Nadja Schausberger – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
16 Beiträge gefunden
211201_111_Polizeischutz
Krankenhäuser erhalten Polizeischutz
0

Krankenhäuser erhalten Polizeischutz

Mehr Polizei vor den Krankenhäusern. Weil Corona-Maßnahmengegner österreichweit zu Protesten und Demos aufrufen, werden Spitäler jetzt mehr bewacht. Alleine in Oberösterreich sind am heutigen Mittwoch fünf Corona-Demos angekündigt worden.
211201_111_AEC
Museum von der Couch aus
0

Museum von der Couch aus

Museum im Wohnzimmer. Auf der Couch eine Tour durch’s Museum. Home Delivery nennt sich das im Ars Electronica Center. Auch für Schulklassen gibt’s die virtuellen Touren. Am Donnerstag, den 2. Dezember wird die Krippe des Mariendoms gezeigt.
211124_111_Buslenker_gefeuert
Skandal-Buslenker gefeuert
0

Skandal-Buslenker gefeuert

Buslenker gefeuert. Jener Lenker der am vergangenen Freitag einen Bus des OÖ Verkehrssverbundes mit „Impfen ist Mord“ beschildert hat ist nun seinen Job los. Zeugenaussagen und Fotos haben den Buschaffeur überführt.
111_Katzen
Katzen lieben Tastaturen
0

Katzen lieben Tastaturen

Katzen wollen mitarbeiten. Die flauschigen Vierbeiner sind aktuell oft auf der Computertastatur zu finden. Nicht wie ursprünglich vermutet um die Wärme zu genießen, sondern um ihre Besitzer bei der Arbeit nachzuahmen.
211110_Impflotterie
Kommt jetzt der Lockdown?
0

Kommt jetzt der Lockdown?

Knapp 3500 positiv Getestete. 518 Patienten im Spital davon 86 auf den Intensivstation. Die Coronazahlen in Oberösterreich explodieren regelrecht. Ärzte und Pfleger protestieren gegen die Untätigkeit der Regierung. Jetzt droht sogar der Lockdown. Was das Land dagegen tun will?
111_er Intensivbetten – Kopie
OÖ erreicht erste kritische Coronamarke
0

OÖ erreicht erste kritische Coronamarke

Immer mehr Corona-Intensivpatienten. Mit den steigenden Covid-19 Infektionszahlen steigen in Oberösterreich auch die Zahlen der Covid-Patienten auf den Intensivstationen. Insgesamt brauchen bereits 37 Erkrankte eine intensivmedizinische Betreuung. Das ist jedes zehnte Bett.
111_er Tierquäler – Kopie
Katze zu Tode gequält und entsorgt
0

Katze zu Tode gequält und entsorgt

Polizei sucht Tierquäler. In Schörfling am Attersee hat eine Frau bei Gartenarbeiten in einem Bach eine tote Katze gefunden. Sie ist von ihrem Besitzer auf besonders grausame Weise hingerichtet worden. Laut Ermittlern ist sie in einen Plastiksack gesteckt, erdrosselt und anschließend im Wasser entsorgt worden.
111er_Wahldrama
Wahldrama in Königswiesen
0

Wahldrama in Königswiesen

Wahldrama in Königswiesen. In der 3000 Einwohner Gemeinde Königswiesen Bezirk Freistadt ist es am Sonntag zu einer besonders kuriosen Bürgermeisterwahl gekommen. Der amtierende Amtsinhaber Johann Holzmann von der ÖVP hat 999 Stimmen bekommen.
111er_SchuleCorona
7 Lehrer Corona-positiv
0

7 Lehrer Corona-positiv

Schule pausiert. In der Volksschule 1 in Kirchdorf an der Krems wird der Unterricht für eine Woche ausgesetzt. Mindestens sieben Lehrer haben am Wochenende ein positives Corona-Testergebnis erhalten. Sie müssen in Quarantäne bleiben. Der Schulbetrieb kann vorerst nicht mehr fortgesetzt werden. Für 140 Schüler findet eine Woche lang kein Unterricht statt.
Betrüger 111er
Mühlviertler verliert 200.000 Euro
0

Mühlviertler verliert 200.000 Euro

Doppelbetrug im Mühlviertel. Auf zwei Online-Trading-Plattformen ist ein 60-jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung um fast 200.000 Euro gebracht worden. Bereits im Sommer 2020 ist der Mann den Betrügern zum ersten Mal in die Falle getappt. Ihm wurden hohe Gewinne versprochen und auf gefälschten Internetseiten auch vorgezeigt. Dabei hat er 100.000 Euro verloren und Anzeige erstattet. […]
111_Betruegerin
21-jährige Hochstaplerin festgenommen
0

21-jährige Hochstaplerin festgenommen

Betrug und Urkundenfälschung. Wegen diesen beiden Straftaten ist am Sonntag eine Linzerin festgenommen worden. Die 21-Jährige soll unter falschem Namen Luxusprodukte bestellt und -Immobilien angemietet haben. Diese hat sie dann aber nicht bezahlt. Bei Betrug durch Urkundenfälschung drohen bis zu drei Jahre Haft.