roboter
Unternehmer holen Hilfe
0

Unternehmer holen Hilfe

Es ist ein Zug, der mit Vollgas in die Zukunft fährt. Wer jetzt nicht auf Digitalisierung aufspringt, wird wirtschaftlich nicht überleben. Das überfordert vor allem klein- und mittelständische Unternehmen. Die Wirtschaftskammer rät daher, Unternehmensberater an Board zu holen.
star-movie
Beeinträchtigte arbeiten mit
0

Beeinträchtigte arbeiten mit

Isabella Spang entwertet Tickets am Kinoeingang, trotz Behinderung. Für sie nicht alltäglich. Im Star Movie Regau durften Menschen mit Beeinträchtigung einen Tag lang mitarbeiten.  
semester
Studentin gewinnt Semester ihres Lebens
0

Studentin gewinnt Semester ihres Lebens

Wohnung, Bahn, Bus, Handy, Lebensmittel, Kleidung, Unterhaltung – das Leben ist nicht billig für einen Studenten, das Einkommen bei den meisten eher gering. Eine Linzer Studentin hat all diese Sorgen im nächsten Semester nicht mehr – sie lebt ein Semester lang quasi gratis.
gleisplatten
Von Gmunden in die ganze Welt
0

Von Gmunden in die ganze Welt

Es gibt Dinge, die merken wir gar nicht, obwohl sie im Alltag ständig passieren. Zum Beispiel, dass es kaum rumpelt, wenn wir mit dem Auto über Schienen fahren. Warum das so ist, fragt sich kaum jemand. Dass es so ist, dafür sorgt ein Unternehmen aus Gmunden und zwar weltweit. Das Geheimnis heißt Gleisplatten.
gloeckler
Glöckler vertreiben Geister
0

Glöckler vertreiben Geister

Das gibt’s nur im Salzkammergut und morgen Abend ist es wieder so weit. Die Glöckler kommen und vertreiben mit ihren Lichtern die bösen Wintergeister. Damit das jedes Jahr am 05. Jänner so ist, ist aber jede Menge Arbeit nötig – in der Glöcklerwerkstatt.
Krebshilfe_Benefiz (0-00-00-00)
Bruckneruni spielt für Krebshilfe
0

Bruckneruni spielt für Krebshilfe

Vor Weihnachten denken ganz besonders viele ans Helfen. Nie wird so viel gespendet wie im Advent, nie fühlen wir uns von schlechten Nachrichten so stark betroffen wie zu dieser Jahreszeit. Die Diagnose Krebs heißt, unabhängig vom Zeitpunkt, für viele Menschen emotional Achterbahn Fahren. Die Oberösterreichische Krebshilfe versucht dabei zu helfen und bekommt selbst Hilfe – von der Bruckner Uni.
zug
Bahnfahren fürs Klima
0

Bahnfahren fürs Klima

Wer das Auto stehen lässt und in den Zug steigt spart CO2 und tut damit etwas für´s Klima. 600 Millionen will das Land Oberösterreich in den nächsten Jahren für den öffentlichen Verkehr ausgeben. Ein privates Unternehmen aus dem Salzkammergut betreibt in Oberösterreich schon seit 110 Jahren Regionalbahnen. Klimaschutz gibt es also nicht erst seit gestern.
wohnen
Einzigartige Plattform für OÖ
0

Einzigartige Plattform für OÖ

Wir werden immer älter und sind immer länger gesund. Nur wenige machen sich Gedanken darüber, wo sie einmal wohnen werden, wenn sie alt sind und Hilfe brauchen. Eine neue Online Platform soll nun den Bedarf für betreutes Wohnen erheben, damit die passende Wohnung dann auch da ist, wenn man sie braucht.
Rockenschaub
Michael Rockenschaub geht
0

Michael Rockenschaub geht

Karte rein, Geld raus. Was heute selbstverständlich ist, nämlich einen Bankomat zu benützen, war vor 35 Jahren noch eine Sensation. Das Bankenwesen hat sich verändert, Filialen werden zum Auslaufmodel, immer mehr Kunden erledigen Bankgeschäfte von zuhause aus. Eine Veränderung steht auch im Vorstand der Sparkasse Oberösterreich bevor. Der Vorstandsvorsitzende geht in Pension.
Bildschirmfoto 2019-12-09 um 16.45.17
Einzigartige Plattform für OÖ
0

Einzigartige Plattform für OÖ

Der Bedarf an altersgerechten Wohnungen wir in den nächsten Jahren massiv steigen. Oberösterreich droht ein Mangel an teil- und vollbetreuten Wohnungen. Eine neue online Platform soll nun Gelegenheit bieten, sich vormerken zu lassen.
sigl
Viktor Sigl geht
0

