Wilde Liebe


Reh flirtet mit Haselnüssen

Lukas Kienbauer zaubert diese Woche eine wilde Köstlichkeit. Reh mit Haselnüssen und Kohlsprossen. Nachkochen unbedingt erwünscht.

 

ergibt
Sendung vom 03.11.2018 mit Lukas Kienbauer
Reh:
 600 g Rehrücken, zugeputzt
 Salz
 Pfeffer
 Öl
  Butter
 100 g Haselnüsse, geröstet und grob gehackt
Kohlsprossen:
 300 g Kohlsprossen
 50 g Apfelsaft
 Etwas Haselnussöl
 Salz
 Zucker
  Butter
Haselnussmayonnaise:
 1 Ei
 250 g Haselnussöl
 Salz
 Zucker
 Cayenne
Zum Anrichten:
 Grobes Meersalz
Reh:
1

Rehrücken mit Salz würzen und rundherum in Öl anbraten. Dann bei 160° C in den Ofen geben und rosa garen (ca. 10 Minuten). Das Fleisch rasten lassen, dann nochmal kurz in Butter nachbraten, in den Haselnüssen wälzen, pfeffern und aufschneiden.

Kohlsprossen:
2

Die äußeren Blätter der Kohlsprossen abtrennen und kurz blanchieren. Den inneren Teil kochen, danach in Butter braten, mit Salz und Zucker würzen.
Die blanchierten Blätter mit dem Apfelsaft, etwas Haselnussöl, Salz und Zucker marinieren.

Haselnussmayonnaise:
3

Ei, Salz, Zucker und Cayenne in ein schmales, hohes Gefäß geben. Mit einem Stabmixer langsam das Öl einmixen.

4

Die Mayonnaise am Teller verstreichen. Das Fleisch darauf anrichten und mit grobem Salz nochmal würzen. Die gebratenen Kohlsprossen rundherum anrichten, mit den einzelnen Blättern garnieren.

Zutaten

Sendung vom 03.11.2018 mit Lukas Kienbauer
Reh:
 600 g Rehrücken, zugeputzt
 Salz
 Pfeffer
 Öl
  Butter
 100 g Haselnüsse, geröstet und grob gehackt
Kohlsprossen:
 300 g Kohlsprossen
 50 g Apfelsaft
 Etwas Haselnussöl
 Salz
 Zucker
  Butter
Haselnussmayonnaise:
 1 Ei
 250 g Haselnussöl
 Salz
 Zucker
 Cayenne
Zum Anrichten:
 Grobes Meersalz

Kochanleitung

Reh:
1

Rehrücken mit Salz würzen und rundherum in Öl anbraten. Dann bei 160° C in den Ofen geben und rosa garen (ca. 10 Minuten). Das Fleisch rasten lassen, dann nochmal kurz in Butter nachbraten, in den Haselnüssen wälzen, pfeffern und aufschneiden.

Kohlsprossen:
2

Die äußeren Blätter der Kohlsprossen abtrennen und kurz blanchieren. Den inneren Teil kochen, danach in Butter braten, mit Salz und Zucker würzen.
Die blanchierten Blätter mit dem Apfelsaft, etwas Haselnussöl, Salz und Zucker marinieren.

Haselnussmayonnaise:
3

Ei, Salz, Zucker und Cayenne in ein schmales, hohes Gefäß geben. Mit einem Stabmixer langsam das Öl einmixen.

4

Die Mayonnaise am Teller verstreichen. Das Fleisch darauf anrichten und mit grobem Salz nochmal würzen. Die gebratenen Kohlsprossen rundherum anrichten, mit den einzelnen Blättern garnieren.

Reh | Kohlsprossen | Haselnuss
(Gesamt 272 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren