Arbeitsplatz – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
11 Beiträge gefunden
Linz AG AUVA Sicherheit
Brille verhindert LKW-Kollision
0

Brille verhindert LKW-Kollision

4,5 Millionen Menschen sind in Österreich gegen Arbeitsunfälle versichert. Dabei passiert immer weniger auf dem Weg zur oder in der Arbeit. Trotzdem müssen sich Betriebe intensiv mit der Sicherheit ihrer Mitarbeiter auseinandersetzen. Die Linz AG macht das mit besonderen Brillen.
Leonding Bepflanzung
Leondinger Bienen leben glücklicher
0

Leondinger Bienen leben glücklicher

Es muss nicht immer nur die Wiese blühen. Auch Autofahrer freut’s wenn sie an tausenden Blumen an der Straße vorbeifahren. 10.000 davon sind jetzt in Leonding zu sehen. Die zuständige Landschaftsgärtnerin hat jedoch einen ausgefallenen Arbeitsplatz zwischen Autolärm und Bienen-Gesumme.
Industrieland Felbermayr
Wels bekommt neue Konzernzentrale
0

Wels bekommt neue Konzernzentrale

Mit einem Transportfahrzeug in Wels hat gleich nach dem 2. Weltkrieg alles begonnen. Heute fahren rund 500 Fahrzeuge im markanten Blau durch Europa. Der Fuhrunternehmer Felbermayr ist zum Industriedienstleister geworden. Am Standort Wels hat das Familienunternehmen in eine neue Konzernzentrale investiert. Nach 15 Jahren Standortsuche.
Schulen
Volle Schulen trotz Lockdown
0

Volle Schulen trotz Lockdown

Seit heute gilt also ein erneuter österreichweiter Lockdown. Auch für geimpfte Menschen gelten eine Ausgangssperre, das Abstandhalten, die FFP2 Maske in Innenräumen und am Arbeitsplatz, und natürlich haben die Geschäfte abseits der täglichen Grundbedürfnisse geschlossen. Wir haben Montagvormittag einen Lokalaugenschein in der Linzer Innenstadt gemacht.
3G am Arbeitsplatz
3G bringt Chefs in Zwickmühle
0

3G bringt Chefs in Zwickmühle

Ab heute wird gestraft: Wer ohne 3G-Nachweis zur Arbeit kommt und erwischt wird, zahlt 500,- Euro. Chefs, die nicht kontrollieren, sogar noch mehr. Arbeitgeber sind in der Zwickmühle, so Wirtschaftskammerpräsidentin Doris Hummer. Denn sie brauchen zur Zeit jeden Mitarbeiter. Heimschicken also: kaum möglich.
3g
3G Regel am Arbeitsplatz
0

3G Regel am Arbeitsplatz

Ab Montag wird in ganz Österreich „3-G“ am Arbeitsplatz gelten: Nur Genesene, Getestete und Geimpfte dürfen dann arbeiten gehen. Bis Mitte November gilt eine Übergangsfrist, in der eine FFP2-Maske den „3-G“-Nachweis ersetzen kann, danach müssen Unternehmen für die Einhaltung der neuen Maßnahme sorgen. Einen Nachweis muss man dabei haben, die Gesundheitsbehörden werden kontrollieren.
211020_111_3G_Arbeit
3G am Arbeitsplatz ab 1. November
0

3G am Arbeitsplatz ab 1. November

3G am Arbeitsplatz gilt bereits ab 1. November. Das hat Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein von den Grünen am Mittwoch bekannt gegeben. Alle die physischen Kontakt zu anderen haben müssen geimpft, getestet, oder genesen sein.
3g
Kommt die 3G-Regel am Arbeitsplatz?
0

Kommt die 3G-Regel am Arbeitsplatz?

3-G-Regel am Arbeitsplatz. Jeder Arbeitnehmer, der mit Kollegen oder Kunden zusammentrifft, muss ab dem 15. Oktober geimpft, genesen oder negativ auf das Coronavirus getestet sein. Das plant derzeit das Gesundheitsministerium. Damit sollen Ansteckungen vermieden werden.Wer die 3-G-Regel nicht einhält kann nachhause geschickt oder sogar gekündigt werden. Aktuell wird der Entwurf aber noch verhandelt.
Sitebar