Kinofilm gibt überraschende Einblicke – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
Welt-Down-Syndrom-Tag


Kinofilm gibt überraschende Einblicke

Redaktion: Patrick Grünzweil | Kamera: Mirjam Banholzer | Schnitt: Sarah Grasel | Ort: Linz

Es ist nur ein Chromosom zu viel. Etwa 9.000 Österreicher leben mit Down Syndrom. In manchen Bereichen brauchen sie Unterstützung. Das meiste können und wollen sie aber eigenständig erledigen. Das zeigt aktuell eindrucksvoll der Kinofilm „Lass mich fliegen“. Wir haben mit der Regisseurin am Welt-Down-Syndrom-Tag gesprochen.

(Gesamt 331 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren