LT1 Archiv – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
1239 Beiträge gefunden
uni 111
Hochschülerschaft fordert 2G auf Unis
0

Hochschülerschaft fordert 2G auf Unis

2-G-Regel für Studenten und Personal. Die Wirtschaftsuniversität Wien führt ab dem Sommersemester eine 2-G-Pflicht ein. Auch an der Universität Klagenfurt gilt diese Regelung bereits. Die Senatsvorsitzenden der Universitäten und die Hochschülerschaft fordern jetzt die 2G-Pflicht an allen Unis. Bildungsminister Martin Polaschek von der ÖVP betont aber, diese Angelegenheit müssen die Universitäten selbst regeln.
111 krypto
Kirchdorferin verliert 500.000 €
0

Kirchdorferin verliert 500.000 €

Schon wieder Kryprobetrug. Mehr als eine halbe Million Euro hat eine Frau aus Kirchdorf bei Fake Investments verloren. Ein Anlagebetrüger hat sie telefonisch kontaktiert und  überzeugt ihr Vermögen in Kryptowährung anzulegen. Die 59-Jährige hat insgesamt 14 mal Geldbeträge auf zwei Konten überwiesen. Als sie die Auszahlung des Guthabens forderte, hat der Betrüger das Konto leergeräumt. […]
111 frima gründung
35.000 neue Unternehmen
0

35.000 neue Unternehmen

Gründer Boom in Österreich. Im vergangenen Jahr sind rund 35.000 neue Betriebe gegründet worden. Ca. 2000 mehr als 2020. Die meisten Neugründungen gab es in der Sparte Gewerbe und Handwerk. Gefolgt vom Handel und der Informations- und Beratungsbranche. Mittlerweile wird fast jedes zweite neue Unternehmen von einer Frau gegründet.
111 fußball
Fußball droht Testspielchaos
0

Fußball droht Testspielchaos

Fußballtestspiele mit maximal 25 Aktiven. Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein von den Grünen bleibt dabei: Eine Ausnahme der 25er Regel für Sport gibt es auch weiterhin nicht. Das bedeutet, dass Testspiele im Unterhaus mit maximal 25 Sportlern ausgetragen werden können. Inklusive Ersatzspieler. Bei 22 Aktiven am Fußballfeld sind pro Team somit eineinhalb Ersatzspieler erlaubt.
monschein111
Christoph Monschein verlässt LASK
0

Christoph Monschein verlässt LASK

Christoph Monschein verlässt den LASK. Der 29-Jährige Stürmer wird im Frühjahr 2022 an Altach verliehen. Der SV Ried holt sich mit Dorgeles Nene ein Talent von Red Bull Salzburg. Der 19-jährige Offensivspieler aus Mali wird bis Saisonende für die Innviertler kicken
220126_111_Krypto
25-Jähriger um 94.000€ betrogen
0

25-Jähriger um 94.000€ betrogen

94.000 € verloren. Betrüger haben ab Juni 2021 einen 25-Jährigen aus dem Bezirk Wels Land zu mehr als hundert Zahlungen an unterschiedliche Konten überredet. Der Welser hat geglaubt in Kryptogeschäfte zu investieren.
220125_111_OEBB
ÖBB sucht 500 Lokführer
0

ÖBB sucht 500 Lokführer

Text: ÖBB sucht 500 Lokführer. Die freien Posten gibt es in so gut wie allen Bundesländern, auch in Oberösterreich. Die Aufgabe: Fahrgäste und Güter sicher von A nach B transportieren.
omikron 111
WHO sieht Ende der Pandemie
0

WHO sieht Ende der Pandemie

Weltgesundheitsorganisation hält ein Ende der Corona-Pandemie in Europa für möglich. Wegen der Omikron Variante und der Impfungen werde es für einige Wochen und Monate eine globale Immunität geben, so der WHO Europa Chef Hans Kluge.
senioren hkosten
Senioren kämpfen mit Stromkosten
0

Senioren kämpfen mit Stromkosten

Mit den stark gestiegenen Energiekosten kämpfen mittlerweile alle. Große und kleine Unternehmen ebenso wie private Haushalte. Besonders arg trifft es aber die Bezieher von Klein- und Kleinstpensionen. Und das sind viel mehr Menschen als man glaubt.
LH
Linz bekommt Technische Uni
0

Linz bekommt Technische Uni

Die Technische Universität für Digitalisierung wird in Linz gebaut. Damit ist der Standort am Gelände der Johannes Kepler Universität fix. Wels, Steyr und Leonding sind als Universitätsstandorte aus dem Rennen.
antigen-111
Wohnzimmertests gelten für 3G
0

Wohnzimmertests gelten für 3G

Wohnzimmertests gelten ab Freitag wieder als 3G-Nachweis. Pro Haushalt und Woche gibt’s 5 Packungen. Erhältlich sind die Heimtests bei den Gemeinden. Sie sind 24 Stunden gültig. Grund für das Comeback ist das aktuell lange Warten auf PCR-Ergebnisse.
111 müsli
Jedes 5. Frucht-Müsli ist verseucht
0

Jedes 5. Frucht-Müsli ist verseucht

Giftige Stoffe in Müslis entdeckt. Ökotest und der OÖ Konsumentenschutz haben 50 Früchtemüslis auf Pestizide untersucht. Das Ergebnis: 10 Müslis bekamen die Note Ungenügend. In einer Probe steckten sogar 31 verschiedene Pestizide. Darunter Spritzgifte, die in der EU verboten sind. Der Gesamt-Test zeigt: insgesamt schneiden Bio-Produkte besser ab.
Sitebar