Tierwohl – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
12 Beiträge gefunden
mobiler schlachthof
Mühlviertler baut mobilen Schlachthof
0

Mühlviertler baut mobilen Schlachthof

Vom Hof zum Schlachtbetrieb. Millionen von Tiere fwerden jedes Jahr dafür quer durchs Land transportiert. Obwohl die Vorschriften dafür in Österreich zu den strengsten der Welt zählen, bedeutet es für die Tiere Stress. Ein Mühlviertler erspart ihnen das und kommt mit seinem Schlachthof zu ihnen.
Agrarforum
„Globaler Handel ist am Ende“
0

„Globaler Handel ist am Ende“

Im Minutentakt ändern sich die Preise. Getreide ist längst schon ein Produkt das an der weltweiten Börse gehandelt wird. Auch für unsere Landwirte hängen die Einkünfte von internationalen Ereignissen ab. Ein Zukunftsforscher ist überzeugt, die Spitze der Globalisierung sei jetzt erreicht. Denn einem Trend folgt immer ein Gegentrend.
Bio Austria Gemüse
Quereinsteiger kaufen Bauernhof
0

Quereinsteiger kaufen Bauernhof

Urlaub gibt’s nicht, ein Mittagsschläfchen ebenso nicht. Ein Leben für die Landwirtschaft stellen sich viele romantisch vor, ist jedoch ein Knochenjob zwischen Schafe füttern und Tomaten ernten. Wir haben Quereinsteiger am Bauernhof besucht.
Bio Austria Kühe
Luxus-Stall für 30 Innviertler
0

Luxus-Stall für 30 Innviertler

Jede Kuh beim Namen kennen. Für einen Jungbauer aus Kobernaußen selbstverständlich! Er hat den Betrieb der Eltern übernommen und hunderttausende Euro investiert, damit es seinen Tieren gut geht. Der Innviertler hat sich der Bio-Landwirtschaft verschrieben. Und uns hat er gezeigt, wie luxuriös seine Kühe leben.
Stallgeflüster Masthühnerstall
Küken bekommen Wintergarten
0

Küken bekommen Wintergarten

13 Kilo Hühnerfleisch isst der Durchschnitts-Österreicher jedes Jahr. Anders als bei Rind und Schwein, wird das helle Fleisch immer beliebter. Die Hühnerhaltung steht aber immer wieder in der Kritik. Was in einem Maststall wirklich passiert? Wir waren für den Staffelstart von Theresas Stallgeflüster in Taufkirchen an der Pram.
LWK Talk 2
LT1-Spezial zur heimischen Landwirtschaft
0

LT1-Spezial zur heimischen Landwirtschaft

„Grundsätzlich ist es positiv, wenn das Tierwohl steigt. Die Sorge, die uns beschäftigt: Ist der Konsument bereit die höheren Kosten auch zu bezahlen?“, so Landwirtschaftskammer-Direktor Franz Waldenberger im LT1-Spezial Talk mit Theresa Breiteneder.
Schweineserie 3
Strohschwein schmeckt besser
0

Strohschwein schmeckt besser

Die Österreicher sind Fleischtiger. EU-weit gesehen auf Platz 3. Auf der Speisekarte im Gasthaus schauen wir aber nicht nur auf den Preis. Wichtig ist mittlerweile auch, wie es den Tieren im Stall geht.
Genussland Schweine
„Meine Ferkel bleiben übrig“
0

„Meine Ferkel bleiben übrig“

Die Preise gehen auf und ab, die Vorschriften werden mehr, durch die Teuerung kaufen die Konsumenten weniger Fleisch: Für unsere Schweinebauern sind die letzten Jahre turbulent. Es gibt aber dennoch welche, die positiv gestimmt sind und nicht aufgeben.
Schweinesiegel
Jetzt kommt Schweinesiegel
0

Jetzt kommt Schweinesiegel

Heimische Bauern können den gesamten Bedarf an Schweinefleisch im Land decken. Ob das so bleibt ist derzeit nicht sicher. Denn: die Kosten steigen, die Fleischpreise bleiben gleich und die Tierhaltung wird hinterfragt. Das setzt Bauern unter Druck. Ein neues Siegel soll jetzt helfen.
hütthaler
“Wir schlachten stressfrei”
0

“Wir schlachten stressfrei”

Drei Mal pro Woche Fleisch, das wäre Ernährungsexperten zufolge die gesündeste Menge. Die Österreicher sind aber Fleisch-Tiger und essen gleich drei Mal so viel – nämlich rund 65 Kilogramm pro Jahr. Das freut einen Fleischproduzenten aus Schwanenstadt, auch wenn man dort seit einigen Jahren auf Qualität statt Quantität setzt.