Radrennen – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
11 Beiträge gefunden
210906_Lukas_Kaufmann
Von Linz nach Moskau ohne Pause
0

Von Linz nach Moskau ohne Pause

Würden Sie mit den Rad von Linz nach Moskau fahren? Strecken um rund 2000 Kilometer radln und wenn nötig ohne Pause? Nur wenige Profi Sportler können das. Ein Oberösterreicher aus Kronsdorf ist einer davon!
radrennen
LT1 zeigt Welser Innenstadtkriterium
0

LT1 zeigt Welser Innenstadtkriterium

Mit über 60 km/h durch die Innenstadt. Dann rasant in die Kurve und die anderen Fahrer überholen. Und das live im Fernsehen. Klingt nach illegalem Straßenrennen, ist aber erlaubt. Zumindest am Rad und zwar am 8. September. Beim Welser Innenstadtkriterium
RAA
Rennen bringt Sportler an Grenzen
0

Rennen bringt Sportler an Grenzen

Das Race Around Austria ist das größte Radrennen Österreichs und vor allem auch eines der längsten. Viele Sportler sind über eine Woche bei der Umrundung Österreichs unterwegs. Die Strecke fordert aber nicht nur die Athleten sondern auch die Veranstalter. Das Organisationsteam ist fast 14 Tage lang im Ausnahmezustand. Wir haben hinter die Kulissen geblickt. 
LT1_Radrennen_Live
LT1 zeigt die OÖ Radrundfahrt
0

LT1 zeigt die OÖ Radrundfahrt

OÖ Radrundfahrt erstmals live auf LT1. Von 10. bis 13.Juni werden 144 Profi-Radrennfahrer auf insgesamt 432 Kilometer um den Sieg fahren. LT1 ist beim Prolog vom Linzer Hauptplatz ebenso live dabei, wie bei der Schlussetappe am Sonntag mit Zielankunft auf der Höss in Hinterstoder.
King_of_Lake
Attersee hat neuen König
0

Attersee hat neuen König

Mit 50km/h um den Attersee, das ist mit dem Auto eine nette Panoramafahrt. Er ist rund 48 km lang. Aber mit dem Fahrrad wird’s zur Tortur. Die besten Radfahrer schaffen das unter einer Stunde. Beim ASVÖ King of the Lake, dem härtesten Zeitrennen Europas wurde jetzt ein neuer König des Attersees gekürt.
Race_across_Austria
Das härteste Radrennen Europas
0

Das härteste Radrennen Europas

Tag und Nacht am Fahrrad, 3 Tage lang, non stop. Und das ganze bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von fast 35 km/h. Willkommen beim härtesten Radrennen Europas. Dem Race Around Austria. Wir haben ein Team in Rohrbach beim Training besucht. Sie haben ein klares Ziel. Den Gesamtsieg.
Sitebar