Corona_Strafe
Hohe Strafen drohen
0

Hohe Strafen drohen

Ab Montag gelten strengere Corona-Regeln. Wer sich nicht daran hält, muss mit hohen Strafen rechnen, das hat Innenminister Karl Nehammer am Freitag bekannt gegeben.
FPOE
FPÖ fordert 1000 € für jeden
0

FPÖ fordert 1000 € für jeden

Weg mit den Masken und Regelungen: Die FPÖ will sämtliche Corona-Maßnahmen sofort stoppen und alle Österreicher finanziell entlasten. In Form von 1000-Euro-Gutscheinen.
Grenzkontrollen
Österreich verlängert Grenzkontrollen
0

Österreich verlängert Grenzkontrollen

Österreich verlängert die Grenzkontrollen zu seinen Nachbarländern bis 31. Mai. Laut einer neuen Verordnung des Innenministeriums gilt das für die Grenzen zu Deutschland, Italien, der Schweiz, Lichtenstein, Tschechien und der Slowakei.
Happy_Fit_2
„Wir kämpfen ums Überleben“
0

„Wir kämpfen ums Überleben“

Am Montag haben die Fitnessstudios in Tschechien wieder aufgesperrt. Damit wesentlich früher als geplant. In Österreich sollen die Studios noch bis Ende Mai geschlossen bleiben. Für Betreiber und Kunden ist das nicht nachvollziehbar. Sie drängen auf eine frühere Lockerung.
Gastro_Oeffnung
Maskenpflicht in Lokalen
0

Maskenpflicht in Lokalen

Maskenpflicht für Gastro-Mitarbeiter. Das soll eine der Bedingungen sein, damit die Gastronomie Mitte Mai wieder öffnen darf. Zudem müssen Sitzabstände eingehalten werden und Desinfektionsmittel an den Ein-und Ausgängen bereitgestellt werden.
Lask
LASK trainiert wieder
0

LASK trainiert wieder

Ab heute dürfen Spitzensportler wieder trainieren, und auch die Kicker der höchsten Fußball-Bundesliga können wieder das Training aufnehmen. Allerdings unter Auflagen, wie Mindestabstand, nur in kleinen Gruppen und mit permanenten Corona-Testungen. Den Anfang hat heute Tabellenführer LASK gemacht. Wir waren in der Raiffeisen-Arena mit dabei.
corona
Oberösterreich reagiert auf Corona
0

Oberösterreich reagiert auf Corona

Bund- und Land reagieren auf Corona: „Wir müssen für ein paar Monate unser Leben verändern“, so Gesundheitsminister Rudi Anschober heute Mittag bei der Pressekonferenz in Wien.