Wiese – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
10 Beiträge gefunden
Gasthaus Silvia
Gastro-Geheimtipp in Haibach
0

Gastro-Geheimtipp in Haibach

Im Frühjahr der Spargel, im Mai und im Herbst das Wild. Saisonen, die vor allem für unsere heimische Gastronomie wichtig sind. Ein Familienbetrieb in Haibach ob der Donau zieht das Wild sogar selber groß.
Stallgeflüster Wild
Moderatorin trifft Hirsch
0

Moderatorin trifft Hirsch

Knapp 60 kg Fleisch isst der Durchschnitts-Österreicher pro Jahr. Nicht mal ein Kilo davon kommt vom Wild. Dieser Trend verändert sich aber. Wildfleisch wird beliebter, mehr Landwirte setzen als Alternative auf den Hirsch. LT1-Moderatorin Theresa Breiteneder hat eine Wild-Farm in Lichtenberg besucht.
111 Hundekot Rinder
Hundekot gefährdet Rinder
0

Hundekot gefährdet Rinder

Hundekot gefährdet Rinder. Die Landwirtschaftskammer warnt Hundehalter davor, den Kot ihrer Vierbeiner auf heimischen Wiesen liegenzulassen. Ein erhebliches Gesundheitsrisiko für die Rinder.
lask liverpool
LASK gastiert beim FC Liverpool
0

LASK gastiert beim FC Liverpool

Nach der Länderspiel bedingten Pause geht es nun in der Fußball-Bundesliga wieder weiter. Der LASK will die Derby-Niederlage gegen Blau-Weiß aus den Köpfen bekommen. Ein wenig schielt man wohl auch schon zum Auswärtsspiel des Jahres. Denn kommende Woche gastieren die Linzer an der berühmten Anfield Road beim FC Liverpool.
Bio Kräuter
Urlaub am Kräuterhof
0

Urlaub am Kräuterhof

“Gegen alles ist ein Kraut gewachsen”, heißt’s im Volksmund. Eine Familie aus Ottnang nutzt diese Weisheit und lebte ihren Traum vom eigenen Bio-Kräuterhof. Auf ihren Wiesen wachsen 70 verschiedene Blüten und daraus wird Superfood.
Kuh Klimasünder
„Kühe sind keine Klimakiller“
0

„Kühe sind keine Klimakiller“

Das Klima verändert sich. Das ist Fakt. Wir wissen auch, dass der Mensch wesentlich dazu beiträgt. Seit einiger Zeit geraten sogar unsere Kühe ins Visier. Wie viel tragen die Tiere wirklich dazu bei und können wir es uns überhaupt leisten, unsere Lebensmittelproduktion zu Gunsten des Klimas zu reduzieren?