.insertAfter('.sticky-menu .cactus-header-search-form');

Lenker rettet sich in letzter Sekunde

Auto in Flammen. Am Donnerstagabend brannte ein PKW auf der Steyrer Straße in Enns im Bezirk Linz-Land lichterloh. Wegen eines technischen Defekts parkte der Fahrer seinen Audi an einer Pannenbucht und stieg aus.

Firma in Flammen

Firma in Flammen. In einer Halle eines Gewerbebetriebs in Raab im Bezirk Schärding brach in der Nacht auf Mittwoch gegen 1:30  Feuer aus. Rund 150 Feuerwehrleute waren im Einsatz, um den Großbrand zu löschen. Die Flammen gingen bereits aufs Nebengebäude über.

Rauchmelder rettet Leben

Brand im Kinderzimmer. Donnerstagabend gegen 23:30 Uhr wurden Feuerwehren zu einem Brand in einem Haus in Niedernhaag, im Bezirk Grieskirchen, alarmiert.

Zwei Stockwerke evakuiert

Wegen eines Küchenbrandes  in Traun musste die Feuerwehr am Mittwochabend zwei Stockwerke eines Wohnhauses evakuieren.

Gefahrgutbrand in Laakirchen

Höchste Schutzstufe bei Brand eines Gefahrgutlagers der Firma Miba in Laakirchen (Bezirk Gmunden). Das Feuer brach in einem Firmengebäude aus, in dem auch mit Wasserstoffperoxid gearbeitet wird. Deshalb mussten Spezialkräfte ausrücken.

Waschmaschine fing Feuer

Waschmaschine fing Feuer. Ein lauter Knall riss in der Nacht auf Donnerstag gegen 1:30 Uhr einen 49-jährigen Hausbesitzer aus Schenkenfelden (Bezirk Urfahr-Umgebung) aus dem Schlaf. Wegen starkem Rauchgeruch im Vorhaus, lief der Mann auf die ebenerdige Terrasse ins Freie und alarmierte die Feuerwehr.   Foto: FF Schenkenfelden

Brand in Kindergarten

Brand im Kindergarten Montagnachmittag in Unterach am Attersee (Bezirk Vöcklabruck). Gegen 14 Uhr befüllten ein 60-jähriger Mitarbeiter des Bauhofes und ein 49-jähriger LKW-Fahrer einer Pellets-Firma den Pellets-Ofen des Kindergartens.

Zigarette löst Feuer aus

Eine brennende Zigarette dürfte die Ursache für den tödlichen Brand in Bad Zell im Bezirk Freistadt gewesen sein. Laut Einsatzkräfte hat sich der Brand vom Schlafzimmer aus ausgebreitet, eine technische Ursache wurde ausgeschlossen.

Bewohner stirbt in Flammen

Tödlicher Brand Mittwochvormittag in Holzhausen in Bad Zell im Bezirk Freistadt. Gegen 10.00 Uhr entdeckte ein Nachbar die Flammen und verständigte die Feuerwehr. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand das Holzhaus bereits lichterloh in Flammen.

Feuerwehrmann stirbt in Garage

Tödlicher Garagenbrand. Montagabend gegen 17:15 Uhr in Haid (Gemeinde Mauthausen). Ein Feuerwehrmann besserte gerade einen Lackschaden an seinem Auto aus, als ein Brand in der Garage ausbrach. Sein Sohn entdeckte den Brand und rief die Feuerwehr.

Frau aus brennendem Haus gerettet

Frau aus brennendem Haus gerettet. Zwei Feuerwehrmänner kamen Montagmorgen in St. Martin im Mühlkreis (im Bezirk Rohrbach) auf dem Weg zum Feuerwehrhaus an einem Brandobjekt vorbei.

16-Jährige als Lebensretterin

6-Jährige rettet Geschwistern das Leben. Kaminbrand Donnerstagabend in einem Bauernhaus im Gemeindegebiet von Kronstorf, Bezirk Linz-Land.

Bauernhof in Flammen

Bauernhof in Flammen. In der Nacht auf Montag gegen 1 Uhr 30 in Kremsmünster, Bezirk Kirchdorf an der Krems. Weil das Gebäude unbewohnt war, kamen weder Menschen noch Tiere zu Schaden.

