fachkräftemangel
0

„Fachkräftemangel ist eine Fatamorgana“

Der Wettbewerb ist nicht nur bei Produkten spürbar, sondern auch bei guten Mitarbeitern. Talente sind das neue Gold. Bei OÖ Zukunftsforum wurde darüber diskutiert wie attraktiv der Standort Oberösterreich für internationale Fachkräfte ist. Wollen die überhaupt bei uns arbeiten und leben?
jobboerse
„Arbeit ist die beste Integration“
0

„Arbeit ist die beste Integration“

30.000 Menschen in Österreich sind asylberechtigt. Bei diesem Aufenthaltsstatus dürfen sie auch arbeiten bei uns. Und – sie werden dringend benötigt am Arbeitsmarkt. Im Linzer WIFI gab es heute die Möglichkeit für 1.000 Asylberechtigte Firmen kennenzulernen, bei denen Jobs frei sind, und die vielleicht zu ihnen passen. Eine Aktion der Wirtschaftskammer in Zusammenarbeit mit dem […]
fachkräftemangel
Wir brauchen Fachkräfte!
0

Wir brauchen Fachkräfte!

Es fehlen Fachkräfte. Eine Tatsache, die Oberösterreichs Wirtschaft bremst. Eine Chance sind Arbeitnehmer mit Migrationshintergrund. Die Aussage, dass die unseren Landsleuten die Jobs wegnehmen, entkräften Wirtschaftsexperten. Auch Beeinträchtigte könnten den Fachkräftemangel stoppen.
achleitner-pk
Land OÖ & AMS bekämpfen Fachkräftemangel
0

Land OÖ & AMS bekämpfen Fachkräftemangel

Mit einer 5 % Arbeitslosenquote zählt unser Bundesland zu den Musterschülern in Österreich. Doch weil in vielen Betrieben immer mehr Fachkräfte fehlen, gibt es jetzt einen Schulterschluss zwischen dem Land Oberösterreich, dem AMS und dem Sozialministeriumservice.
budget ams
AMS-Budget ist fix
0

AMS-Budget ist fix

665.700 Personen gehen in Oberösterreich einer bezahlten Beschäftigung nach. So viele, wie noch nie in der Geschichte unseres Bundeslandes. Aber da gibt es auch noch die 5 % Arbeitslosenquote. Das Arbeitsmarktservice, kurz AMS, versucht diesen Menschen wieder einen Job zu vermitteln, hat aber in Zukunft weniger Geld dafür zur Verfügung.
schwarzgeld
Mitarbeiter schwarz bezahlt
0

Mitarbeiter schwarz bezahlt

Sozialbetrug in Linz aufgeflogen. Eine als Verpackungsunternehmen getarnte Leasingfirma mit insgesamt 160 Mitarbeitern hat einen Großteil des Personals als geringfügig beschäftigt angemeldet, und den Rest schwarz ausbezahlt. Also ohne dafür Steuern oder Sozialabgaben.
touchscreen
So arbeiten wir in Zukunft
0

So arbeiten wir in Zukunft

Es hat die Welt revolutioniert und keiner hat es vorhergesehen. Das SmartPhone, der eigentliche Beginn der Digitalisierung. 10 Jahre später geht es in der Arbeitswelt kaum noch ohne digitale Kenntnisse und in 10 Jahren wird es ohne gar nicht mehr gehen. So die Experten beim Zukunftsforum Arbeitsmarkt.