Lifestyle


Selbstgeschnitzte Krippenfiguren aus Gampern

Redaktion: Birgit Brunsteiner | Kamera: Reinhard Alle | Schnitt: Marlene Krewedl | Ort: Gampern

Kennen Sie die Redewendung: Der Josef darf nicht aus der Dachrinne trinken” Klingt ein bisschen kurios, ist aber eine Regeln für Weihnachtskrippen. Die Figuren dürfen nicht zu gross und nicht zu klein sein. Das weiss Brigitte Krestel aus Gampern. Die Penionistin schnitzt Krippenfiguren ganz privat und im stillen Kämmerlein.

(Gesamt 46 , 1 heute)