Gewalt – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
40 Beiträge gefunden
111 FdW Gewalt an Schulen
Mehrheit für härtere Strafen
0

Mehrheit für härtere Strafen

Härterer Strafen bei schulischer Gewalt. Dafür hat sich eine deutliche Mehrheit der User bei der Frage der Woche auf der LT1 Website entschieden. Auslöser der Debatte ist die Zunahme an Schul-Kriminalität in den Jahren 2021 bis 2023.
FPÖ Asyl
FPÖ kritisiert Schüler-Gewalt
0

FPÖ kritisiert Schüler-Gewalt

Schulrecht, Strafrecht, sowie Asyl- und Fremdenrecht passen in Österreich nicht zusammen, beklagt die FPÖ und zieht vor den Verfassungsgericht. Gewalttätige Kinder und Jugendliche von Asylwerbern müssten samt ihren Familien abgeschoben werden. So die Forderung von LHSt. Manfred Haimbuchner heute im Zuge einer Pressekonferenz.
111 Schulen Kriminalität
Gewalt an Schulen steigt
0

Gewalt an Schulen steigt

Kriminalität an Schulen steigt. In den Jahren 2021 bis 2023 ist die Zahl der Gewaltdelikte an Oberösterreichs Bildungseinrichtungen von 497 auf 875 Anzeigen gestiegen. Ein Plus von 43 %.
111 U Haft Messerstecher
21-Jähriger Messerstecher schweigt
0

21-Jähriger Messerstecher schweigt

Verdächtiger Messerstecher ist in U-Haft. In der Nacht auf den 1. Mai soll der 21-Jährige einem 34-Jährigen in den Bauch gestochen haben. Die beiden Männer hatten vor einem Lokal Streit, woraufhin der Mann ein 20 Zentimeter langes Messer gezückt haben dürfte.
111 Messerattacke
34-Jähriger in Linz niedergestochen
0

34-Jähriger in Linz niedergestochen

In der Nacht auf Mittwoch wurde ein 34-Jähriger in Linz niedergestochen. Gegen 04:00 Uhr früh dürften zwei Männer vor einem Lokal in der Nähe des Schillerparks gestritten haben, woraufhin ein 21-Jähriger den 34-jährigen Kontrahenten in den Bauch gestochen hat.
111 Jugendzentrum
Tresordiebe zünden Rauchbombe
0

Tresordiebe zünden Rauchbombe

Rauchbomben in Jugendzentrum. Donnerstagfrüh gegen 06:00 Uhr sind bisher unbekannte Täter in Puchenau in das Jugendzentrum eingedrungen. Dort haben sie aus einem Tresor eine kleine Summe Bargeld gestohlen.
111 Messer Mordprozess
Messer-Mord Prozess in Wels
0

Messer-Mord Prozess in Wels

Mordprozess gestartet. Jener Montenegriner, der im März des Vorjahres einen Bosnier mit 5 Messerstichen getötet haben soll, muss sich seit Mittwoch am Landesgericht Wels verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, aus Eifersucht den Mann ermordet zu haben.
111 Bad ischl
Mann verfolgt Partnerin mit Schwert
0

Mann verfolgt Partnerin mit Schwert

Mann verfolgt seine Partnerin mit Schwert und Dolch. Geschehen ist das am Wochenende in Bad Ischl. Grund für den Streit des Paares: die Wohnung war unordentlich. Der 45-Jährige ist ausgerastet und seine 43-jährige Lebensgefährtin bedroht.
waffenverbot
“Waffenverbot ist nicht sinnvoll“
0

“Waffenverbot ist nicht sinnvoll“

Im Wiener Bezirk Favoriten gilt seit Samstag ein generelles Waffenverbot im öffentlichen Raum. Zuletzt hatte nämlich vor allem die Gewaltkriminalität unter jugendlichen Starftätern dort stark zugenommen. Innenminister Karner kann sich ein derartiges Waffenverbot sogar generell für ganz Österreich vorstellen. Doch da gibt es nicht von allen Zuspruch.
PK Polizei
Mehr Polizeischutz zu Ostern
0

