Wirtschaft – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender

Wirtschaft334 Videos

334 Beiträge gefunden
biz up
“Arbeitgeber überschätzen sich”
0

“Arbeitgeber überschätzen sich”

Montag bis Freitag, von 9 bis 16Uhr arbeiten. Als Junger in einer Firma beginnen und dort in Pension gehen. Mittlerweile nicht mehr Standard. Die Arbeitswelt hat sich verändert. Unternehmen und Personaler müssen umdenken. Das Wohlbefinden der Mitarbeiter gewinnt an Stellenwert.
sm,urfit
Papierfabrik heizt Ansfelden
0

Papierfabrik heizt Ansfelden

13 Millionen Euro investiert die Papierfabrik Nettingsdorf in ein Fernwärmeprojekt. Dabei soll die Abwärme der Papierproduktion für Heizungen in der Gemeinde Ansfelden genützt werden. Insgesamt werden damit 20.000 Tonnen CO2 eingespart
Unbblockhause
Quereinsteiger bauen Hüttendorf
0

Quereinsteiger bauen Hüttendorf

Mit der Motorsäge hat ein Mühlviertler die Bäume geschnitten und daraus neun Luxus Chalets gebaut. 4 Jahre hat es gedauert. Jetzt ist Blockhausen eröffnet. Nur was tun, wenn man handwerklich geschickt ist, aber von der Tourismusbranche keine Ahnung hat?
arbeitsplätze
Arbeitsmarkt erholt sich
0

Arbeitsmarkt erholt sich

Immer mehr offene Jobs. Obwohl die Zahl der Beschäftigten in die Höhe geht, steigen auch die Zahlen offener Arbeitsplätze. im August waren 347.312 Personen auf Jobsuche, das sind um 75.598 Personen weniger als im August letzten Jahres. In Oberösterreich gibt es zurzeit trotzdem fast genauso viele offene Stellen wie Arbeitslose.
wunderbeton
Baufirma entwickelt Wunderbeton
0

Baufirma entwickelt Wunderbeton

Häuser, Straßen oder Brücken. Egal was gebaut wird, es braucht Beton. Und der wiederum verbraucht in der Herstellung viele natürliche Ressourcen. Damit ist aber jetzt Schluss. Denn ab sofort gibt’s einen Beton der komplett aus altem Bauschutt hergestellt wird. Wie es geht?
raiffeisen
RLB steigert Gewinn auf 228 Millionen €
0

RLB steigert Gewinn auf 228 Millionen €

228 Millionen Euro Betriebsgewinn. Das ist das Halbjahresergebnis 2021 der Raiffeisenlandesbank OÖ. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres ist da noch ein Minus von 83 Millionen Euro gestanden. Grund sei etwa der spürbare Wirtschaftsaufschwung. Sehr positiv sind auch die Unternehmensbeteiligungen an der Voest und an der Raiffeisenbank International gelaufen.
Pressereise_München
„OÖ und Bayern sind wie Brüder“
0

„OÖ und Bayern sind wie Brüder“

Ein Surfbrett Abstand. So sehen die Corona-Regeln in der Münchner Innenstadt aus. Warum? Weil hier die besten Surfer der Welt am Eisbach ihr Künste zeigen. Was Oberösterreich damit zu tun hat? Patrick Grünzweil war für uns in der bayrischen Hauptstadt.
difw
Jedes 2. Unternehmen ist weiblich
0

Jedes 2. Unternehmen ist weiblich

„Wie vereinbaren Sie eigentlich Familie und Beruf?“ Eine Frage, die Unternehmern nie gestellt wird, Unternehmerinnen dauernd. Dabei sollte das eigentlich Schnee von gestern sein, Die Frauen in der heimischen Wirtschaft haben ganz andere Themen und Ideen. Jetzt haben sie auch einen neuen Landesvorstand.
ediuson
Oberösterreicher sind “Düsentriebs”
0

Oberösterreicher sind “Düsentriebs”

Die Liste der Erfindungen von Thomas Edison ist lang. Seine bekannteste ist die Glühbirne. Er war aber auch an der Entwicklung der Schreibmaschine beteiligt und wir haben ihm die 35-Millimeter-Filmtechnik zu verdanken. In OÖ gibt’s auch viele Thomas Edisons, die ihre Ideen verwirklichen.
rlb
Dieses Weihnachten wird teurer
0

Dieses Weihnachten wird teurer

Von 2000 auf aktuell über 10.000 Dollar. Die Kosten für den Transport eines Schiffscontainers über die Weltmeere explodieren aktuell. Noch spüren wir Konsumenten das nicht. Aber spätestens zum Weihnachtsgeschäft im Herbst werden die Preise ansteigen.
bmw
BMW Steyr droht Kurzarbeit
0

BMW Steyr droht Kurzarbeit

BMW Steyr droht Kurzarbeit. Dem Werk fehlen Elektronikchips zum Herstellen der Autos. Bei den Halbleitern gibts aktuell einen Versorgungsengpass. Das trifft die gesamte Autoindustrie. Ohne Chips steht die Produktion. Bei BMW Steyr könnten schon im Juli erste Mitarbeiter in Kurzarbeit geschickt werden. Das obwohl der BMW-Konzern im ersten Halbjahr einen Rekordabsatz hatte.
Sitebar