FSME-Impfung schützt – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
Gefährliche Zecken


FSME-Impfung schützt

Redaktion: Patrick Grünzweil | Kamera: LT1 Archiv | Schnitt: Sarah Grasel |

Impfung schützt bei gefährlichem Zeckenstich. Aufgrund der warmen Temperaturen sind Zecken heuer früher aktiv. Die Ärztekammer erinnert nun an die FSME-Impfung. Denn das FSME wird von Zecken übertragen und kann eine lebensbedrohliche Gehirnentzündung auslösen. Dagegen gibt es auch kein Medikament. Die Zeckenimpfung besteht aus 3 Teilen und kann Kindern ab dem 1. Lebensjahr verabreicht werden.

(Gesamt 27 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren