Kochen


OÖ kocht: Confierte Seeforelle auf mediterranem Erdäpfelsalat

Redaktion: Jürgen Steyer | Kamera: Daniel Gmainer-Pranzl | Schnitt: Nina Dobusch |

Gutes Olivenöl kann man gar nie genug verwenden. Das wissen nicht nur Italiener sondern auch LT1 Koch Erich Lukas. Darum darf heute auch eine waschechte oberösterreichische Seeforelle in bestem Olivenöl gebaden. In der Fachsprache confieren genannt.
Viel Spass mit OÖ kocht.

(Gesamt 141 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren