therme
„57 Millionen Investition hat sich ausgezahlt“
0

„57 Millionen Investition hat sich ausgezahlt“

Bad Ischl ist Kulturhauptstadt 2024, der Tourismus in der Kaiserstadt boomt schon heute. Das war nicht immer so. Als die OÖ Thermenholding das damalige Ischler Bad übernommen hat, hatte es rund 70 Besucher am Tag. Heute sind es 700. Viele davon schlafen im Hotel Royal, das vor einem Jahr ein Facelifting bekommen hat.
schaller
Generaldirektor ist 60
0

Generaldirektor ist 60

Wer mit ihm Fußball spielt, darf ihn Speedy nennen. Seit seiner Kindheit ist er mit der Raiffeisenbank vertraut, schon sein Vater war dort Generaldirektor. Vergangenen Freitag feierte er Geburtstag – einen runden. Auch das LT1 Team gratuliert Heinrich Schaller ganz herzlich zum 60er.    Photo: Raiffeisen
pöttinger
High Tech auf dem Acker
0

High Tech auf dem Acker

Bodenprobe, Ernteprobe, Spurvermessung – das alles könnte in der Landwirtschaft bald der Vergangenheit angehören. Immer mehr Bauern ernten von ihren Landmaschinen Daten. Digital Farming nennt sich das und löst die herkömmlichen Vorgänge in der Landwirtschaft ab. Das Grieskirchner Unternehmen Pöttinger ist schon lange auf den Digitalisierungstraktor aufgesprungen.
rendite
So rettet Geld das Klima
0

So rettet Geld das Klima

Auf den eigenen PKW verzichten und die Öffis nehmen, keine Flugreisen, bewusst einkaufen, keine Wegwerfprodukte. Die Liste dessen, was jeder einzelne zum Klimaschutz beitragen kann wird täglich länger. Dass der Klimawandel aber auch durch Geld bekämpft werden kann, das klingt relativ neu.
3d drucker
„Keine vorschnellen Investitionen“
0

„Keine vorschnellen Investitionen“

Hast du schon einen 3D Drucker im Betrieb? Eine Frage, die viele klein- und mittelständische Unternehmer unter Druck setzt. Die neue Technologie kostet viel Geld, macht aber nicht in allen Fällen Sinn. Die Wirtschaftskammer warnt vor vorschnellen Investitionen und rät zu mehr Information.
Henryk M. Broder
„Würde Greta’s Eltern verklagen“
0

„Würde Greta’s Eltern verklagen“

„Denn sie wissen nicht, was sie tun“. Klimaaktivisten und „Fridays for Future“-Demonstranten wären gehirngewaschen und fanatisiert. Greta Thunberg, das sei Kindesmissbrauch verkleidet als Klimaschutz. Starke Töne eines deutschen Publizisten beim Liberalen Forum in den Linzer Redoutensälen.
büro
4-Tage-Woche ist produktiver
0

4-Tage-Woche ist produktiver

Nur vier Tage in der Woche arbeiten. Ein Gmundner Unternehmen ermöglicht seinen Mitarbeitern verlängerte Wochenenden. Erholte Mitarbeiter würden besser arbeiten, weniger oft zur Arbeit zu fahren spare CO2. Klima- und Mitarbeiterfreundlich auf einen Schlag.
oldiedance
Senioren rocken Tanzparkett
0

Senioren rocken Tanzparkett

Best Ager, Rest Ager und Rest in Peace Ager – so teilt der Kabarettist Max Meierhofer die Senioren in Kategorien ein. Am Ball des Seniorenbundes Oberösterreich wäre er damit mit dem sprichwörtlich oberösterreichischen „nassen Fetzen“ verjagt worden, denn außer Best Agern kennt man dort keine Seniorenkategorien.  
roboter
„Maschinen lernen selbständig“
0

„Maschinen lernen selbständig“

Wenn Sie wissen wollen, wann ihr nächster Zug fährt – fragen Sie doch einfach ihr Handy. Und schon haben Sie es mit künstlicher Intelligenz zu tun. Wer glaubt, das sei der neuster Stand der Technik, der irrt aber. Es rollt eine neue Welle von Künstlicher Intelligenz auf uns zu. Glaubt man den Experten, gibt es […]
pühringer
„Trage Politik-Virus in mir“
0

