Maschinen – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
8 Beiträge gefunden
UAR Innovation Network
Mechaniker vernetzen sich mit Maschinen
0

Mechaniker vernetzen sich mit Maschinen

Noch schneller, noch besser telefonieren und surfen: Der 5G-Mobilfunkstandard ist längst nicht überall ausgerollt, schon arbeiten Unternehmen und Forscher an dem Nachfolger 6G. In Linz forschen 44 Köpfe des Silicon Austria Labs aus 10 Nationen an den Mobilfunkstandard der Zukunft.
220112_Lebensmittel
Preisdruck ruiniert unsere Bauern
0

Preisdruck ruiniert unsere Bauern

Ein Jahr lang arbeiten, und am Ende bleibt in der Geldbörse fast nichts übrig. Für keinen eine schöne Vorstellung. Für Oberösterreichs Bauern aber Realität. Die Produktionskosten explodieren, der Preis für Lebensmittel bleibt aber gleich.
Anger Maschining
Trauner Firma macht E-Autos leichter
0

Trauner Firma macht E-Autos leichter

Batterien statt Tank, das ist zwar klimafreundlich, stellt die Autoindustrie aber vor große Herausforderungen. Batterien sind nämlich schwer, aber E-Autos sollen leicht sein. Die leichten Teile wiederum sind teurer. Ein Trauner Unternehmen macht sie wenigstens in der Bearbeitung kostengünstiger.
Industrieland_Engel
Maschine presst mit 5000 Tonnen
0

Maschine presst mit 5000 Tonnen

Stoßstangen fürs Auto, Haushaltsgeräte oder einfache Becher. Dinge die jeder von uns täglich benutzt. Hergestellt von Maschinen, die Kunststoff in Form bringen. Teilweise brauchts dafür bis zu 5000 Tonnen Kraft. Wir haben uns angesehen wo und vor allem wie diese Hightech-Maschinen hergestellt werden.
Schienenfräßzug
Schienenfräßzüge aus OÖ
0

Schienenfräßzüge aus OÖ

Im Zug durch ganz Europa reisen und dabei bequem und ruckelfrei sitzen oder sogar schlafen ohne etwas von der Geschwindigkeit zu merken. Davon können wir zwar derzeit nur träumen aber irgendwann wird es wieder möglich sein. Dafür, dass Zugfahren auf der ganzen Welt ruckelfrei ist, sorgen gigantische Maschinen aus Oberösterreich.
prallbrecher
Monstermaschinen aus Neumarkt
0

Monstermaschinen aus Neumarkt

Sie heißen Backen- oder Prallbrecher. Mit Boxsport oder einem Zahnarztbesuch haben sie aber gar nichts zu tun. Nein, es handelt sich um die größten Maschinen der Welt, die täglich mit tausende Tonnen von Erde, Stein oder Beton arbeiten. Und sie werden auch in Oberösterreich hergestellt.
Sitebar