Digitalisierung – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
24 Beiträge gefunden
party
Digitalisierung aus dem Softwarepark Hagenberg
0

Digitalisierung aus dem Softwarepark Hagenberg

Elektronische Buchhaltung, online Marketing, Videokonferenzen. Letztere haben Meetings im Büro aber auch Geschäftsreisen ersetzt. Die Coronapandemie hat in Unternehmen für einen Digitalisierungsschub gesorgt. Auch in Oberösterreich. Etwa beim Backstoffhersteller „Backaldrin“ in Asten. Kommuniziert wird neuerdings mit einer eigenen App. Unterstützung zur Digitalisierung aus dem Softwarepark Hagenberg.
sparkasse
Bankfiliale wird zum Gaming Center
0

Bankfiliale wird zum Gaming Center

Geld abheben, Überweisungen tätigen oder sich am Schalter beraten lassen. Der Alltag in fast jeder Bankfiliale. Ganz anders ist das mit einer neuen Filiale auf der Linzer Kepler Uni. Dort erinnert nur wenig an das klassische Geldhaus. Eher eine Mischung aus Kaffeehaus und Gamingcenter.
arbeitswelt
Kooperation von Roboter und Mensch
0

Kooperation von Roboter und Mensch

Wird der Roboter in Zukunft den Arbeiter ersetzten? Führt Digitalisierung zum Verlust von Arbeitsplätzen? Fragen, die sich inzwischen viele Mitarbeiter, vor allem im produzierenden Bereich stellen. Mitarbeiter kosten Geld, sind fehleranfälliger, brauchen Urlaub und Krankenstand. Trotzdem, ohne Menschen, geht es auch in Zukunft nicht, sagt der Senat der Wirtschaft.
fidw
Multi Tasking gibt es nicht
0

Multi Tasking gibt es nicht

Home Schooling, die Familie versorgen und daneben ein Unternehmen führen. Für viele Unternehmerinnen waren die Corona Lockdowns ein wahrer Spießrutenlauf. Gejammert wird aber nicht. Im Gegenteil, die Damen der Wirtschaft ziehen aus Corona positive Lehren. Auch wenn eine davon heißt: Multitasking funktioniert nicht, auch nicht bei Frauen.
Tabelts Schule 111er
Tablets und Laptops werden verteilt
0

Tablets und Laptops werden verteilt

Tablets und Laptops für Schüler. Ab sofort werden in ganz Österreich die Windows, Apple oder Android Geräte an die angemeldeten 150.000 Jugendlichen aus den 5. und 6. Schulstufen verteilt. Ein Viertel des Kaufpreises müssen die Eltern tragen. Das Bildungsministerium investiert rund 250 Millionen Euro.
Handy Senioren
Senioren lernen Handy
0

Senioren lernen Handy

Wie war das nochmal schnell mit dem Update vom neuen Computer oder wie installiere ich die Mobile Banking App. So sehr Handy und Tablet auch unseren Alltag erleichtern, ab und zu ist es auch umständlich. Wenn unsereins ansteht, wie geht es dann wohl Senioren, jenen die nicht im Computerzeitalter geboren wurden.
111_Digitalisierung
Land OÖ vergibt 4,8 Mio. Euro
0

Land OÖ vergibt 4,8 Mio. Euro

4,8 Millionen für digitale Projekte. Mit diesem Geld will das Land OÖ gemeinsam mit der Forschungsförderungsgesellschaft vor allem kleine und mittlere Betriebe unterstützen. Vorbild ist etwa die Siemens AG. Am Standort in Linz sind alleine 730 Mitarbeiter nur mit Digitalisierungsprojekten beschäftigt.
Wifi
Präsenz-Kurse kommen zurück
0

Präsenz-Kurse kommen zurück

Auf der Couch liegen und Spanisch lernen, von zu Hause aus Webdesigner werden oder die Berufsreifevorbereitung nebenbei machen. Zu Corona Zeit haben Kurse und Seminare des Wifi online stattgefunden. Ob das so bleibt? Neu ist, dass die Drohne Wissensvermittlung bringt.
digitale Projekte
WKOÖ investiert 10.000 Euro
0

WKOÖ investiert 10.000 Euro

10.000 Euro für digitale Projekte. Die Wirtschaftskammer OÖ startet mit dem Digital Starter 21 ein Förderprogramm für kleine und mittlere Unternehmen. Förderungswürdige Themenbereiche sind etwa Cyber-Security, intelligentes Datenmanagement oder digitale Geschäftsprozesse.
Achleitner
„Daten sind das neue Gold“
0

„Daten sind das neue Gold“

Home Office, online Shops, die Verlagerung der Geschäfte ins Internet – Corona hat vor allem klein – und mittelständische Unternehmen vor große Herausforderungen gestellt. Spätestens seit März 2020 heißt es beim Thema Digitalisierung für alle „wer bremst verliert“. Land und Wirtschaftskammer reagieren und stocken die Digitalisierungsförderung um das 25 Fache auf.
ams
„Uns fehlen qualifizierte Arbeitskräfte“
0

„Uns fehlen qualifizierte Arbeitskräfte“

Corona wirkt sich aber natürlich vor allem auch am Arbeitsmarkt aus. Zählt man jene Menschen die arbeitslos sind, und jene die sich in Kurzarbeit befinden zusammen, so kommt man auf knapp eine Million Frauen, Männer und Jugendliche, die derzeit keinen Fulltime-Job haben, und über ein entsprechend geringeres Einkommen verfügen.
digitalos
Roboter-Avatar verleiht Award
0

Roboter-Avatar verleiht Award

Eine Preisverleihung mitten im Lockdown. Gibts nicht. Falsch. Gibts doch, aber halt ganz anders. Die Oberösterreichischen Nachrichten haben heuer zum 2. Mal den Digitalos Award verliehen. Und wie es sich für so einen Award gehört, natürlich digital und mit Unterstützung eines Roboter-Avatars.
tschechien_fertig
Tschechien verkündet Lockdown
0

Tschechien verkündet Lockdown

Rekordanstieg an Neuinfektinen in Österreich. Lockdown in Irland und Tschechien. Volle Spitäler in Großbrittanien. Die Corona Lage spitzt sich wieder zu. Mit der Salzburger Gemeinde Kuchl steht auch in Österreich bereits die erste Region unter Quarantäne. Mit Auswirkungen bis nach Oberösterreich.
Tech_Uni_Kurz_2
Kurz & Faßmann konkretisieren Uni-Pläne
0

Kurz & Faßmann konkretisieren Uni-Pläne

Schön langsam wird die neue Technische Universität Oberösterreich konkreter. Jetzt haben sich Bund und Land auf einen weiteren Fahrplan geeinigt. Dazu waren Sebastian Kurz und Bildungsminsiter Heinz Fassmann in Linz. Ziel ist es, dass bis 2023 die ersten Studierenden die neue Uni betreten. 
Covid_Symposium
Regierungschefs gehen online
0

Regierungschefs gehen online

Was haben Oberösterreich, das chinesische Shangdong und das südafrikanische Westkap gemeinsam? Derzeit auf jeden Fall eines – eine globale Pandemie, die alle Regionen vor ähnliche Herausforderungen stellt. Und die bestimmt auch, anders als geplant, die Gespräche der Regierungschefs.