„Trage Politik-Virus in mir“

Die Linzer Domverwaltung denke darüber nach, einen zweiten Turm zu errichten, weil er sich so erfolgreich für die Renovierung des ersten einsetze. Der ehemalige deutsche Bundeskanzler Kohl hat ihm geraten, angesichts der Größe seines Amtes noch ein paar Würsten zu essen. Viel Humor, viele Gratulanten, aber auch nachdenkliche Töne gab es bei der 70er Feier […]
mangott
„Europa ist noch immer geteilt“
0

„Europa ist noch immer geteilt“

Nur mehr jene Oberösterreicher, die älter sind als 30 Jahre, haben sie erlebt – die Tote Grenze zur damaligen Tschechoslowakei. Kein Hinüber, kein Herüber – 30 Jahre nach Fall des Eisernen Vorhangs eigentlich unvorstellbar, aber bei vielen nicht unvergessen. Wie ein RLB Kundenforum gezeigt hat.
sprechstundenhilfe
Software als Sprechstundenhilfe
0

Software als Sprechstundenhilfe

Termine beim Arzt online buchen, jederzeit und von überall seine Krankenakte einsehen können. Patienten sollen schon bald via App mit ihrem Arzt oder Therapeuten kommunizieren können. Jedenfalls wenn es nach einem Leondinger Unternehmen geht, das 2014 gegründet wurde aber schon lange über den Status des StartUps hinaus ist.
wald
„Jagd ist mehr als töten“
0

„Jagd ist mehr als töten“

Sie gelten als schießwütig und trophäenverliebt, jedenfalls bei einem großen Teil der Bevölkerung. Das sind Jäger aber nicht, sagt der neue Landesjägermeister. Es brauche mehr Transparenz und mehr Erklärung, um die Jagd aus dem Imagetief zu holen, in das sie in den letzten Jahrzehnten geschlittert ist.
logistikk
Roboter übernehmen Logistik
0

Roboter übernehmen Logistik

Früher gab´s einmal eine Winter-, eine Frühjahrs-, eine Sommer- und eine Herbstkollektion. Die Zeiten sind lange vorbei. Im Wochentakt präsentieren Fashionlabels neue Trends und der Konsument will die neuen Stücke, die er im Internet bestellt lieber gestern als morgen geliefert. Das geht sich nur noch mit voller Automatisierung aus. Sagt jedenfalls das  Marchtrenker Logistikunternehmen TGW.
standout9
Messebauer unter Druck
0

Messebauer unter Druck

Firmen wollen auf Messen vor allem eines – sich besser präsentieren als andere. Für die, die die Messestände bauen heißt das vor allem eines. Viel Druck.
pension
Mütter als große Verlierer?
0

Mütter als große Verlierer?

Sie führt ein Unternehmen mit knapp 2.000 Mitarbeitern. Ihr Sohn war 8 Jahre alt, als Bettina Glatz-Kremsner in den Vorstand der Casinos Austria AG kam. Heute ist sie Generaldirektorin. Den Spagat zwischen Beruf und Familie sagt die Top Managerin, hat sie geschafft. Aber – nur mit  viel Unterstützung.
geg
Mit Stammkunden zum Erfolg
0

Mit Stammkunden zum Erfolg

Es geht nicht um die Masse, sagt sich ein Trauner Unternehmen und setzt erfolgreich auf ganze 15 Stammkunden. Kein Wunder, wenn schon bei einem Kunden alleine 50 Kilometer Kabel zu verlegen sind. Die 15 Kunden sind über ganz Österreich verteilt. Unternehmensphilosophie – weniger ist mehr, ein außergewöhnlicher Ansatz.
linsinger
Von Steyrermühl in die Welt
0

Von Steyrermühl in die Welt

Es ist eine oberösterreichische Wirtschaftsstory. Züge, die weltweit Schienen abfräsen, damit wir im Zug auch bei Höchstgeschwindigkeiten über 200km/h so bequem sitzen, wie zuhause auf dem Sofa – entwickelt und hergestellt in Oberösterreich. Seit 25 Jahren baut die Firma Linsinger in Steyrermühl gigantische Schienenfräßzüge. Gefeiert hat Linsinger aber bereits 80 Jahre Unternehmensgeschichte.
chef
Vom Lehrling zum Chef
0

Vom Lehrling zum Chef

Sie sind Mangelware geworden – gute Lehrlinge. Betriebe müssen sich immer mehr einfallen lassen um junge Menschen zu begeistern, die fundierte Ausbildung alleine reicht schon lange nicht mehr. Das bessere Rundum Paket entscheidet oft, wer die besten Lehrlinge bekommt.
jw summit
1.500 Jung-            unternehmer in Linz
0

