Landleben – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
9 Beiträge gefunden
Bauernmöbel Malerei
Milchkanne wird zum Gemälde
0

Milchkanne wird zum Gemälde

Ein alter Schrank oder eine Truhe von früher. Wenn Anna Aglas alte Einrichtungsstücke bekommt, macht sie daraus Unikate. Die Unterweißenbacherin beherrscht die Bauernmalerei. Ihre Kunstwerke „blühen“ förmlich auf.
Ortskernbelebung
1.000 Linzer siedeln jährlich aufs Land
0

1.000 Linzer siedeln jährlich aufs Land

Immer mehr Menschen schätzen ein Leben auf dem Land, am besten mit eigenem Garten und viel Natur in der Nähe. Und am besten noch mit allen Annehmlichkeiten der Stadt. Für Gemeinden eine Herausforderung. Trotzdem: jedes Jahr zieht’s 1000 Linzer aufs Land.
Modernes Landleben Feuerwehr
95.000 Feuerwehrler im Einsatz
0

95.000 Feuerwehrler im Einsatz

Das Leben in der Stadt: Für viele ist das seit Corona gar nicht mehr so attraktiv. Oberösterreichs Bezirke verbuchen einen starken Zuzug. Was viele trotzdem wollen, sind die Annehmlichkeiten und die Sicherheit, die eine Stadt bietet. Da kommt das Feuerwehrnetz ins Spiel. So gut ausgebaut wie in Oberösterreich ist es kaum wo.
Hartlauer Fotogalerie Stadt Land
Galerie enthüllt Wohn-Klischees
0

Galerie enthüllt Wohn-Klischees

Sag mir, wo du lebst und ich sag dir, wer du bist. Leben am Land oder in der Stadt ist eine Grundsatzentscheidung. Denn es geht nicht nur um die Adresse, sondern auch um die Lebenseinstellung. Das zeigt eine neue Ausstellung in der Hartlauer Fotogalerie in der Landeshauptstadt.
Krabbelstube
Gemeinden teilen Krabbelstuben
0

Gemeinden teilen Krabbelstuben

“Es muss nicht jeder alles haben.” Das ist die Devise der ÖVP bei der Entwicklung des ländlichen Raumes. Wenn mehrere Gemeinden sich zusammentun, wie beim Bau der Krabbelstube in Lembach, gibt es dafür mehr Geld vom Land.
Modernes Landleben Vorbericht
8 von 10 mögen Land-Leben
0

8 von 10 mögen Land-Leben

Jahrzehnte lang sind die Menschen vom Land in die Stadt gezogen – jetzt ziehen sie zurück. Landleben ist längst mehr als Landwirtschaft, Naturidyll und Entschleunigung. Zwar gilt das alles immer noch als besonders lebenswert, aber ohne Breitbandnetz oder öffentlichen Verkehr funktioniert modernes Landleben im 21. Jahrhundert nicht.
Moderne Landwirtschaft
8 von 10 wollen aufs Land
0

8 von 10 wollen aufs Land

8 von 10 Oberösterreicher wollen aufs Land. Nicht mehr nur Urlaub machen, sondern dort leben. Überzeugte Stadtkinder träumen von Gemüsegärten und Erholungsflächen in der Natur. Seit der Pandemie hat sich der Blick verändert. Wer aufs Land zieht, erwartet allerdings gewisse Lebensstandards. Eine optimale Gesundheitsversorgung, Geschäfte in der Nähe und lebendige Ortszentren.
Andress OÖ Auf der Moaralm
Auf der Moaralm
0

Auf der Moaralm

Die Moaralm am Traunstein: Für die einen die Einkehr, für andere der tägliche Arbeitsplatz am Berg. Filmemacher Ali Andress mit einer neuen Geschichte aus Oberösterreich zwischen Dirndln und Naturburschen.