masern
“Absichtliche Köperverletzung“
0

“Absichtliche Köperverletzung“

„Hauptsache gesund!“ Ein Satz den werdende Eltern oft sagen, wenn sie nach dem Geschlecht ihres Kindes gefragt werden. In letzter Zeit scheint dieser Wunsch bei einigen Eltern weniger zu werden. Sogenannte Masernparties boomen nämlich. Dass Eltern damit vorsätzliche Körperverletzung an ihrem Kind begehen, dürfte den wenigsten bewusst sein.
ecard
Nie mehr Überdosis
0

Nie mehr Überdosis

Wer mehr als ein oder zwei Medikamente gleichzeitig nimmt, verliert schon mal den Überblick. Nicht selten folgt eine Art gefährliche Überdosis. Die neue sogenannte E-Medikation soll das jetzt ändern. Alle Infos und  Medikamente des Patienten sind digital gespeichert.
oö gkk
Aus für OÖGKK
0

Aus für OÖGKK

s war eine Geburtstagsfeier, bei der viel Wehmut zu spüren war. Für die Oberösterreichische Gebietskrankenkasse ist das 150-Jahr-Jubiläum nämlich gleichzeitig das Ende ihrer Geschichte. Zugeschlagen wird das Geschichtsbuch am 31. Dezember – mit der Zusammenlegung der Länderkassen zur Österreichischen Gesundheitskasse.  
gkk
OÖGKK zieht vor Verfassungs-     gerichtshof
0

OÖGKK zieht vor Verfassungs- gerichtshof

Mit 1. Jänner 2020 tritt die umstrittene Krankenkassenfusion in Kraft. Zumindest wenn’s nach der Bundesregierung geht. Widerstand kommt jetzt aus der OÖ Gebietskrankenkasse. Denn die zieht nun vor den Verfassungsgerichtshof und will das Gesetz doch noch kippen.
ecard
E-Medikation verringert Risiko
0

E-Medikation verringert Risiko

Wer mehr als ein oder zwei Medikamente gleichzeitig nimmt, verliert schon mal den Überblick. Bei manchen Tabletten kann das dann gefährlich werden. Die neue sogenannte e-Medikation soll das jetzt ändern. Eine Datenbank die alle Medikamente digital speichert.
psyche
Psyche leidet!
0

Psyche leidet!

Die Zahl der psychischen Erkrankungen steigt stetig. Allein seit dem Jahr 2000 haben sich psychische Störungen in OÖ verdoppelt. Am häufigsten leiden Betroffene an Depressionen, gefolgt von Angststörungen. Eine Kampagne der GKK soll nun vorbeugen…
OOEGKK_Kleinmuenchen_Eroeffnung
Sind wir künftig in Wien versichert?
0

Sind wir künftig in Wien versichert?

Wo können wir künftig unsere Arztrechnungen einreichen? Und wo melden wir unseren Krankenstand an? Die Krankenkassen, so wie wir sie kennen, wird es bald nicht mehr geben. Auch regionale Kundenservicestellen der Versicherungen stehen vor dem Aus. Eine solche hat aber gerade erst im Linzer Stadtteil Kleinmünchen eröffnet.