Mehr Polizeischutz zu Ostern

Der Terroranschlag der IS in Moskau wirkt auch bei uns nach. Zwar gibt es derzeit keine akute Gefahr, dennoch wird die Exekutive um Ostern vermehrt Streifen einsetzen. Vor allem etwa bei Ostermärkten oder Messen in der Kirche.
111 Jugendkriminalität
Kampf gegen Jugendkriminalität
0

Kampf gegen Jugendkriminalität

Neue Einsatzgruppe gegen Jugendgewalt. Die Zahl der Straftaten der unter 14-Jährigen haben sich in den letzten 10 Jahren verdoppelt. Bundesminister Karner hat deshalb die sogenannte „EJK“ eingerichtet – die Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Jugendkriminalität.
Cyber Grooming
Pädophile nutzen „Teenager Filter“
0

Pädophile nutzen „Teenager Filter“

Tutorials wie man sich selbst verletzt, Essgestörte, die anderen Tipps geben, Gewalt an Menschen oder Tieren. Das alles ist online jederzeit zugänglich. Soziale Netzwerke sind auch ein Haifischbecken, was sexuellen Missbrauch angeht. Was können wir tun, damit wir unsere Kinder nicht im Netz verlieren? Wir haben mit einer Expertin gesprochen.
111 Schneestangenmord
49-Jähriger nochmal verurteilt
0

49-Jähriger nochmal verurteilt

49-Jähriger noch einmal verurteilt. 2016 hatte der Mann ein Nachbars-Ehepaar in Leonding mit einer Eisenstange erstochen. Heute Dienstag wurde er in Krems wegen versuchten Widerstands gegen die Staatsgewalt zu zwölf Monaten, davon drei unbedingt, wieder verurteilt.
Tagung OÖ Fußball
Fußball kämpft gegen Gewalt
0

Fußball kämpft gegen Gewalt

Matchtag im Fußballstadion. Nicht nur für Trainer und Spieler die heiße Phase. Auch für die Fans ist es ein Nervenkitzel. Das Problem: Bei manchen wird es schnell emotional. Sie treiben ihre Fanliebe zu weit. ÖGK und Fußballverband wollen genau das gemeinsam lösen.
Haberlander Frauen
Rohrbach reagiert auf Frauen-Gewaltserie
0

Rohrbach reagiert auf Frauen-Gewaltserie

Ein gewalttätiger Partner oder Missbrauch in der Beziehung: Wenn Frauen das erleben, wird ihr eigenes zu Hause zum Gefängnis. Schutz finden sie dann etwa in Frauenhäusern. Aber nicht einmal jeder Bezirk hat so eines. In Rohrbach-Berg gibt es deshalb jetzt Übergangswohnungen für Frauen, die von Gewalt bedroht sind.
Tom auf dem Lande Live Musik
Live-Musiker wird Ensemble-Mitglied
0

Live-Musiker wird Ensemble-Mitglied

Mittlerweile sollte es egal sein, wer wen liebt. Homosexualität ist aber immer noch ein Tabu. Ob das Theaterpublikum dafür bereit ist? Diese Frage stellt sich das Ensemble des Landestheaters vor der Premiere von „Tom auf dem Lande“.
111 Femizid
6. Frauenmord in 4 Tagen
0

6. Frauenmord in 4 Tagen

Femizid-Serie in Österreich. 6 Frauenmorde wurden innerhalb von nur 4 Tagen begannen. Montagfrüh soll ein über 90-Jähriger im niederösterreichischen Eschenau seine Frau erschossen haben.
Schule Schüsse
Schüsse auf Linzer Schule
0

Schüsse auf Linzer Schule

Bereits seit Ende Jänner kommt es an der Linzer Diesterwegschule immer wieder zu Sachbeschädigungen. Jetzt hat die Situation einen neuen Tiefpunkt erreicht. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag sollen Jugendliche das Gebäude beschossen haben.