Viktor Sigl geht

1968 hat er als Jugendlicher gegen die Wirtschaftskammer demonstriert – später war er ihr Präsident. Thomas Stelzer hat ihn als Jung ÖVPler 1989 auf einem Fußballplatz in Frankreich kennen gelernt – in kurzen Hosen. Die meisten kenne ihn im Anzug, denn er gilt als Urgestein der österreichischen Landespolitik. Ende Jänner geht er in Pension. Die […]
wheelchair-1230101_1280
Soziallandesrätin fordert mehr Geld
0

Soziallandesrätin fordert mehr Geld

Mehr Geld für Menschen mit Beeinträchtigungen fordert Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer im Vorfeld der Budgetsitzung des Landtags. 470 und 499 Millionen Euro sind für die Jahre 2020 und -21 vorgesehen. Darin enthalten, die Errichtung von 400 Wohnplätzen. Für die Zeit danach, reiche das aber nicht, so Gerstorfer
amtsdirektor
Leonding bekommt neuen Amtsdirektor
0

Leonding bekommt neuen Amtsdirektor

Ein neuer Stadtplatz und ein Bildungscampus. Leonding will sich verändern, die Stadt soll moderner werden. Eine neue Bürgermeisterin hat die Stadt ja schon seit Mai, jetzt kommen ein neuer Amtsdirektor und eine Standortagentur dazu.
TGW_Logistik
TGW revolutioniert Online-Handel
0

TGW revolutioniert Online-Handel

304 Millionen Euro – das geben Herr und Frau Österreicher allein beim online Modehändler Zalando aus. Mehr als die Hälfte der Österreicher kauft einmal im Monat im Internet ein. Was mit einem Klick erledigt ist, löst eine Kette von Vorgängen aus, die niemand sieht. Das ganze nennt sich Intralogistik und kommt aus Oberösterreich.
fpö
FPÖ will neue Schulden verhindern
0

FPÖ will neue Schulden verhindern

Im Sommer wurde im Österreichischen Parlament diskutiert, wie denn teure „Wahlzuckerl“, also unüberlegte Ausgaben kurz vor einer Wahl verhindert werden könnten. Oberösterreich wählt erst im Jahr 2021 wieder – dass es dann eben keine Wahlzuckerl geben kann, das wird bereits mit dem kommenden Budget fixiert.
therme
„57 Millionen Investition hat sich ausgezahlt“
0

„57 Millionen Investition hat sich ausgezahlt“

Bad Ischl ist Kulturhauptstadt 2024, der Tourismus in der Kaiserstadt boomt schon heute. Das war nicht immer so. Als die OÖ Thermenholding das damalige Ischler Bad übernommen hat, hatte es rund 70 Besucher am Tag. Heute sind es 700. Viele davon schlafen im Hotel Royal, das vor einem Jahr ein Facelifting bekommen hat.
schaller
Generaldirektor ist 60
0

Generaldirektor ist 60

Wer mit ihm Fußball spielt, darf ihn Speedy nennen. Seit seiner Kindheit ist er mit der Raiffeisenbank vertraut, schon sein Vater war dort Generaldirektor. Vergangenen Freitag feierte er Geburtstag – einen runden. Auch das LT1 Team gratuliert Heinrich Schaller ganz herzlich zum 60er.    Photo: Raiffeisen
pöttinger
High Tech auf dem Acker
0

High Tech auf dem Acker

Bodenprobe, Ernteprobe, Spurvermessung – das alles könnte in der Landwirtschaft bald der Vergangenheit angehören. Immer mehr Bauern ernten von ihren Landmaschinen Daten. Digital Farming nennt sich das und löst die herkömmlichen Vorgänge in der Landwirtschaft ab. Das Grieskirchner Unternehmen Pöttinger ist schon lange auf den Digitalisierungstraktor aufgesprungen.
rendite
So rettet Geld das Klima
0

So rettet Geld das Klima

Auf den eigenen PKW verzichten und die Öffis nehmen, keine Flugreisen, bewusst einkaufen, keine Wegwerfprodukte. Die Liste dessen, was jeder einzelne zum Klimaschutz beitragen kann wird täglich länger. Dass der Klimawandel aber auch durch Geld bekämpft werden kann, das klingt relativ neu.
3d drucker
„Keine vorschnellen Investitionen“
0

„Keine vorschnellen Investitionen“

Hast du schon einen 3D Drucker im Betrieb? Eine Frage, die viele klein- und mittelständische Unternehmer unter Druck setzt. Die neue Technologie kostet viel Geld, macht aber nicht in allen Fällen Sinn. Die Wirtschaftskammer warnt vor vorschnellen Investitionen und rät zu mehr Information.
Henryk M. Broder
„Würde Greta’s Eltern verklagen“
0

„Würde Greta’s Eltern verklagen“

„Denn sie wissen nicht, was sie tun“. Klimaaktivisten und „Fridays for Future“-Demonstranten wären gehirngewaschen und fanatisiert. Greta Thunberg, das sei Kindesmissbrauch verkleidet als Klimaschutz. Starke Töne eines deutschen Publizisten beim Liberalen Forum in den Linzer Redoutensälen.
büro
4-Tage-Woche ist produktiver
0

4-Tage-Woche ist produktiver

Nur vier Tage in der Woche arbeiten. Ein Gmundner Unternehmen ermöglicht seinen Mitarbeitern verlängerte Wochenenden. Erholte Mitarbeiter würden besser arbeiten, weniger oft zur Arbeit zu fahren spare CO2. Klima- und Mitarbeiterfreundlich auf einen Schlag.
oldiedance
Senioren rocken Tanzparkett
0

Senioren rocken Tanzparkett

Best Ager, Rest Ager und Rest in Peace Ager – so teilt der Kabarettist Max Meierhofer die Senioren in Kategorien ein. Am Ball des Seniorenbundes Oberösterreich wäre er damit mit dem sprichwörtlich oberösterreichischen „nassen Fetzen“ verjagt worden, denn außer Best Agern kennt man dort keine Seniorenkategorien.  
roboter
„Maschinen lernen selbständig“
0

„Maschinen lernen selbständig“

Wenn Sie wissen wollen, wann ihr nächster Zug fährt – fragen Sie doch einfach ihr Handy. Und schon haben Sie es mit künstlicher Intelligenz zu tun. Wer glaubt, das sei der neuster Stand der Technik, der irrt aber. Es rollt eine neue Welle von Künstlicher Intelligenz auf uns zu. Glaubt man den Experten, gibt es […]
pühringer
„Trage Politik-Virus in mir“
0

„Trage Politik-Virus in mir“

Die Linzer Domverwaltung denke darüber nach, einen zweiten Turm zu errichten, weil er sich so erfolgreich für die Renovierung des ersten einsetze. Der ehemalige deutsche Bundeskanzler Kohl hat ihm geraten, angesichts der Größe seines Amtes noch ein paar Würsten zu essen. Viel Humor, viele Gratulanten, aber auch nachdenkliche Töne gab es bei der 70er Feier […]
mangott
„Europa ist noch immer geteilt“
0

„Europa ist noch immer geteilt“

Nur mehr jene Oberösterreicher, die älter sind als 30 Jahre, haben sie erlebt – die Tote Grenze zur damaligen Tschechoslowakei. Kein Hinüber, kein Herüber – 30 Jahre nach Fall des Eisernen Vorhangs eigentlich unvorstellbar, aber bei vielen nicht unvergessen. Wie ein RLB Kundenforum gezeigt hat. 
sprechstundenhilfe
Software als Sprechstundenhilfe
0

Software als Sprechstundenhilfe

Termine beim Arzt online buchen, jederzeit und von überall seine Krankenakte einsehen können. Patienten sollen schon bald via App mit ihrem Arzt oder Therapeuten kommunizieren können. Jedenfalls wenn es nach einem Leondinger Unternehmen geht, das 2014 gegründet wurde aber schon lange über den Status des StartUps hinaus ist.
wald
„Jagd ist mehr als töten“
0

„Jagd ist mehr als töten“

Sie gelten als schießwütig und trophäenverliebt, jedenfalls bei einem großen Teil der Bevölkerung. Das sind Jäger aber nicht, sagt der neue Landesjägermeister. Es brauche mehr Transparenz und mehr Erklärung, um die Jagd aus dem Imagetief zu holen, in das sie in den letzten Jahrzehnten geschlittert ist.
logistikk
Roboter übernehmen Logistik
0

Roboter übernehmen Logistik

Früher gab´s einmal eine Winter-, eine Frühjahrs-, eine Sommer- und eine Herbstkollektion. Die Zeiten sind lange vorbei. Im Wochentakt präsentieren Fashionlabels neue Trends und der Konsument will die neuen Stücke, die er im Internet bestellt lieber gestern als morgen geliefert. Das geht sich nur noch mit voller Automatisierung aus. Sagt jedenfalls das  Marchtrenker Logistikunternehmen TGW.