Wohnhausbrand in Sierning

Gefährlicher Wohnhausbrand Sonntagabend in Sierning im Bezirk Steyr-Land.  Als die Feuerwehr kurz vor 20 Uhr eintraf stand der Raum im Obergeschoss des Wohnhauses bereits in Vollbrand.

Sieben Personen gerettet

Wohnhausbrand in Linz-Urfahr. In der Nacht auf Dienstag gegen 01:00 Uhr brach in einer Wohnung im dritten Stock in der Schumpeterstraße ein Brand aus. Die Bewohnerin konnte sich nach Ausbruch des Feuers zu einer Nachbarin retten, von wo aus auch die Feuerwehr alarmiert wurde.

55-Jährige erliegt Verletzungen

Der Brand Mittwochabend in einem Linzer Hochhaus hat nun ein Todesopfer gefordert. Jene 55-Jährige die bewusstlos aus ihrer Wohnung in der Rilkestraße gerettet wurde, ist Donnerstagnachmittag ihren schweren Verletzungen erlegen. Todesursache war eine Rauchgasvergiftung.

Schwerverletzte Frau gerettet

Schwerverletzte Frau aus brennendem Hochhaus gerettet. Großeinsatz für die  Feuerwehr Donnerstagfrüh gegen sechs Uhr bei einem Hochhaus in der Rilkerstraße in Linz.

Halloween-Deko löst Großbrand aus

Kerzen und Teelichter in Kürbissen dürften jenen Brand in Holzhausen ausgelöst haben.

Dachstuhl komplett zerstört

Um 5 Uhr 30 wurden die Feuerwehren zu einem Großbrand in einem ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesen in Holzhausen im Bezirk Wels-Land gerufen. Jene 7 Personen, die das Objekt bewohnen, konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Feuer im Wohnhaus

Großeinsatz Freitagfrüh in St. Magdalena im Bezirk Urfahr Umgebung. Ein Spaziergänger hat gegen 7 Uhr Rauch bemerkt und die Feuerwehr alarmiert.

Großeinsatz auf Baustelle

Brennende Gasflasche auf einer Baustelle in Steyr-Land.

Brand im Krankenhaus

Großeinsatz Sonntagabend im Krankenhaus der Elisabethinen. Im Keller ist gegen 21 Uhr Feuer ausgebrochen. Eine Pumpe im Technikraum war in Brand geraten.

Brand in Fischlham

Zu einem Großeinsatz der Feuerwehr kam es Donnerstagabend in Fischlham im Bezirk Wels-Land.  Ein Geräteschuppen war in unmittelbarer Nähe des Wohnhauses in Brand geraten.

Bürgermeister als Lebensretter

Bürgermeister wird zu Lebensretter. In der Nacht auf Mittwoch gegen 3:30 war das Haus in Helpfau-Uttendorf im Bezirk Braunau am Inn eine Küche in Brand geraten.

Feuer im Industriegebiet

Großbrand Dienstagabend im Linzer Industriegebiet.  Das Feuer ist am Dach eines Rohbaus ausgebrochen.

Betrunkener verursacht Wohnungsbrand

Betrunkener setzt Ennser Wohnung in Brand. Der 57-Jährige dürfte in der Nacht auf Montag kurz vor Mitternacht im Bett geraucht haben. Dabei ist die Zigarette auf den Boden gefallen.

Bewohner rettet sich auf Balkon

Ein vergessener Kochtopf löste Donnerstagvormittag einen Küchenbrand in Linz aus.

Vollbesetzer Bus in Brand

Reisebus auf der A1 ausgebrannt. Der vollbesetze Bus war Dienstagabend gegen 21:00 in Richtung Wien unterwegs, als er kurz nach dem Autobahnparkplatz Oberwang zu brennen begann. Foto: FF Oberwang

Hof in Hinterstoder in Flammen

Großbrand Montagnachmittag auf einem Bauernhof in Hinterstoder. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Bauernhof bereits in Vollbrand.   Foto: fotokerschi.at

1.500 Tonnen Altpapier in Brand

Feuer in der Papierfabrik Laakirchen im Bezirk Gmunden. Montagabend gegen 17:30 begann Altpapier das auf dem Firmengelände gelagert war zu brennen. Foto: fotokerschi.at