DNA-Probe bestätigt Wolfsriss – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
Nahe Irrsee


DNA-Probe bestätigt Wolfsriss

Redaktion: Patrick Grünzweil | Kamera: LT1 Archiv | Schnitt: Tanja Stadlbauer | Ort: Oberhofen am Irrsee

Wolfsriss bestätigt. Mitte April ist in Oberhofen am Irrsee ein toter Rehbock gefunden worden. Jetzt steht aufgrund einer DNA-Probe fest, dass ein Wolf das Tier attackiert hat. Die Riss- und Sichtungsverdachtsfälle sind heuer deutlich höher als im Vorjahr, bestätigt der Wolfsbeauftragte des Landes OÖ.

(Gesamt 33 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren