Paul Resch – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
17 Beiträge gefunden
radrennen
LT1 zeigt Welser Innenstadtkriterium
0

LT1 zeigt Welser Innenstadtkriterium

Mit über 60 km/h durch die Innenstadt. Dann rasant in die Kurve und die anderen Fahrer überholen. Und das live im Fernsehen. Klingt nach illegalem Straßenrennen, ist aber erlaubt. Zumindest am Rad und zwar am 8. September. Beim Welser Innenstadtkriterium
Radrundfahrt
LT1 überträgt OÖ-Rundfahrt
0

LT1 überträgt OÖ-Rundfahrt

432 Kilometer und 7500 Höhenmeter. Ab kommenden Donnerstag startet am Linzer Hauptplatz die OÖ Radrundfahrt. 144 Profis aus 14 Ländern kämpfen um den Sieg. Erstmals in der Geschichte wird das Radsportereignis des Jahres LIVE im Privatfernsehen übertragen. Und zwar hier auf LT1.
Radrundfahrt
Zoidl verpasst knapp den Sieg
0

Zoidl verpasst knapp den Sieg

Am vergangenen Wochenende hat LT1 ein neues Kapitel im privaten Österreichischen Regionalfernsehen geschrieben. Erstmals wurden ganze Etappen einer Radrundfahrt live übertragen. Für all jene, die es verpasst haben, fassen wir jetzt die 11.Internationale Raiffeisen OÖ Rundfahrt ausführlich zusammen.
oö rundfahrt
Eishockey-Spieler jagt Radprofis
0

Eishockey-Spieler jagt Radprofis

Eishockeyspieler gegen Radprofi. Dieses ungleiche Duell hat es gestern beim Auftakt der Raiffeisen OÖ Rundfahrt am Linzer Hauptplatz gegeben. Black Wings Kapitän Brian Lebler hat sich da auf der 650 Meter langen Sprint Strecke mit den Radprofis gemessen. Wie es ausgegangen ist?
LT1_Radrennen_Live
LT1 zeigt die OÖ Radrundfahrt
0

LT1 zeigt die OÖ Radrundfahrt

OÖ Radrundfahrt erstmals live auf LT1. Von 10. bis 13.Juni werden 144 Profi-Radrennfahrer auf insgesamt 432 Kilometer um den Sieg fahren. LT1 ist beim Prolog vom Linzer Hauptplatz ebenso live dabei, wie bei der Schlussetappe am Sonntag mit Zielankunft auf der Höss in Hinterstoder.
Pumptrack
Asphaltbahn erobert Bikerszene
0

Asphaltbahn erobert Bikerszene

Es ist aktuell wohl eine der spektakulärsten Sportarten. Pumptracking. Viel mehr als einfach nur Radfahren. Eine Mischung aus Geschwindigkeit, Wellen und Steilkurven. Und all das auf einer engen Asphaltbahn. Patrick Grünzweil war für uns beim ersten Pumptrack-Rennen in Linz mit dabei
Vincenzo-Nibali
Vincenzo Nibali beim Radkriterium
0

Vincenzo Nibali beim Radkriterium

Der Star des diesjährigen Welser Innenstadtkriteriums heißt Vincenzo Nibali. Der Italiener konnte als einer der ganz wenigen Radprofis alle drei großen Rundfahrten, also Tour de France, Vuelta und Giro d’Italia gewinnen.   Photo: Denismenchov08 – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=20362999
radrundfahrtsieger
Steimle gewinnt Hitzeschlacht
0

Steimle gewinnt Hitzeschlacht

Es war die erwartete Hitzeschlacht. Bei Temperaturen um die 35 Grad wurde den Radprofis bei der heurigen OÖ Radrundfahrt alles abverlangt. Patrick Grünzweil mit der Zusammenfassung der letzten 4 Tage Radsportaction quer durch unser Bundesland.
rad sprint
700 Meter in 60 Sekunden
0

700 Meter in 60 Sekunden

Radsport-Elite zu Gast in der Landeshauptstadt beim Start der Oberösterreich-Radrundfahrt am 13. Juni. 144 Profis aus dem In- und Ausland eröffnen das 4-tägige Rennen mit einer neuen Disziplin – einem 700 Meter Sprint vom Linzer Hauptplatz zur Martinskirche am Römerberg in rund 60 Sekunden.
innenstadtkriterium
8.000 bei Welser Innenstadtkriterium
0

8.000 bei Welser Innenstadtkriterium

Es ist in Österreich wohl das letzte seiner Art. Die Rede ist vom Welser Innenstadtkriterium. Nirgendwo sonst in der Alpenrepublik kann man so viele erstklassige Radfahrer mitten in der Stadt erleben. Was anderswo in dieser Qualität nicht mehr durchführbar ist, erlebte gestern in Wels seine mittlerweile 20.Auflage.
Sitebar