Kultur – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender

Kultur9 Videos

9 Beiträge gefunden
Messerschmied
Messer-Unikate aus Molln
0

Messer-Unikate aus Molln

Ob beim Wandern, bei einer Bergtour, als Jagd- oder Outdoormesser… Wer viel durch Wald und Wiese streift, weiß genau: Ein gutes Messer ist unerlässlich. Edles für die Pirsch fertigt Thomas Schwarz aus Molln. Die Griffe werden aus Holz und Hirschhorn produziert. Jedes der Messer ist ein Unikat.
Christbaum_Geschichte
Die Geschichte des Christbaums
0

Die Geschichte des Christbaums

Der Brauch Christbäume zu schmücken kommt aus dem 18. Jahrhundert. Grüne Zweige als Zeichen für die Hoffnung gab es aber schon in der Römerzeit. Historiker Roman Sandgruber über die Geschichte des Christbaums.
pexels-cottonbro-3952224 (2).jpg
Blühende Tradition als Glücksboten
0

Blühende Tradition als Glücksboten

Ein Weihnachtsbrauch, der fast in Vergessenheit geraten wäre. In Oberösterreich wird er aber noch zelebriert: Am 4. Dezember ist Barbaratag! Da werden Kirschzweige abgeschnitten und in eine Vase gestellt. Wenn die dann zu blühen beginnen, dann hat das eine schöne Bedeutung.
buettenpapier
Büttenpapier aus Traunkirchen
0

Büttenpapier aus Traunkirchen

Papier ist geduldig. Dieser Ausdruck ist Ihnen wahrscheinlich ein Begriff. Und Geduld braucht auch einer, der Papier macht. In Traunkirchen im oberösterreichischen Salzkammergut wird dieses Handwerk noch gepflegt. Wir haben eine der letzten Büttenpapier-Werkstätten Österreichs besucht.
Grottenbahn_Saisonstart_2018
Zwergerl schnäuzen geht in nächste Saison
0

Zwergerl schnäuzen geht in nächste Saison

Sie gilt als das best gepflegte Schienenstück der Linz AG. Nein, nicht die Bim in der Landeshauptstadt, sondern die Grottenbahn am Pöstlingberg. Jetzt startet das Ausflugsziel in die neue Saison und Drache Lenzibald dreht bereits wieder seine Runden.
Fest_des_Jahres
Ausnahmezustand beim Zeltfest
0

Ausnahmezustand beim Zeltfest

Jeder 3. Neustifter hat am vergangenen Pfingstwochenende gearbeitet. Beim Fest des Jahres ist es nämlich eine Selbstverständlichkeit, dass 400 Freiwillige anpacken. Es ist eines der grössten Zeltfeste Oberösterreichs und wie es da hinter den Kulissen abläuft, erklärt ihnen Kollegin Kati Zangenfeind.