Markus Achleitner – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
264 Beiträge gefunden
Pressereise_München
„OÖ und Bayern sind wie Brüder“
0

„OÖ und Bayern sind wie Brüder“

Ein Surfbrett Abstand. So sehen die Corona-Regeln in der Münchner Innenstadt aus. Warum? Weil hier die besten Surfer der Welt am Eisbach ihr Künste zeigen. Was Oberösterreich damit zu tun hat? Patrick Grünzweil war für uns in der bayrischen Hauptstadt.
blackout
Polizei rüstet sich für Blackout
0

Polizei rüstet sich für Blackout

Wie öfter an dieser Stelle berichtet, ist ein großflächiger Stromausfall auch bei uns nicht völlig auszuschließen. Dafür gerüstet sein, sei kein Fehler betonte heute auch Wirtschaftslandesrat Achleitner. Und Innenminister Nehammer kündigte an, dass sich die Polizeistationen schon bald selbst mit Strom versorgen werden können.
Biz_Up_Fördercall
Aus für Plastikmüll
0

Aus für Plastikmüll

4,3 Millionen Tonnen Müll produzieren die Österreicher pro Jahr. Noch kann das meiste davon nicht wiederverwendet werden. Das muss sich aber ändern. Etwa beim Plastik. Bis 2030 müssen 100% aller Kunststoffe recycelbar sein, ansonsten drohen Strafen. Mit welcher Strategie das gelingen soll?
ediuson
Oberösterreicher sind “Düsentriebs”
0

Oberösterreicher sind “Düsentriebs”

Die Liste der Erfindungen von Thomas Edison ist lang. Seine bekannteste ist die Glühbirne. Er war aber auch an der Entwicklung der Schreibmaschine beteiligt und wir haben ihm die 35-Millimeter-Filmtechnik zu verdanken. In OÖ gibt’s auch viele Thomas Edisons, die ihre Ideen verwirklichen.
Energie_AG_APP
Energie teilen per App
0

Energie teilen per App

Wie wäre es mal mit Ökostrom für die Tante zum Geburtstag? Wie soll das funktionieren, fragen sie sich. Nun, wenn sie eine Photovoltaikanlage auf dem Dach haben, benötigen sie und ihre Tante nicht viel mehr als eine App der Energie AG.
Pferd
Lea Siegl muss mit Pferd in Quarantäne
0

Lea Siegl muss mit Pferd in Quarantäne

Am Freitag Vormittag haben sich Oberösterreichs Olympiahoffnungen nach Tokio verabschiedet. Auf sie warten in Japan aber nicht nur leere Stadien sondern auch viele kuriose Covid-Vorschriften. Vielseitigkeits-Reiterin Lea Siegl muss etwa 10 Tage lang gemeinsam mit ihrem Pferd in Quarantäne.
bad ischl
“Auch Elektro-Autos fliegen nicht”
0

“Auch Elektro-Autos fliegen nicht”

„Auch Elektroautos fliegen nicht”, reagiert Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner auf den Ausbaustopp bei Straßen. Der Vorschlag von Umweltministerin Leonore Gewessler hat beim Treffen der österreichischen Wirtschaftslandesräte in Bad Ischl für Aufregung gesorgt.
achleitner
„Bitte Leute geht´s impfen“
0

„Bitte Leute geht´s impfen“

Einmal mehr appelliert Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner zum Impfen! Achleitner befürchtet, dass aufgrund der aktuell niedrigen Covid-Zahlen sich viele die Impfung noch einmal überlegen!? Genau das könnte uns Allen im Herbst wieder Probleme verursachen, so der Wirtschaftslandesrat im Gespräch mit Dietmar Maier.
gasthaus
0

Gastro denkt um

Nie wieder verwaiste Speisesäle, nie wieder leere Gästezimmer. Der Tourismus will Corona hinter sich lassen und aus dem Lockdown lernen. Die Gastronomen und Hoteliers basteln an neuen Geschäftsideen und die könnten bleiben.
ÖVP_Staatsbürgerschaft
„Keine Express-Einbürgerungen“
0

„Keine Express-Einbürgerungen“

Noch hat der Wahlkampf in Oberösterreich nicht begonnen, zumindest nicht offiziell. Die Parteien stecken ihr Themen aber bereits ab. Am Rande der Listenpräsentation hat die ÖVP durchblicken lassen, worum es bis zur Wahl gehen wird.
UAR
Die Industrie der Zukunft
0

Die Industrie der Zukunft

Die Corona-Flaute ist in vielen Branchen vorbei. Vorallem die Industrie kommt derzeit mit dem Produzieren kaum nach. Kunden wollen das gewünschte Produkt – und zwar schnell. Roboter helfen aus.
upper
Unsere Ortskerne sterben aus
0

Unsere Ortskerne sterben aus

Ortskerne, die immer ruhiger werden, Brachflächen, die zu Schandflecken werden, versiegelte Flächen, für die es keine Nutzung mehr gibt. In den letzten Jahren sind sie immer mehr geworden, jetzt versucht die Raumordnung dagegen zu steuern. Für besonders gelungene Projekte gibt es sogar einen neuen Preis.