„Gstanzl’n beleidigen nicht” – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
Gesungene Wahrheit


„Gstanzl’n beleidigen nicht”

Redaktion: Julia Kovarik | Kamera: Reinhard Allé | Schnitt: Alina Auinger | Ort: Rohrbach

Jemandem ordentlich die Meinung geigen. Wir möchten es oft, tun es aber selten. Kommt ja nicht immer gut an. Verpacken wir die Kritik aber in ein Gstanzl, darf keiner beleidigt sein. Das verrät uns Gstanzl-Queen Renate Maier.

(Gesamt 139 , 1 heute)

Das könnte dich interessieren