1.500 Jung- unternehmer in Linz

Superwirtschaftsland Oberösterreich. Wirtschaftskammerpräsident Harald Mahrer sparte beim Bundesgipfel der Jungen Wirtschaft nicht mit Lob für Oberösterreich. Dass aber auch hier nicht alles nur rosig ist für Jungunternehmer, das wurde spätestens bei den Forderungen der Jungen Wirtschaft an eine zukünftige Regierung klar.
sternbau
Diese Häuser sparen CO2
0

Diese Häuser sparen CO2

Spätestens seit Greta Thunberg sprechen alle über Klimaschutz. Weniger Flugreisen, weniger Autofahrten, weniger Plastik, dass damit die Umwelt geschont werden kann ist bekannt. Dass man aber auch klimafreundlich Haus bauen kann, das wissen schon weniger.
rolli baumkronenweg
Im Rolli über den Baumwipfelpfad
0

Im Rolli über den Baumwipfelpfad

Sich in die Lage eines Rollstuhlfahrers versetzten. Nicht einfach aber zum Glück tun es immer mehr. Vor allem im Tourismus, denn dort sind die Rollifahrer zum Wirtschaftsfaktor geworden. Zu keinem Unwesentlichen.
lehrlinge
Betriebe kämpfen um Lehrlinge
0

Betriebe kämpfen um Lehrlinge

Sie werden immer weniger und immer heißer umkämpft – jene jungen Menschen, die sich für eine Lehre entscheiden. Unternehmen sprechen vom Rennen um die besten Köpfe und müssen sich inzwischen wirklich anstrengen um den potentiellen Lehrlingen zu gefallen. Eine fundierte Ausbildung alleine reicht schon lange nicht mehr.
haidlmair
Haidlmair vergibt Erfinder-Preis
0

Haidlmair vergibt Erfinder-Preis

Eine Jury, die angesichts der Einreichungen sprachlos ist und in letzter Minute sogar noch einen Extra Preis erfindet, weil die eingereichten Projekte zu gut waren um nur, wie geplant,  drei davon auszuzeichnen. Der erste Josef Haidlmair Innovationspreis zeigt – um den Technikernachwuchs brauchen wir uns in Oberösterreich keine Sorgen zu machen.
linsinger
Von Steyrermühl in die Welt
0

Von Steyrermühl in die Welt

Oberösterreich ist Industrieland. Kaum ein Bundesland hat eine derartige Dichte von international erfolgreichen Industrieunternehmen. In Steyrermühl werden gigantische gelbe Riesen produziert, die Weltweit im Einsatz sind – um Schienen abzufräsen.
sigl bezirkstour
Politiker gemeinsam auf Tour
0

Politiker gemeinsam auf Tour

Während sich die Parteien im  Wahlkampf für die Nationalratswahl um Abgrenzung zueinander bemühen suchen die Landtagsabgeordneten in Oberösterreich Gemeinsamkeiten.  Gemeinsam mit Landtagspräsident Viktor Sigl gehen sie quasi auf Team Building Tour in ihren Bezirken.
start up
Von der FH zum Start-Up
0

Von der FH zum Start-Up

„Nur ein FH“. Die Zeiten, in denen ein Fachhochschultitel als nicht wirklich akademisch belächelt wurde, sind lange vorbei. Die Fachhochschule Oberösterreich ist einer der anerkanntesten und forschungsstärksten Ausbildungspartner in Oberösterreich. Bald sollen Studierende an der FH auch ihren Doktor machen können.
stau
„Es reicht!“
0

„Es reicht!“

Der tägliche Stau Wahnsinn rund um Haid und Traun, das enorme Verkehrsaufkommen an der B1, Megastaus vor Linz. Es reicht, sagen Landtagsabgeordnete aus dem Bezirk Linz Land und es müsse eine ordentliche Raumplanung für den Bezirk her. Sich für die Themen des eigenen Bezirks einzusetzen – eine der Hauptaufgaben der Damen und Herren im Landtag.
weltrekord trommler
„Wir sind Weltrekord“
0

„Wir sind Weltrekord“

Geht nicht, gibt´s nicht. Das hat sich die Lebenshilfe Oberösterreich gesagt und den Versuch gestartet, den Trommelweltrekord von 2016 zu brechen. Was dann passiert ist, hat niemand erwartet. So viel ist fix – den Weltrekord haben wir.