64 Einbrüche während Begräbnissen – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
Dreister Dieb


64 Einbrüche während Begräbnissen

Redaktion: Patrick Grünzweil | Kamera: LT1 Archiv | Schnitt: Sarah Grasel |

Serieneinbrecher festgenommen. Ein 41-jähriger Deutscher soll im Innviertel seit 2015 insgesamt 64 Einbruchsdiebstähle verübt haben. Dabei hat er Gegenstände im Wert von rund 100.000 Euro gestohlen. Besonders dreist: Der Täter hat gezielt Traueranzeigen gesucht. Während der Begräbnisse hat er dann zugeschlagen.

(Gesamt 87 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren