111er Brücke
Name Eisenbahnbrücke bleibt
0

Name Eisenbahnbrücke bleibt

Der Name Eisenbahnbrücke bleibt. Die neue Linzer Donaubrücke wird so heißen, wie ihre Vorgängerin, nämlich Eisenbahnbrücke. Darauf einigte sich heute der Linzer Stadtsenat mit deutlicher Mehrheit von SPÖ, FPÖ und ÖVP. Weil auch fix ist, dass die neue Stadtbahn die Brücke nutzen wird, passt der Name sicher wieder gut, so der Linzer Vizebürgermeister Markus Hein […]
Tierquäler
Linz sucht den Tierquäler
0

Linz sucht den Tierquäler

Stadt Linz macht Jagd auf Tierquäler. Ab sofort werden rund um die Hundefreilaufzonen Zivilstreifen des Ordnungsdienstes verstärkt kontrollieren. Zuletzt sind dort immer häufiger Giftköder für Hunde gefunden worden. Sicherheitsstadtrat Michael Raml will den Tierquälern mit allen Mitteln das Handwerk legen, so der FPÖler in einer Aussendung.
Buslinie
Industriegebiet bekommt Direkt-Verbindung
0

Industriegebiet bekommt Direkt-Verbindung

Immer mehr Firmen siedeln sich im Linzer Hafengebiet an. Damit die Mitarbeiter rasch , sicher und staufrei in die Arbeit pendeln, gibt es ab Mai eine direkte Buslinie vom Hauptbahnhof ins Industriegebiet. Die Linie 72 wird ausgebaut.
FPÖ
FPÖ kritisiert Sozialausgaben für Ausländer
0

FPÖ kritisiert Sozialausgaben für Ausländer

FPÖ kritisiert Linzer Stadtpolitik. Vor allem im Bereich der Einwanderung und Bildung sieht die FPÖ Probleme. Seit 2002 habe sich der Ausländeranteil auf 1/4 in Linz verdoppelt. Die FPÖ möchte deswegen jetzt ihr eigenes Sozialpolitik-Programm in Linz einbringen.
Donaubrücke
Nächste Woche kommen die Bögen
0

Nächste Woche kommen die Bögen

Kommende Woche nimmt die neue Linzer Donaubrücke Gestalt an. Dann werden die Brückenbögen eingeschwommen. 5.600 Tonnen Stahl werden sozusagen auf der Donau eingeparkt. Details dazu gab es heute an Ort und Stelle zu erfahren.
Hafen_Projekt
Projekt „Neuland“ wächst
0

Projekt „Neuland“ wächst

Der Linzer Hafen ist der größte Binnenhafen an der Donau, wichtiges internationales und regionales Wirtschaftszentrum. Unsereins wird sich dort kaum in der Freizeit aufhalten. Das soll sich ändern. Es entsteht ein neues Viertel von Linz. Die Pläne mit Hotel, Cafe, Bar, Grün- und Freizeitflächen wurden jetzt präsentiert.
Hauptplatz_Autofrei_2020
Autofreier Hauptplatz erst 2024
0

Autofreier Hauptplatz erst 2024

Nur zwei Tage dauerte der Versuch mit dem autofreien Linzer Hauptplatz. Jetzt stoppte der für den Verkehr zuständige Vizebürgermeister Markus Hein von der FPÖ seinen Versuch.
Hauptplatz_Autofrei
Hauptplatz für Fahrzeuge gesperrt
0

Hauptplatz für Fahrzeuge gesperrt

Der Linzer Hauptplatz ist autofrei. Schon seit 14 Tagen ist die Rathausgasse für den Durchzugsverkehr gesperrt, seit heute gilt das auch für die Klosterstraße. Es handelt sich dabei vorerst um eine Testphase bis zum Schulbeginn.
Tim
Linzer teilen Autos
0

Linzer teilen Autos

Zugegeben: Während des Lockdown hätte man fast vergessen können, dass Linz im Stauchaos versinkt. Auch die Parkplatzsituation war mit gratis Kurzparkzonen entspannt. Jetzt, wo das Leben wieder hochfährt, fangen aber auch Stau und Parkplatzsuche wieder an. Ein Mittel dagegen: Car Sharing. Und das wird in der Landeshauptstadt aktuell ausgebaut.
Hauptplatz_Baum
Hauptplatz wird bepflanzt
0

Hauptplatz wird bepflanzt

Der Linzer Hauptplatz könnte schon diesen Sommer grün werden, mit Bäumen soll hier die Lebensqualität aufgewertet werden, so Bürgermeister Luger in einer Aussendung. Zudem soll sich auch der Verkehr beruhigen.
weihnachten
So geht entspanntes Weihnachten
0

So geht entspanntes Weihnachten

Weihnachtsfeier hier, Geschenk einkaufen da – die angeblich besinnlichste Zeit des Jahres endet oft im Stress. Wie das am besten vermieden werden kann, hier unsere selbst erprobten Tipps.
tim
Carsharing gegen Stauchaos
0

Carsharing gegen Stauchaos

Insgesamt 73 Stunden stehen Pendler pro Jahr im Stau. Auf Öffis umsteigen nicht leicht, wenn man dann in Linz ein Auto braucht. Die Lösung heißt Autoteilen. Und Carsharing wird in Linz jetzt ausgebaut.
stau
73 Stunden Stau im Jahr
0

73 Stunden Stau im Jahr

Linz hat sich in Österreich längst einen Namen gemacht. Nicht nur als Kultur und Industriestandort, mittlerweile sogar wieder als Sportstadt. Aber so richtig berühmt ist Linz auch in einer ganz anderen Kategorie. Nämlich in den Radios der Pendler als einer Stauhotspot Österreichs. Pro Jahr steht ein Lin Pendler 73 Stunden im Stau.
jindrak
Jindrak ist „süßester“ Linzer
0

Jindrak ist „süßester“ Linzer

Er ist der süßeste Linzer und das obwohl er 90 ist. Nicht Konditormeister Leo Jindrak wird 90, sondern der Familienbetrieb. Dieses Jubiläum gehört gefeiert. Tradition hat mittlerweile auch seine Nacht des Genusses. Der Konditormeister öffnet dabei seine Backstube, ein Paradies für Naschkatzen.
sommerfest
Tricks gegen Sahara-Hitze
0

Tricks gegen Sahara-Hitze

Wer bei dieser Hitze arbeiten muss, der kann schon mal ins Schwitzen kommen. Bei Außenterminen, Meetings oder sogar im eigenen Büro – ohne Klimaanlage wird der Sommer zum Alptraum. Aber es gibt Tricks.
anker-westring
Baustart für Westring-Donaubrücke
0

Baustart für Westring-Donaubrücke

Wer in Linz täglich im Stau steht, der wünscht sich vor allem eines: Mehr Brücken über die Donau. Aktuell werden die Bypässe der VOEST-Brücke gebaut, außerdem geht beim Nachfolger der Eisenbahnbrücke was weiter. Und seit heute scheint auch der Westring samt Hängebrücke tatsächlich Realität zu werden. Auch wenn wir das in unserer Berichterstattung schon des […]
detlef wimmer zeichnung österreich punsch
So talentiert sind Politiker
0

So talentiert sind Politiker

Sie müssen Reden halten und geben Pressekonferenzen. Doch wie gut sind Politiker im lesen von Zungenbrechern? Und wie sieht ein Selbstportrait mit dem Christkind aus. Ob da wohl an so manchem ein Künstler verloren ging?
tim
„Tim“ soll’s richten
0

„Tim“ soll’s richten

Es ist eine Tatsache: Linz hat ein Platzproblem. Zu viele Autos auf den Straßen – der Stau vorprogrammiert. Das soll sich ändern und zwar mit „TIM“. Eine Art Carsharing System das bereits in Graz umgesetzt wurde, und jetzt auch der Landeshauptstadt helfen soll.
seilbahn
Seilbahn für Linz
0

Seilbahn für Linz

Die Landeshauptstadt Linz plant eine Seilbahn. Vom Bahnhof Linz-Ebelsberg bis zum Pleschingersee. 5.500 Personen könnte die Seilbahn pro Stunde durch Linz befördern. Der Plan steht, Kostenpunkt 283 Millionen Euro…
FPOE_Linz_Markus_Hein_Regelwerk_Migranten
Regelwerk für Migranten – FPÖ präsentiert Linzer Programm
0

Regelwerk für Migranten – FPÖ präsentiert Linzer Programm

Bis Ende September will OÖ die vom Bund vorgeschriebene Quote für die Unterbringen von Asylanten erfüllen. Andernfalls greift der Bund durch und schafft zusätzliche Plätze. Stark kritisiert wird dieses Durchgriffsrecht des Bundes etwa von der FPÖ. Die Partei fordert mehr Autonomität der Länder und Gemeinden beim Thema Asyl und bei der Integration von Migranten. In […]