Unwetter – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
32 Beiträge gefunden
Blackout
Was tun, wenns plötzlich finster ist
0

Was tun, wenns plötzlich finster ist

Es war ein Montagabend, da gingen im 2. Wiener Gemeindebezirk die Lichter aus. 1.500 Haushalte, der Wurstelprater und das Ernst Happel Stadion waren betroffen. Ein solcher Blackout kann überall und jederzeit geschehen. Darauf sollten wir vorbereitet sein, mahnen Experten.
111 Unwetter Schaden
5 Millionen Euro Schaden
0

5 Millionen Euro Schaden

5 Millionen Euro Schaden: Eine schmale Unwetterfront hat Oberösterreich am Montag mit Böen, Hagel und heftigen Niederschlägen getroffen. Insgesamt 20.000 Hektar landwirtschaftliche Flächen waren betroffen.
Leonding Gewitter
Unwetter fordern Städte
0

Unwetter fordern Städte

Hitze, Trockenheit, heftige Unwetter. Experten sind sich in einem Punkt einig: Ein Hitzesommer steht bevor. Die Naturkatastrophen stellen viele Städte und Gemeinden vor große Herausforderungen. Wie soll das in Zukunft gelöst werden? Leonding denkt um.
111 Unwetter Maya
800 Einsätze Sonntagnacht
0

800 Einsätze Sonntagnacht

Überflutete Keller, Straßen unter Wasser, Murenabgänge, abgedeckte Dächer, umgestürzte Bäume – die Bilanz von Sturmtief Maya. Sonntagabend ist es über Oberösterreich gefegt und hat großen Schaden angerichtet. 4000 Einsatzkräfte von 250 Feuerwehren waren im Einsatz.
Hagel Warnung
Droht der nächste Hagel-Sommer?
0

Droht der nächste Hagel-Sommer?

Im Juni vorigen Jahres gingen mehrere schwere Hagelgewitter über Oberösterreich nieder und richteten Schäden in Millionenhöhe an. Dächer gingen kaputt, Autos wurden verbeult und auch in der Landwirtschaft zogen die teils Tischtennisball großen Hagelschloßen eine Spur der Verwüstung. Und 2022 – droht der nächste Hagelsommer?
111er_feuerwerh
3,5 Mio ehrenamtliche Stunden
0

3,5 Mio ehrenamtliche Stunden

3,5 Millionen ehrenamtliche Arbeitsstunden. So viel haben Oberösterreichs Feuerwehren 2021 geleistet. Bei fast 52.000 Einsätzen haben sie geholfen: Etwa den Unwettern im Sommer. Von knapp 95.000 Mitgliedern, sind 8000 Frauen.
feuerwehr
Finanzspritze für Feuerwehr
0

Finanzspritze für Feuerwehr

122 – wer in Oberösterreich den Feuerwehrnotruf wählt, kann darauf vertrauen, dass er Hilfe bekommt. Selbstverständlich ist das nicht, denn die allermeisten Feuerwehrler im Land sind Freiwillige. Damit die Ausrüstung mit den immer mehr werdenden Einsätzen mithalten kann gibt es nun eine ordentliche Finanzspritze vom Land.
210817_111_Unwetter
Starkregen überflutet Teile Oberösterreichs
0

Starkregen überflutet Teile Oberösterreichs

Heftige Unwetter in Oberösterreich. Am Montagabend haben Gewitter und Starkerengenfälle zu Überflutungen geführt. 1500 Feuerwehrleute mussten zu mehr als 500 Einsätzen ausrücken. Hauptsächlich wegen Überfluteter Keller, Wassermassen die Kanaldeckel rausdrücken, oder Fahrzeugbergungen aus den Fluten. Besonders betroffen waren die Bezirke Gmunden, Kirchdorf, Steyr und Steyr-Land. In Schärding ist als Vorsichtsmaßnahme aufgrund des ansteigenden Inns der […]
Hitze welle
Sahara-Hitze überrollt Urlaubsländer
0

Sahara-Hitze überrollt Urlaubsländer

Der Süden Europas steuert aktuell auf einen absoluten Allzeithitzerekord zu. An der Adria drohen Temperaturen von bis zu 50 Grad bekommen. Währenddessen gibt es hierzulande nahezu täglich Gewitter- und Sturmwarnungen. Was es mit den derzeitigen auf sich hat und wie lange sie noch anhalten.
Unwetter_Warnung
Bis zu 120 Liter pro Quadratmeter
0

Bis zu 120 Liter pro Quadratmeter

Unwetterwarnung für Oberösterreich. Ab Samstagmittag kommt intensiver Regen. Vor allem der Süden des Landes wird davon betroffen sein: also das Salzkammergut, die Pyhrn-Eisenwurzen und das Ennstal sind besonders gefährdet.  Reinhard Enzenebner vom hydrologischen Dienst des Landes Oberösterreich rechnet mit steigenden Wasserständen im Inn und der Enns und leichten Überschwemmungen in Schärding. Auch Mauthausen Steyr könnten […]
unwetter videos
Unwetter-Serie reißt nicht ab
0

Unwetter-Serie reißt nicht ab

Fünftes Unwetter in acht Tagen. Erneut traf es unter anderem auch das Mühlviertel. Facebook-User stellten Dienstagabend diese spektakulären Videos aus Alten- und Neufelden online. Starkregen und heftige Sturmböen führten zu vielen Einsätzen. 3.200 Feuerwehrleute waren unterwegs, um Hilfe zu leisten. Die grünen Punkte zeigen jene Einsätze, bei denen es um Unwetterschäden geht. Vorerst dürfte die […]
hagel
Was zahlt die Versicherung?
0

Was zahlt die Versicherung?

Es kann bis in den Winter dauern, bis Unwetter-Opfer wieder ein richtiges Dach auf dem Kopf haben. Die Versicherungen begutachten aktuell alle Schäden. Das dauert. Das Problem: es gibt kaum mehr Dachdecker und Handwerker zum Reparieren.
Sitebar