.insertAfter('.sticky-menu .cactus-header-search-form');

Landeshauptstadt startet mit Sauschädel

Rauchfangkehrer oder Kleeblatt? Was ist Ihr Glücksbringer für´s neue Jahr? Die Stadt Linz hat ein traditionelles Glücksschwein – davon bleibt beim Neujahrsempfang des Bürgermeisters normalerweise aber nicht viel über.   Foto: linz.at

So talentiert sind Politiker

Sie müssen Reden halten und geben Pressekonferenzen. Doch wie gut sind Politiker im lesen von Zungenbrechern? Und wie sieht ein Selbstportrait mit dem Christkind aus. Ob da wohl an so manchem ein Künstler verloren ging?

Vorsorge rettet Leben

Jetzt werden wohl viele Herren die Augen verdrehen. Es geht um die Prostatauntersuchung. Wir haben uns angesehen was in so einer Prostata passiert, wie das Krebsgeschwür dort aussieht und wir waren auch tatsächlich in einer Prostata drinnen.

Chinesische Metropole ist Linzer Partnerstadt

Was haben eine chinesische Stadt mit 16 Millionen Einwohnern und Linz gemeinsam? Sie liegen an einer Bahnstrecke. Nun sollen Linz und seine Partnerstadt Chengdu in Südchina  noch enger zusammenrücken.

Berufsfeuerwehr rückt 12x täglich aus

Rund 4.450 mal musste die Berufsfeuerwehr Linz im Jahr 2017 ausrücken. 450 Einsätze mehr als 1 Jahr davor.   Foto: fotokerschi.at

Gesundheitsratgeber für Linz

Die Landeshauptstadt bekommt einen eigenen Gesundheitsratgeber. Auf über 100 Seiten alle Linzer Ärzte, Apotheken und Krankenhäuser sowie Gesundheits-Tipps.

Stadtwache bekommt E-Bikes

Die Linzer Stadtwache sorgt künftig mit E-Bikes für Recht und Ordnung. Im Frühjahr 2019 startet der Testbetrieb mit insgesamt fünf Elektrofahrrädern.

Feuerwehrwache Nord ist fertig

Umbau der Feuerwehwache Nord fertiggestellt. 3 Jahre wurde die Einsatzstelle der Linzer Berufsfeuerwehr in Urfahr ausgebaut. Dafür hat die Stadt Linz mehr als 6 Millionen Euro investiert.  

Zweitwohnsitze werden teurer

Kosten für Zweitwohnsitze werden steigen. Über 200.000 Hauptwohnsitze gibt es in Linz. Knapp 30.000 davon sind Nebenwohnsitze oder leerstehende Wohnungen. Da wird nun zur Kasse gebeten.

Klaus Luger kocht alle ein

Seine Hobbies sind Lesen, Fußball und Kochen. Letzteres macht der Linzer Bürgermeister nicht nur privat sondern auch vor Publikum. Wenn´s ums Kochen für den guten Zweck geht, schwingt Klaus Luger gerne Mal den Kochlöffel. Und kocht dabei wirklich alle ein!

Eier, Dirndl und Bier am Osterball

Es war wohl der rustikalste Ball des Jahres. Der Linzer Osterball. Auf einen grossen Ballsaal wurde verzichtet. Statt Sekt und Walzer gabs Bier und Volksmusik.

Stadt Linz bekommt Bettelverbot – Abstimmung noch im April

Die Linzer Landstrasse und die Herrenstrasse sollen bettelfrei werden. Bisher war passives Betteln erlaubt. Mit dem sogenannten sektoralen Bettelverbot sollen die Einkaufsstrassen der Landeshauptstadt nun Sperrzone für Bettler werden.

FPÖ Bürgertour durch Linz- Detlef Wimmer will Bürger mehr einbinden

Bis zur nächsten grossen Wahl sind es noch knapp 13 Monate. Schon jetzt gehen Politiker in OÖ aber schon auf die Strasse zu den Bürgern. Ihre Meinung ist gefragt. Der Linzer FPÖ Obmann Stadtrat Detlef Wimmer hat eine Bürgertour durch die Linzer Stadtteile gestartet. Kati Hinterreiter war beim ersten Tour-Stopp dabei.

Neuer Zündstoff in Asyldebatte – Flüchtlinge bald in Ebelsberg?

Asylwerber in einer Kaserne unterbringen? Das wäre in Linz Ebelsberg jetzt doch möglich. Zumindest wenn es nach Verteidigungsminister Gerald Klug geht. Die Räumlichkeiten in der Hillerkaserne könnten binnen weniger Tage bezogen werden. Seien aber befristet auf sechs Monate. Dieses Angebot erging am Mittwoch an Innenministerin Johanna Mikl-Leitner. Und sorgte in der laufenden Asyldebatte für neuen […]

Motorboot statt Megastau

Linz liegt zwar an der Donau das volle Potential des Flusses wird aber nicht genutzt. Zum Beispiel könnte die Donau den Berufsverkehr in Linz entlasten. Das glauben die Freiheitlichen. Sie wollen jetzt den Schiffsverkehr ausbauen und einige Pendler über die Wasserstrasse umleiten.

Schärfere Gesetze gegen Bettler – Betteldebatte geht im Gemeinderat weiter

Die Debatten um schärfere Bettelgesetzt in der Landeshauptstadt reisst auch nach Monaten nicht ab. Derzeit sucht die Politik eine Lösung- um sogenanntes gewerbsmässiges Betteln in den Griff zu bekommen. Mehr Kontrollen und schärfere Gesetze sollen im Linzer Gemeinderat diskutiert werden.

Stadtteil Franckviertel sicherer als vermutet

Die aktuelle Kriminalitätsstatistik zeigt, Oberösterreich ist sicherer geworden. Im Jahr 2013 gab es in Linz etwa 22.100 strafrechtliche Delikte. Über 770 davon im Linzer Stadtteil: Franckviertel. Dennoch Polizei und Stadt Linz arbeiten nun verstärkter zusammen. Bürger sollen darüber informiert werden, wie man sich vor Kriminalität schützen kann.

Strand für Linz?

Prag hat einen, Wien hat einen und Linz möchte auch einen- die Rede ist von einem Strand. Grünfläche entlang der Donau gibt es in der Landeshauptstadt viel- jetzt soll ein Teil davon mit Sand aufgeschüttet werden. Die Idee dazu gibt es schon länger- bisher scheiterten alle Pläne aber an der Politik. Eine Facebook Gruppe könnte […]

Bettelverbot auf Linzer Landstrasse?

Seit rund 2 Jahren gibt es in Oberösterreich ein Bettelverbot. Bis zu 14.500 Euro Strafe drohen seither etwa für aggressives, aufdringliches oder organisiertes Betteln, ebenso für den Einsatz von Kindern unter 14 Jahren. Nicht verboten ist hingegen das sogenannte „stille Betteln“. Ein Problem das jedoch gerade in den Sommermonaten und in der Weihnachtszeit stark zunimmt, […]

1 Jahr Linzer Stadtwache: Parallelpolizei oder Ordnungshüter?

Seit genau einem Jahr gibt es sie die Linzer Stadtwache. Nach wie vor aber ist der Ordnungsdienst der Landeshauptstadt umstritten. Während Befürworter die Kompetenzen der Ordnungshüter weiter ausbauen wollen, sehen die Gegner darin die Schaffung einer Parallelpolizei, die Jagd auf Minderheiten mache. Grüne und KPÖ fordern nun die Auflösung der Stadtwache.