Gruppen-vergewaltigung bleibt unklar – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
Ermittlungen eingestellt


Gruppen-vergewaltigung bleibt unklar

Redaktion: Pia Berger | Kamera: LT1 Archiv | Schnitt: Sarah Grasel |

Ermittlungen nach mutmaßlicher Gruppenvergewaltigung beim Linzer Hauptbahnhof eingestellt. Eine 16-Jährige soll vergangenen März von drei Afghanen und einem Iraner bedrängt und vergewaltigt worden sein. Alle Ermittlungen werden eingestellt, damit gibt es keinen Strafprozess.

(Gesamt 171 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren

111 Brand Obduktion
Obduktion angeordnet
0
Tödlicher Brand

Obduktion angeordnet

Redaktion: Pia Berger | Kamera: LT1 Archiv | Schnitt: Sarah Grasel |

Staatsanwaltschaft ordnet Obduktion an Ein 53-Jähriger aus Rohrbach wollte sich aus seiner brennenden Wohnung retten In der Nacht auf Mittwoch war dort ein Feuer ausgebrochen

(Gesamt 171 , 1 heute)