Gerhard Strasser – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
21 Beiträge gefunden
weniger_arbeitslose
Oberösterreich ist vollbeschäftigt
0

Oberösterreich ist vollbeschäftigt

Erstmals seit Beginn der Pandemie hat Oberösterreich weniger als 30.000 Arbeitslose. Weil es auch über 30.000 freie Stellen gibt haben wir de facto eine Vollbeschäftigung. Der Nachteil: Betriebe finden keine Mitarbeiter mehr und müssen daher Aufträge verschieben oder oft sogar streichen.
stelzer
Zahl der Langzeitarbeitslosen steigt
0

Zahl der Langzeitarbeitslosen steigt

Mit den frühlingshaften Temperaturen läuft die Arbeit am Bau wieder voll an, und auch die Industrie erholt sich langsam von Corona. Das zeigt sich bereits in den Arbeitslosenzahlen. Seit Jänner haben 13.000 Menschen in Oberösterreich wieder einen Job gefunden. Der Trend bei der Arbeitslosigkeit geht also nach unten. Nicht so ist es allerdings bei jenen, […]
ams
„Uns fehlen qualifizierte Arbeitskräfte“
0

„Uns fehlen qualifizierte Arbeitskräfte“

Corona wirkt sich aber natürlich vor allem auch am Arbeitsmarkt aus. Zählt man jene Menschen die arbeitslos sind, und jene die sich in Kurzarbeit befinden zusammen, so kommt man auf knapp eine Million Frauen, Männer und Jugendliche, die derzeit keinen Fulltime-Job haben, und über ein entsprechend geringeres Einkommen verfügen.
lockdown
Stiftung soll Kündigungswelle stoppen
0

Stiftung soll Kündigungswelle stoppen

Die Situation am Arbeitsmarkt bleibt angespannt. 40.000 Arbeitslose, 40.000 in Kurzarbeit. Eine Besserung ist nicht in Sicht. Ganz im Gegenteil: Aufgrund des zweiten Lockdowns drohen weitere Insolvenzen und Kündigunswellen. Entlastung soll jetzt eine sogenannte Zukunftsstiftung bringen. Was das ist und wem sie genau hilft. Patrick Grünzweil
AMS
OÖ im Comeback Modus
0

OÖ im Comeback Modus

Man weiß, dass man nichts weiß. So könnte man derzeit die weiteren Entwicklungen am Arbeitsmarkt vorhersagen. Im Moment sieht es gut aus, die Arbeitslosenzahlen sinken, in OÖ sind fast so viele Menschen wieder in Arbeit wie vor Corona. Wie es im Herbst aussehen wird, das trauen sich nicht einmal die Experten zu sagen. Einig sind […]
AMS
„Lage spitzt sich zu“
0

„Lage spitzt sich zu“

45.000 Arbeitslose Oberösterreicher im Monat Juni meldet das AMS Mittwoch Vormittag. Zwar um 15.000 weniger als noch im Mai. Aber trotzdem um zwei Drittel mehr als im Juni des Vorjahres. Zudem läuft die Kurzarbeit im Herbst aus und für viele Unternehmer ist längst klar. Alle Mitarbeiter werden sie nicht zurückholen können. Patrick Grünzweil
budget ams
250 Millionen für den Arbeitsmarkt
0

250 Millionen für den Arbeitsmarkt

Knapp 250 Millionen für den Arbeitsmarkt. Knapp 675.500 Beschäftigte gab’s in Oberösterreich 2019. Heißt Rekordbeschäftigung. Trotzdem werden heuer 15 Millionen mehr in den Pakt für Arbeit und Qualifizierung investiert. Insgesamt 247,12 Millionen Euro.
fachkräftemangel
0

„Fachkräftemangel ist eine Fatamorgana“

Der Wettbewerb ist nicht nur bei Produkten spürbar, sondern auch bei guten Mitarbeitern. Talente sind das neue Gold. Bei OÖ Zukunftsforum wurde darüber diskutiert wie attraktiv der Standort Oberösterreich für internationale Fachkräfte ist. Wollen die überhaupt bei uns arbeiten und leben?
jobboerse
„Arbeit ist die beste Integration“
0

„Arbeit ist die beste Integration“

30.000 Menschen in Österreich sind asylberechtigt. Bei diesem Aufenthaltsstatus dürfen sie auch arbeiten bei uns. Und – sie werden dringend benötigt am Arbeitsmarkt. Im Linzer WIFI gab es heute die Möglichkeit für 1.000 Asylberechtigte Firmen kennenzulernen, bei denen Jobs frei sind, und die vielleicht zu ihnen passen. Eine Aktion der Wirtschaftskammer in Zusammenarbeit mit dem […]
fachkräftemangel
Wir brauchen Fachkräfte!
0

Wir brauchen Fachkräfte!

Es fehlen Fachkräfte. Eine Tatsache, die Oberösterreichs Wirtschaft bremst. Eine Chance sind Arbeitnehmer mit Migrationshintergrund. Die Aussage, dass die unseren Landsleuten die Jobs wegnehmen, entkräften Wirtschaftsexperten. Auch Beeinträchtigte könnten den Fachkräftemangel stoppen.
budget ams
AMS-Budget ist fix
0

AMS-Budget ist fix

665.700 Personen gehen in Oberösterreich einer bezahlten Beschäftigung nach. So viele, wie noch nie in der Geschichte unseres Bundeslandes. Aber da gibt es auch noch die 5 % Arbeitslosenquote. Das Arbeitsmarktservice, kurz AMS, versucht diesen Menschen wieder einen Job zu vermitteln, hat aber in Zukunft weniger Geld dafür zur Verfügung.
schwarzgeld
Mitarbeiter schwarz bezahlt
0

Mitarbeiter schwarz bezahlt

Sozialbetrug in Linz aufgeflogen. Eine als Verpackungsunternehmen getarnte Leasingfirma mit insgesamt 160 Mitarbeitern hat einen Großteil des Personals als geringfügig beschäftigt angemeldet, und den Rest schwarz ausbezahlt. Also ohne dafür Steuern oder Sozialabgaben.
touchscreen
So arbeiten wir in Zukunft
0

So arbeiten wir in Zukunft

Es hat die Welt revolutioniert und keiner hat es vorhergesehen. Das SmartPhone, der eigentliche Beginn der Digitalisierung. 10 Jahre später geht es in der Arbeitswelt kaum noch ohne digitale Kenntnisse und in 10 Jahren wird es ohne gar nicht mehr gehen. So die Experten beim Zukunftsforum Arbeitsmarkt.