OÖ KOCHT

DIE KOCHSHOW FÜR GANZ OBERÖSTERREICH

Die heimischen Spitzenköche Christian Göttfried, Lukas Kienbauer und Monika Dornetshuber bereiten gemeinsam mit LT1 Starmoderatorin Silvia Schneider regionale Gerichte zum Nachkochen zu. OÖ KOCHT setzt dabei ganz auf regionale Küche sowie verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmitteln.

Übrigens: Jede 4. Sendung wird zur  Promi-Kochshow, in der Persönlichkeiten ihre Lieblingsrezepte kochen und exklusive Einblicke in Berufs- und Privatleben geben.
OÖ KOCHT wird wöchentlich serviert: Jeden SA, ab 18 Uhr

Verspielte Hauptspeise
Kalb, Kürbis und Cranberry
kocht
Kalb, Kürbis und Cranberry
Zartrosa Kalbsfilet, Erdäpfelschaum, Kürbis und Cranberry-Karamell. Sauer, süß, salzig – alle Geschmäcker sind dabei. So verspielt ist heute Monika Dornetshubers Hauptgericht.
Lauwarme Forelle

Fisch mit Sud

Der Zungenbrecher ‚Fischers Fritz fischt frische Fische‘ ist schwierig. Das Gericht mit geräucherter Forelle lauwarm serviert im Sud à la Christian Göttfried ist einfacher.
Kochen für Publikum

Gebratene Blunzn mit Gazpacho

Ein Gewinnspiel, sechs Gewinner! Und genau für die haben Christian Göttfried und Silvia Schneider gekocht. Rote Rüben, Ricotta und Blunzn.
Herbstliche Vorspeise

Warmer Ziegenkäse trifft Kürbis

Gerade im Herbst sind warme Vorspeisen der ideale Menüstart! Haubenkoch Christian Göttfried serviert zusammen mit Kollegin Silvia Schneider warmen Ziegenkäse mit Kürbis, Feige und Karamell.
Herbstklassiker

Maroni trifft Kalb

Sie wärmen nicht nur die Hände, sondern auch von innen: Maroni. In OÖ kocht kombiniert Monika Dornetshuber klassische Maronisuppe mit Kalbs-Tartar.

ALLE BERICHTE ZU OBERÖSTERREICH KOCHT

Verspielte Hauptspeise

Kalb, Kürbis und Cranberry

Zartrosa Kalbsfilet, Erdäpfelschaum, Kürbis und Cranberry-Karamell. Sauer, süß, salzig – alle Geschmäcker sind dabei. So verspielt ist heute Monika Dornetshubers Hauptgericht.
Herbstklassiker

Maroni trifft Kalb

Sie wärmen nicht nur die Hände, sondern auch von innen: Maroni. In OÖ kocht kombiniert Monika Dornetshuber klassische Maronisuppe mit Kalbs-Tartar.
Lauwarme Forelle

Fisch mit Sud

Der Zungenbrecher ‚Fischers Fritz fischt frische Fische‘ ist schwierig. Das Gericht mit geräucherter Forelle lauwarm serviert im Sud à la Christian Göttfried ist einfacher.
Kochen für Publikum

Gebratene Blunzn mit Gazpacho

Ein Gewinnspiel, sechs Gewinner! Und genau für die haben Christian Göttfried und Silvia Schneider gekocht. Rote Rüben, Ricotta und Blunzn.

ALLE BERICHTE ZUM THEMA KOCHEN

Schnelle Küche

„Gemüsiger Maisgrieß“

Früher ein Arme-Leute essen. Heute in der gehobenen Küche zu finden Überbacken, als Brei oder gebraten. Maisgrieß, nicht nur in Italien und Frankreich auf den Tellern sondern auch in...
Herd statt Fußball

Andi Herzog kocht Beefburger deluxe

Die meisten von Ihnen kennen ihn wohl als Rekordspieler der österreichischen Nationalmannschaft. Manche vielleicht auch nach seiner Wutrede als Teamchef von Israel. Ja die Rede ist von Andi Herzog....
Zuckerfreier Kuchen

„Rauna“ als Geheimzutat

Ein Küchlein mit Schokoladepralinen, das schreit ja förmlich nach Zucker. Nicht, wenn das Rezept von Kochbuchautorin Anita Moser kommt. Sie hat rote Rüben dazugegeben, ein Kuchen der ohne schlechtem...
Scharfes Match

„Chilige Topfenbällchen“

Ob als Aufstrich, im Knödel oder in Öl. Topfen ist vielseitig einsetzbar. In Zell am Pettenfirst entstehen daraus würzige Produkte. Dort trifft Topfenbällchen auf Chili.