„Es sind bestialische Hinrichtungen“ – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
19 Frauenmorde


„Es sind bestialische Hinrichtungen“

Redaktion: Birgit Brunsteiner | Kamera: Wolfgang Witzany | Schnitt: Sarah Grasel | Ort: Vöcklabruck

Das sind bestialische Hinrichtungen, die brutalsten Morde, die es in unserem Land gibt. So beschreibt die Journalistin Yvonee Widler Frauenmorde, und kritisiert, dass diese in der medialen Berichterstattung bagatellisiert werden. Dem Mord geht oft ein langes Martyrium voraus, das im Verborgenen bleibt. Opferchutzgruppen an den heimischen Spitälern sind oft die erste Anlaufstelle für Frauen, die häuslicher Gewalt ausgesetzt sind.

(Gesamt 197 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren