von international erfolgreichen Industrieunternehmen. In Steyrermühl werden gigantische gelbe Riesen produziert, die Weltweit im Einsatz sind – um Schienen abzufräsen.
sigl bezirkstour
Politiker gemeinsam auf Tour
0

Politiker gemeinsam auf Tour

Während sich die Parteien im  Wahlkampf für die Nationalratswahl um Abgrenzung zueinander bemühen suchen die Landtagsabgeordneten in Oberösterreich Gemeinsamkeiten.  Gemeinsam mit Landtagspräsident Viktor Sigl gehen sie quasi auf Team Building Tour in ihren Bezirken.
start up
Von der FH zum Start-Up
0

Von der FH zum Start-Up

„Nur ein FH“. Die Zeiten, in denen ein Fachhochschultitel als nicht wirklich akademisch belächelt wurde, sind lange vorbei. Die Fachhochschule Oberösterreich ist einer der anerkanntesten und forschungsstärksten Ausbildungspartner in Oberösterreich. Bald sollen Studierende an der FH auch ihren Doktor machen können.
stau
„Es reicht!“
0

„Es reicht!“

Der tägliche Stau Wahnsinn rund um Haid und Traun, das enorme Verkehrsaufkommen an der B1, Megastaus vor Linz. Es reicht, sagen Landtagsabgeordnete aus dem Bezirk Linz Land und es müsse eine ordentliche Raumplanung für den Bezirk her. Sich für die Themen des eigenen Bezirks einzusetzen – eine der Hauptaufgaben der Damen und Herren im Landtag.
weltrekord trommler
„Wir sind Weltrekord“
0

„Wir sind Weltrekord“

Geht nicht, gibt´s nicht. Das hat sich die Lebenshilfe Oberösterreich gesagt und den Versuch gestartet, den Trommelweltrekord von 2016 zu brechen. Was dann passiert ist, hat niemand erwartet. So viel ist fix – den Weltrekord haben wir.
segelfliegen
Segelfliegen mit Handicap
0

Segelfliegen mit Handicap

Die grenzenlose Freiheit über den Wolken. Der Song von Reinhard Mey ist schon 45 Jahre alt. Aber es trifft einfach keine Textzeile besser, was Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigung jedes Jahr am Flugsportplatz Linz erleben dürfen. Ohne Limits, ohne Einschränkung, ohne Behinderung – einfach nur fliegen.
altausseerschifffahrt
Mit Solarschiff übers Wasser
0

Mit Solarschiff übers Wasser

Seit Greta Thunberg wird viel über den Klimawandel gesprochen. Will die schwedische Klimaaktivistin in die Schweiz, nimmt sie den Zug, nach Amerika fährt sie mit dem Segelschiff. Am Altauseer See könnte sie ein Solarschiff nehmen. Klimafreundlicher geht’s dann fast nicht mehr.
greg gorman
Fotograf der Hollywoodstars in Thalheim
0

Fotograf der Hollywoodstars in Thalheim

Er schwört auf analog und drückt doch auf den Serienauslöser seiner Digitalkamera, wenn er Portraits macht. Es gibt kaum Hollywoodstars, die er nicht vor der Linse hatte. Greg Gorman, gefeierter Promifotograf, hat im Museum Angerlehner aus dem Nähkästchen geplaudert.
hütthaler
„Wir schlachten stressfrei“
0

„Wir schlachten stressfrei“

Drei Mal pro Woche Fleisch, das wäre Ernährungsexperten zufolge die gesündeste Menge. Die Österreicher sind aber Fleisch-Tiger und essen gleich drei Mal so viel – nämlich rund 65 Kilogramm pro Jahr. Das freut einen Fleischproduzenten aus Schwanenstadt, auch wenn man dort seit einigen Jahren auf Qualität statt Quantität setzt.
lisa-grabner
Malerei trifft digitale Kunst
0

Malerei trifft digitale Kunst

Ein ganz persönliches Kunstwerk. Wer damit eine Freude machen möchte, muss nicht unbedingt selbst zum Pinsel greifen. Eine Vöcklabrucker Künstlerin übernimmt das und schafft Kunstwerke, die immer eine individuelle Komponente haben. Die muss aber nicht auf den ersten Blick sichtbar sein.
integratives segeln
Mit Mini-Booten über den Traunsee
0

Mit Mini-Booten über den Traunsee

Geht nicht, gibt´s nicht. Ein leidenschaftlicher Segler ermöglicht seinem querschnittsgelähmten Freund sein eigenes Boot zu steuern. Klingt wie ein Märchen, ist aber wahr. Aus einem behinderten Segler sind inzwischen viele geworden und die mini12er, so heißen die umgebauten Boote, sind auch in diesem Sommer wieder auf dem Traunsee zu sehen.
alpenromantik
Berghotel auf 1.600 Meter
0

Berghotel auf 1.600 Meter

Schlafen wie im alten Stadl und am Morgen das ganze Bundesland überblicken. Die Traunseewirte gibt es nicht nur rund um den Traunsee. Auch das Berghotel am Feuerkogel gehört dazu. Wer rauf will, muss die Seilbahn nehmen oder sich sportlich zeigen.
piraten
Piraten entern Schiff
0

Piraten entern Schiff

Klienten der Lebenshilfe wurden auf dem Attersee von Piraten überfallen. Keine Angst, es ist nichts passiert und es wurde niemandem etwas geraubt. Im Gegenteil, die Menschen mit Beeinträchtigungen hatten bei diesem Überfall jede Menge Spaß!
gruenberg
Ingrid Pernkopfs Erbe
0

Ingrid Pernkopfs Erbe

Dort wohnen, wo andere Urlaub machen – am Traunsee zum Beispiel. Wer den besucht, sollte einen guten Appetit mitbringen, bei den Traunseewirten kann man sich nämlich so richtig rund um den See schlemmen.
vt
Rottenbacher säubert Abwasser
0

Rottenbacher säubert Abwasser

Wasser trinken aus dem Wasserhahn, Baden in Seen und Flüssen ohne darüber nachzudenken. Wir leben in einem Luxus, den wir gar nicht bemerken. Anders als rund 2 Milliarden Menschen auf der Welt – die haben nämlich keinen Zugang zu frischem Trinkwasser.
sommerfestwb
„OÖ ist nicht Wien“
0

„OÖ ist nicht Wien“

Eine kalte Dusche, ein Sprung ins Wasser, ein kühles Eis – es ist gar nicht so einfach bei den derzeitigen Temperaturen die richtige Abkühlung zu finden. Ja, es geht heiß her, allerdings ist Abkühlung in Sicht – nur nicht wirklich dort, wo wir sie brauchen.
forstwettbewerb
Milchkönigin gewinnt Forstwettbewerb
0

Milchkönigin gewinnt Forstwettbewerb

Normalerweise sind es die starken Männer, die man sich bei der Waldarbeit vorstellt, aber auch das ist schon lange ein Klischee. Beim Landesentscheid Forst der Landjugend haben jedenfalls einige starke Frauen zur Kettensäge gegriffen.
bibel
900 Jahre alte Bibelseiten aufgetaucht
0

900 Jahre alte Bibelseiten aufgetaucht

Beim Putzen etwas finden, das man lange verloren geglaubt hat. Meistens sind es Dinge, an die man schon gar nicht mehr gedacht hat. Im Stift St. Florian waren die Fundstücke 600 Jahre lang verloren.
innovationspreis
Haidlmair sucht Talente
0

Haidlmair sucht Talente

Oberösterreich hat einen neuen Innovationspreis. Eigentlich ist er ja schon in Pension, aber Josef Haidlmair vom gleichnamigen Unternehmen im Nussbach will noch keine Ruhe geben. Jetzt hat er einen Bewerb ins Leben gerufen, bei dem technische Nachwuchstalente gesucht werden.
wasserkraft
Wasserkraft kommt zurück
0

Wasserkraft kommt zurück

Wasserkraft feiert in Oberösterreich ein Comeback. 100 Millionen Euro investiert die Energie AG in neue Kraftwerke, darunter am Traunfall und in Vöcklabruck
traktor
Banker am Traktor
0

Banker am Traktor

Im Job einmal ganz etwas anderes machen als man gewöhnt ist. Zum Beispiel den Kugelschreiber gegen ein Kanupaddel tauschen oder den Schreibtischsessel gegen einen Traktorsitz. Geht nicht, meinen Sie? Gibt´s nicht, meint die VKB Bank.
spuerhund
Lebensretter auf 4 Pfoten
0

Lebensretter auf 4 Pfoten

Funk, GPS, Satellitenortung – man sollte meinen die Technik hat inzwischen alle Möglichkeiten jeden überall zu finden, auch Vermisste. Nicht ganz, es gibt Situationen, in denen hilft kein Technik mehr und dann müssen sie ran. Die Lebensretter auf vier Pfoten.
platzkonzert
Vöcklabruck setzt auf Musik
0

Vöcklabruck setzt auf Musik

Viele oberösterreichische Bezirkshauptstädte kämpfen mit dem sogenannten Innenstadtsterben. Einkaufszentren an der Peripherie ziehen die Kaufkraft ab, die Stadtkerne veröden, die Konsumenten fahren dorthin, wo sie auch erste Reihe fußfrei parken können. In Vöcklabruck will man das nicht hinnehmen – und hat einen Masterplan zur Innenstadtbelebung entwickelt.