Coronaimpfung – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
6 Beiträge gefunden
211129_Lamprecht_Impfstoffe
„Wartet nicht auf Totimpfstoffe!“
0

„Wartet nicht auf Totimpfstoffe!“

Erstimpfung, zweiter Stich, oder Booster. Vier Impfstoffe sind in Österreich verwendet worden. Derzeit wird jener von Biontech/Pfizer am häufigsten verimpft. Kritiker wollen aber auf so genannte „Totimpfstoffe“ warten. Warum das keine so gute Idee ist, hat Kollege Wolfgang Irrer im Linzer Uniklinikum erfahren.
ediuson
Oberösterreicher sind „Düsentriebs“
0

Oberösterreicher sind „Düsentriebs“

Die Liste der Erfindungen von Thomas Edison ist lang. Seine bekannteste ist die Glühbirne. Er war aber auch an der Entwicklung der Schreibmaschine beteiligt und wir haben ihm die 35-Millimeter-Filmtechnik zu verdanken. In OÖ gibt’s auch viele Thomas Edisons, die ihre Ideen verwirklichen.
111er impfstraße
Pop-Up-Impfstraßen eröffnen
0

Pop-Up-Impfstraßen eröffnen

Stich ohne Anmeldung. Im Einkaufscenter Passage in der Linzer Innenstadt gibt’s eine Pop-Up-Impfstraße. Ab Mittwoch kann sich dort jeder ohne Voranmeldung impfen lassen. Mehr als 130 Personen können dort pro Tag vollimmunisiert werden. Mit dem Johnson&Johnson-Vakzin ist das bei nur einem Termin möglich. Impfen ohne Termin war in Tirol so gefragt, dass die Aktion „Impfsonntag“ […]
111er impnf
2 Mio. Doppelt-Geimpfte
0

2 Mio. Doppelt-Geimpfte

Zwei Millionen Österreich doppelt geimpft. Jeder vierte der impfbaren Bevölkerung im Land ist damit gegen Corona vollständig immunisiert. Mehr als 4 Millionen haben zumindest einen Stich bisher bekommen. Gesundheitsminister Mückstein ist deshalb optimistische, was die für 1.Juli angekündigten Lockerungen betrifft.
111er impfung
„Doppelte Buchungen sind schuld“
0

„Doppelte Buchungen sind schuld“

Wegen doppelter Impftermine kommt es in Oberösterreich zu Wartezeiten. Seit einigen Tagen kann sich jeder für eine Coronaimpfung anmelden. Viele tun das gleich bei mehreren Stellen. Wenn sie dann einen Impftermin haben, melden sie sich bei den anderen nicht ab. Deshalb kommt es zu Wartezeiten. Und das obwohl die Listen voll sind. Immer wieder rufen […]