„Globaler Handel ist am Ende“ – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
Tristan Horx


„Globaler Handel ist am Ende“

Im Minutentakt ändern sich die Preise. Getreide ist längst schon ein Produkt das an der weltweiten Börse gehandelt wird. Auch für unsere Landwirte hängen die Einkünfte von internationalen Ereignissen ab. Ein Zukunftsforscher ist überzeugt, die Spitze der Globalisierung sei jetzt erreicht. Denn einem Trend folgt immer ein Gegentrend.

(Gesamt 179 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren