EMPFANG/MEDIADATEN

EMPFANG

LT1 ist via Satellit

  • ASTRA 19,2°
  • Transponder 115
  • Downlink-Frequenz 12,66275 GHz
  • Symbolrate (MS/s): 22000
  • Fehlerschutz (FEC): 5/6
  • Polarisation: Horizontal

Kabel, A1 TV, DVB-T und online unter www.lt1.at zu empfangen. Seit 25. Jänner 2016 ist LT1, via Satellit, nur mittels HD-Receiver zu empfangen. Um die Videoqualität zu verbessern hat LT1 seit 25.01.2016 14:00 seine Ausstrahlung vollständig auf die effizientere MPEG4 Technologie umgestellt. Aufgrund dessen ist LT1 über Satellit ab sofort nur mehr mittels HD-Receiver in Kombination mit einem HD-fähigen TV-Gerät empfangbar.

Nur noch wenige Haushalte in OÖ verfügen über Receiver der älteren Generation. Falls dies der Fall ist sollte das Gerät getauscht werden. LT1 ist dann wieder mittels neuer Technologie einwandfrei empfangbar. Auskunft zu HD-Geräten erhalten Sie beim Elektrofachhändler bzw. Elektrofachmarkt.

PRODUKTE UND TARIFE

LT1 ist die Nummer 1 unter allen privaten regionalen TV-Sendern in Oberösterreich in der werberelevanten Zielgruppe der 16- bis 49-jährigen. Ihre Werbebotschaft im gesamten Bundesland: Werben Sie punktgenau und präsentieren Sie sich landesweit in den speziellen LT1 Sendeformaten.

Tarife_LT1

LETZTE BEITRÄGE

Masken-Protest

„Das wird die teuerste Wurstsemmel“

Wocheneinkauf mit Maske – das gehört für uns schon zum Alltag dazu. Für manche ein offenbar untragbarer Zustand. Sie fordern jetzt online auf: lasst die Masken fallen. Das hat...
„Viele werden sterben“

Deutschland kritisiert unsere Lockerungen

Karl Lauterbach kritisiert Österreich. Für den deutschen Epidemiologen gehen die Öffnungsschritte in Österreich viel zu weit und viel zu schnell. Wegen der steigenden Infektionen und der Mutation werden die...
Linzer Bürgermeister

„Brauchen schnellere Öffnung“

Linzer Bürgermeister Klaus Luger drängt auf frühere Öffnung der Gastronomie. Vor allem auch Wirte die keinen Gastgarten haben, sollten eine Chance bekommen. Sie könnten etwa freie öffentliche Flächen für...
Namenssuche

Wird Donaubrücke weiblich?

Neuer Name für die Linzer Donaubrücke gesucht. Die Grünen stellen am Donnerstag im Linzer Gemeinderat einen Antrag auf einen neuen Namen für die Linzer Donaubrücke. Weil 9 von 10...
Pensionistenverband

„Gebt den Geimpften Freiheiten“

Nähe, Berührung, Begegnung. All das fehlt. Durchhalten in der Corona Krise fällt niemanden leicht. Viele sind „Pandemie-müde“. Angst, Unsicherheit und vor allem Einsamkeit. Gerade ältere Menschen leiden an der...
24/7 einkaufen

Kontaktloser Minimarkt eröffnet

Rund um die Uhr einkaufen. Das kennen wir eigentlich nur aus Großstädten und seit dieser Woche auch aus Enns. Denn dort steht jetzt ein Mini Supermarkt, der sich per...
Endlich normal

Die Tricks der Lebensmittelindustrie

Weniger Zucker, weniger Fett oder Diät-Version. Diese Produkte wandern schnell in unseren Einkaufswagen. Aber Vorsicht. Dabei greift die Lebensmittelindustrie ganz tief in die Trickkiste. Wie Sie beim nächsten Einkauf...
Flauschiges Match

Schafe kicken in Traun

Der Fußballplatz bleibt geschlossen, wie lange noch das weiß keiner. Während die Kinder also auf der Ersatzbank sitzen, dürfen Schafe kicken, denn das ist laut Gesetz erlaubt.