Leben als Russland-Korrespondent – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
Haft-Angst


Leben als Russland-Korrespondent

Alleine im vergangenen Jahr sind weltweit über 80 Journalisten verschwunden, über 40 wurden getötet und mehr als 500 sitzen in Haft. Besonders in Russland ist das Leben als Berichterstatter seit Kriegsausbruch eine Herausforderung. Wir haben mit zwei Korrespondenten gesprochen, wie sie die Lage einschätzen und wie man aus einem Land mit Militärzensur dennoch berichten kann.

(Gesamt 98 , 2 heute)

Das könnte dich interessieren