tim
„Tim“ soll’s richten
0

„Tim“ soll’s richten

Es ist eine Tatsache: Linz hat ein Platzproblem. Zu viele Autos auf den Straßen – der Stau vorprogrammiert. Das soll sich ändern und zwar mit „TIM“. Eine Art Carsharing System das bereits in Graz umgesetzt wurde, und jetzt auch der Landeshauptstadt helfen soll.
tim
Carsharing gegen Stauchaos
0

Carsharing gegen Stauchaos

Insgesamt 73 Stunden stehen Pendler pro Jahr im Stau. Auf Öffis umsteigen nicht leicht, wenn man dann in Linz ein Auto braucht. Die Lösung heißt Autoteilen. Und Carsharing wird in Linz jetzt ausgebaut.
megaticket
Jahreskarte im Scheckkartenformat
0

Jahreskarte im Scheckkartenformat

Schluss mit dem monatlichen Pickerl heißt es ab sofort für 26.000 Kunden der Linz AG. Neue, so genannte Megatickets“ schauen aus wie Führerschein, E-Card oder Bankomatkarte. Montag  
enamo
Linz AG verschenkt Strom
0

Linz AG verschenkt Strom

12 Jahre lang haben Linz AG und Energie AG gemeinsam Strom vertrieben. Mit der Tochterfirma Enamo haben sie mehr als 600.000 Kunden versorgt. Anfang April ist Enamo aber aufgelöst worden. Was das für die Kunden bedeutet und wieso die Linz AG jetzt Strom verschenkt.
bim
Linz sucht Bim-Fahrer
0

Linz sucht Bim-Fahrer

In Städten wie Linz spielt der öffentliche Verkehr eine immer größere Rolle. Doch wer fährt die bis zu 24 Meter langen Busse? Wer pilotiert die Straßenbahn sicher durch die Landeshauptstadt? Und wie wird man Bim- oder Busfahrer.
LinzAG_Nachtlinie_2016
Nacht-Busse – Neue Linien in Linz
0

Nacht-Busse – Neue Linien in Linz

Ein Becher Punsch kann bereits zuviel sein. Wer sich nach dem Adventmarkt noch hinters Steuer setzt, riskiert einiges. Mit Bus und Bim heimfahren, das geht in Linz auch in der Nacht. Und da gibt’s ab Dezember neue Linien.
fairtiq
Neue Ticket-App für Öffis
0

Neue Ticket-App für Öffis

Schwarzfahren gehört der Vergangenheit an. Ausreden wie „Kein Kleingeld oder Ticket vergessen“ gibt’s nicht mehr. Mit einer neuen App können Fahrscheine für Bus und Bim mit dem Handy gekauft werden. Einmal Wischen reicht, die Ticketkontrolle funktioniert übers Smartphone.
linz-ag
Rekordumsatz bei Linz AG
0

Rekordumsatz bei Linz AG

Über einen Rekordumsatz konnte heute die Linz AG in ihrer Jahresbilanz-Pressekonferenz berichten. Trotz niedrigem Strompreis und vielen Investitionen wandern für 2018 26 Millionen Euro aufs Konto des Eigentümers – der Stadt Linz.