Mieten – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
20 Beiträge gefunden
111 teuerung
Mai-Inflation bei 3,3 %
0

Mai-Inflation bei 3,3 %

Teuerung sinkt im Mai auf 3,3%. Das geht aus der Schnellschätzung der Statistik Austria hervor. Vor allem Verbraucherpreise für Wohnen, inklusive Energie würden demnach die Inflation weniger antreiben als in den Monaten zuvor.
111 Mietpreis steigt
Mieten steigen um 11 %
0

Mieten steigen um 11 %

Mieten sind im 1. Quartal um 11 % gestiegen. Das zeigt eine Analyse in den Landeshauptstädten von Immoscout24. Die Mieten wurden im Vergleichszeitraum zum Vorjahr nicht nur teurer, auch die Nachfrage ist gestiegen, und zwar um mehr als ein Drittel.
Lawog Frühstück
Lawog plant 580 Wohnungen
0

Lawog plant 580 Wohnungen

„Wohnen ist zwar leistbar, aber nicht billig“. Damit lässt der Chef der Lawog Frank Schneider aufhorchen. Kreditvorgaben und Zinsen machen aktuell neues Eigentum fast unmöglich. Das treibt wiederum die Mieten in die Höhe. Trotz Sparkurs war das vergangene Jahr eines der erfolgreichsten der Landeswohnungsgenossenschaft.
Wohnbau Steinerkirchen
8 von 10 bauen nachhaltig
0

8 von 10 bauen nachhaltig

Mieten oder kaufen. Vor dieser Frage stehen viele Junge. Die Nachfrage nach Mietwohnungen ist im Vorjahr um ein Fünftel gestiegen. Trotzdem: Eigentum ist immer noch gefragt. Worauf man dabei achten soll?
WSG Stadtdörfer Asten
Wohnen im Stadt-Dorf
0

Wohnen im Stadt-Dorf

Der Traum vom Eigentum. Viele haben ihn, nur einige wenige können ihn verwirklichen. Leichter geht’s mit Miet-Kauf-Objekten. In Asten entsteht so ein regelrechtes Stadt-Dorf.
111 Mietwohnungen
2.300 Mietwohnungen
0

2.300 Mietwohnungen

Baurekord für mehrgeschossige Wohnungen. Das Land Oberösterreich hat 2023 mehr als 2.300 geförderte Mietobjekte gebaut und zugesichert. So viele wie noch nie. Das Ziel waren 1.500 und wurde damit weit übertroffen.
GWG Wohnungsübergabe
Die letzten günstigen Mieten
0

Die letzten günstigen Mieten

Glücklich ist, wer aktuell nicht umziehen muss. Der Eigentumsmarkt ist eingebrochen, die Mieten steigen. Gemeinnützige Wohnungsträger versuchen hier gegenzusteuern und bringen noch vergleichsweise günstige Mietwohnungen auf den Markt.
Lawog 70 Jahre
Eigentum zu teuer
0

Eigentum zu teuer

Die Preise von Eigentumswohnungen oder Häusern in OÖ sind für viele kaum mehr leistbar. Deshalb schwenken Kaufinteressenten auf Mietobjekte um. Etwa auf geförderte Häuser von Wohnungsgenossenschaften. Sie können die Preise noch einigermaßen im Zaum halten.
UdW Lawog
Genossenschaften senken Mieten
0

Genossenschaften senken Mieten

Groß, gut gelegen, günstig: Die 3 Gs, die bei der Wohnungssuche wichtig sind. Allerdings: kaum jemand kann alle für sich abhaken. Vor allem günstige Wohnungen sind aktuell am Markt kaum zu bekommen. Eine Option: mehr Genossenschaftswohnungen. Die verbilligen auch private Mieten.
111 Mieten
Mieterhöhung im Juli droht
0

Mieterhöhung im Juli droht

Nächste Mieterhöhung droht. Etwa um 5,5 Prozent könnten Mieten im Juli teurer werden. Und das wäre die 4. Miet-Erhöhung innerhalb von 15 Monaten. Betroffen wären davon 135.000 Haushalte in Österreich.
Mietpreis
„Brauchen sofortige Mietpreisbremse“
0

„Brauchen sofortige Mietpreisbremse“

Wohnen wird immer teurer. Die Mieten steigen und steigen. Ab 1. April steht vielen die nächste saftige Erhöhung ins Haus. Während die Vermieter zu beruhigen versuchen, spricht man bei den Experten der Arbeiterkammer von einer in vielen Fällen dramatischen Situation.
111 Mietpreisdeckel
Kommt jetzt der Preisdeckel?
0

Kommt jetzt der Preisdeckel?

Kommt jetzt der Mietpreisdeckel? Ab 1. April steigen Mieten um knapp 9 Prozent. Weil sie an die Inflation angepasst werden.  SPÖ, FPÖ, ÖGB und Arbeiterkammer fordern jetzt, dass rasch gehandelt werden muss.