Standort – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
12 Beiträge gefunden
Industrieempfang
„Regulieren uns zum Stillstand“
0

„Regulieren uns zum Stillstand“

1970 hat Europa ein Viertel der weltweiten Wirtschaftsleistung erbracht. Heute sind es nur noch 14 %. Während unsere Wirtschaft schrumpft, wachsen die USA, Indien und China. Die Industriellenvereinigung warnt davor, dass Europa abgehängt wird.
Standortreport
Weniger Arbeitslose in OÖ
0

Weniger Arbeitslose in OÖ

Knapp ein Drittel des gesamten Exportes in Österreich leistet unser Land. Das hält Oberösterreich unter anderem trotz jahrelanger Krisen wirtschaftlich stabil. Welche Herausforderungen gibt es dennoch, und warum liegen wir, was die Arbeitslosenzahlen angeht, bundesweit vorne?
garteln
Stress schadet Tomaten
0

Stress schadet Tomaten

Bei dem Wetter juckt es vermutlich alle Hobby-Gärtner schon in den Fingern. Nur nicht hudeln, rät unser Gartenprofi Severin Auer. Denn wer Tomaten zu bald ins Freie pflanzt, riskiert Krankheiten.
111 FPÖ Industrie
FPÖ bangt um Industrie
0

FPÖ bangt um Industrie

Österreichs Wirtschaftsstandort ist in Gefahr. Davor warnt die FPÖ. Zu hohe Klimaziele, Steuern und bürokratische Hürden machen den Standort unattraktiv für Unternehmen, so die Befürchtung.
linzag nachhaltigkeit
Linz zündet Klimaschutz-Turbo
0

Linz zündet Klimaschutz-Turbo

Linz will bis 2030 klimaneutral sein. Ein Haken dabei:  alleine die VOEST verursacht jährlich 10x so viel CO2 Ausstoß wie die ganze Sadt. Ein neuer Elektrolichtbogenhochofen soll Klimaneutralität bringen – auch für die heimicshen Energieversorger ist das ein Mammutprojekt.
SVS Gebäude
SVS bekommt neues zu Hause
0

SVS bekommt neues zu Hause

2020 gab es einen großen Umbruch in der Österreichischen Sozialversicherungslandschaft. Aus SVA und SVB wurde die SVS – die Sozialversicherung der Selbstständigen. Derzeit noch auf zwei Standorten in der Mozartstraße und der Blumau untergebracht. Anfang 2024 wird in die Linzer Hanuschstraße übersiedelt.
Digitalisierung
“Österreich muss aufholen”
0

“Österreich muss aufholen”

Werden wir in Zukunft noch Fremdsprachen lernen müssen, wenn jeder einen Knop im Ohr hat, der ihm übersetzt, was das Gegenüber sagt? Mit dieser Frage ließ Digitalisierungsstaatssekretär Florian Tursky bei einem Treffen mit der Industriellenvereinigung aufhorchen. Zukunftsmusik meinen die Industriellen – Österreich müsse zuerst einmal auf den Digitalisierungszug aufspringen.
Biz Up Zukunftsforum 2
Klimaschutz verändert Wirtschaft
0

Klimaschutz verändert Wirtschaft

Nach Globalisierung und Digitalisierung kommt nun Transformation. Gemeint ist damit der Weg in eine klimafreundliche Zukunft. Wirtschaftsexperten sind sich einig: “Das muss schnell gehen!” Arbeitnehmervertreter sagen: “Die Menschen müssen mit können.” Die Politik will, dass der Standort wettbewerbsfähig bleibt. Ein Spannungsfeld, welches beim Zukunftsforum von Business Upper Austria diskutiert wurde.