Demokratie – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
14 Beiträge gefunden
111 China Spionage
Verfassungsschutz warnt vor Wirtschaftsspionage
0

Verfassungsschutz warnt vor Wirtschaftsspionage

Verfassungsschutz warnt vor chinesischer Spionage. In einem aktuellen Bericht geht es vor allem um wirtschaftliche Interessen aus Fernost. Als Risiko nennt der österreichische Geheimdienst, chinesische Firmenbeteiligungen hierzulande, Forschungskooperationen und chinesische Studierende.
Landtag EU
So sieht OÖ die EU-Wahl
0

So sieht OÖ die EU-Wahl

Von 6.- 9. Juni wird ein neues Europa-Parlament gewählt. Für Österreich nicht nur eine wichtige Wahl im Hinblick auf die EU, sondern auch ein Stimmungstest für die Nationalratswahlen im Herbst. Grund genug, bei der letzten Landtagssitzung vor der EU-Wahl die Erwartungen der heimischen Parteien abzufragen.
EU Wahl OÖVP
„Wollen oberösterreichisch handeln“
0

„Wollen oberösterreichisch handeln“

Europäisch denken und oberösterreichisch handeln – unter diesem Motto läuft die EU-Wahlkampagne der oberösterreichischen Volkspartei. Im Rennen um die Vorzugsstimmen aus unserem Bundesland ist einmal mehr EU-Parlamentarierin Angelika Winzig. Die gebürtige Attnang-Puchheimerin hat bereits eine Periode im EU-Parlament hinter sich und will in der nächsten die heimische Wirtschaft vor dem Verlust ihrer Wettbewerbsfähigkeit bewahren.
landtagsding
Politik ringt um KI-Regulierung
0

Politik ringt um KI-Regulierung

Antworten auf fast alle Fragen und das in wenigen Sekunden. ChatGPT hat die künstliche Intelligenz zum ersten Mal für alle so richtig sichtbar gemacht. Ein Durchbruch der Wissenschaft. Manche spreche gar von einer digitalen Revolution. Für die Politik ist es eine Gradwanderung.
Europawahl mit Winzig
Kritik an niedriger EU-Wahlbeteiligung
0

Kritik an niedriger EU-Wahlbeteiligung

Mit EU- und Nationalratswahlen ist 2024 ein österreichisches Super-Wahljahr. Ein Blick auf die Wahlbeteiligung bei den letzten beiden Wahlen 2019 zeigt: bei den österreichischen Wahlen sind 76% der Wahlberechtigten zur Urne geschritten, bei der EU-Wahl nur knapp 60%. Dem Wirtschaftsbund ist das zu wenig und einer Demokratie auch nicht würdig.
Jugendfilmpreis
Oscars für Jugendfilme verliehen
0

Oscars für Jugendfilme verliehen

Wenn wir etwas von Demokratie hören, denken wir an Politiker, Abstimmungen und Wahlen. Oberösterreichs Jugend hat ganz andere Zugänge zu dem Thema. Filmisch haben sie ihre Ideen festgehalten. Die besten wurden erstmals mit dem Jugendfilmpreis des Landes ausgezeichnet.
Fake News
„Fake News machen Angst“
0

„Fake News machen Angst“

Facebook, Instagram, TikTok: das sind die größten Social Media Kanäle. Dort kursieren auch die meisten Fake News. Die zu erkennen ist nicht einfach. Dass die Meinung manipulieren und Wahlen beeinflussen, fürchten hierzulande inzwischen mehr als 3/4 der Bevölkerung.
Brüssel
EU schnürt weiteres Milliardenpaket
0

EU schnürt weiteres Milliardenpaket

Vor rund einem Jahr hat EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen die Marschrichtung vorgegeben: „Die Ukraine muss den Krieg gegen Russland gewinnen.“ Europa unterstützt militärisch und finanziell. Seit Kriegsbeginn sind rund 30 Milliarden Euro an die Ukraine geflossen. Jetzt schnürt man ein weiteres Demokratie-Verteidigungspaket. Landeshauptmann Thomas Stelzer war unter anderem deshalb in Brüssel.
Demokratie SPÖ ÖVP
„Brauchen Landeshauptmann-Direktwahl“
0

„Brauchen Landeshauptmann-Direktwahl“

In Oberösterreich teilen sich die stimmenstärksten Parteien die Regierungsverantwortung. Vereinfacht gesagt, wird das Proporzsystem genannt. Die SPÖ, die derzeit ebenso wie die Grünen nur einen Landesrat stellt, ist damit unzufrieden und wünscht sich mehr Demokratie im Landtag.
130 Jahre Heinrich Gleißner
Heinrich Gleißner wäre 130
0

Heinrich Gleißner wäre 130

Vom Austrofaschisten zum großen Demokraten. Die Geschichte des ehemaligen Landeshauptmanns Heinrich Gleißner hat es in sich. Noch heute zeugt in Oberösterreich viel von seinen 30 Jahren im Amt. Wir haben die Ausstellung rund um Heinrich Gleißner besucht.
TIP
Bundespräsident Fischer am Staatsfeiertag
0

Bundespräsident Fischer am Staatsfeiertag

Anlässlich des Staatsfeiertages spricht Bundespräsident A.D. Heinz Fischer über die Stabilität der Demokratie in Zeiten von Corona-Demonstrationen, über Anstand im Nationalrat und seine Zeit als Bundespräsident. Darüber hinaus gibt Fischer persönliche Einblicke über seine Kindheit im Bombenkrieg, 50 Jahre Ehe mit Frau Margit und seine Zeit an der Seite von Kanzler Bruno Kerisky.