stelzer
„EU-Beitritt war goldrichtig“
0

„EU-Beitritt war goldrichtig“

Die EU-Wahlen sind Geschichte, wer bekommt die Spitzenjobs bei der Eu Kommission? Wer vertritt Österreich künftig in Brüssel? Viele Fragen sind bis Ende des Jahres offen. Für Oberösterreich gehts um‘s Geld, wieviel kommt aus dem Eu-Topf in unser Bundesland? Eine oberösterreichische Delegation rund um Landeshauptmann Thomas Stelzer war vor Ort.
Friedenslicht_FINAL
Von der Leyen bekommt Friedenslicht aus OÖ
0

Von der Leyen bekommt Friedenslicht aus OÖ

Trotz gescheiterter Weltklimakonferenz in Madrid, hat die EU-Kommission mit dem Green Deal ihre ganz eigenen Klimaziele. Und die könnten auch uns Oberösterreicher mehr treffen, als uns lieb ist. Deshalb hat eine Delegation rund um Landeshauptmann Thomas Stelzer im Zuge der Friedenslichtübergabe gleich mal Forderungen an die neue EU-Kommission gestellt.
bruessel_final
„Bin verliebt in Oberösterreich“
0

„Bin verliebt in Oberösterreich“

Zumindest bis zum Brexit Großbritanniens hat die Europäische Union 28 Mitgliedstaaten. Da ist es gar nicht so selbstverständlich, dass sich der Kommissionspräsident und andere hochrangige EU-Funktionäre Zeit nehmen, um mit dem Landeshauptmann eines Österreichischen Bundeslandes zu sprechen. Der Vorsitz Österreichs in der Ratspräsidentschaft ist da sicher von Vorteil. Letztlich gesteht Jean Claude Juncker aber sogar […]
Stelzer_Pressereise_Belgien_Niederlande_Bruessel_Juncker
Stelzer auf Antrittsbesuch bei Juncker
0

Stelzer auf Antrittsbesuch bei Juncker

Der Brexit reisst ein Milliarden-Loch ins europäische Budget. 11 Milliarden Euro werden künftig fehlen. Und dennoch scheint die Stimmung innerhalb der EU Bergauf zu gehen. Zumindest in Europas Hauptstadt Brüssel. Thomas Stelzer traf dort erstmals, in seiner neuen Funktion als Landeshauptmann, EU-Kommissionspräsident Jean Claude Juncker. Viktoria Raz berichtet.
Bruessel_Ausschuss_der_Regionen
17-Jähriger im EU-Parlament
0

17-Jähriger im EU-Parlament

An der pädagogischen Hochschule Wels wird er derzeit zum Verwaltungsassistenten ausgebildet. Beruflich könnte es den 17-jährigen Stefan Gumpelmeier aber mal nach Brüssel verschlagen. Denn kürzlich durfte der Welser EU-Luft schnuppern.
Bruessel_Viktor_Sigl_Ausschuss_der_Regionen
17-Jähriger in Brüssel – Exklusive Einblicke in EU-Arbeit
0

17-Jähriger in Brüssel – Exklusive Einblicke in EU-Arbeit

Vom Ausbildungsbetrieb in den Ausschuss der Regionen. Ein 17-jähriger Oberösterreicher erhielt kürzlich exklusive Einblicke in die Arbeit der Europäischen Union. Wie viel Mitspracherecht hat Oberösterreich innerhalb der EU tatsächlich, und was wird für die Jugend getan? LT1 begleitete Elektriker-Lehrling Alexander Stadlbauer nach Brüssel.
Wirtschaftsbund_Bruessel
Wirtschaftsbund in Brüssel – Wie werden EU Gesetze gemacht?
0

Wirtschaftsbund in Brüssel – Wie werden EU Gesetze gemacht?

Kommenden Sonntag ist es soweit. Österreich und die anderen 27 EU Mitgliedsstaaten wählen ihre Vertreter im europäischen Parlament. Was aber passiert wirklich in Brüssel? Wie kompliziert ist es Gesetze zu machen, in der gesamten EU gelten und wieso hat es manchmal den Anschein als ob dabei weit über das Ziel geschossen wird. Fragen die sich […]
00000145-41b0-9930-db40-1b7d5daa6900
Was macht EU für Oberösterreichs Jugend – Berufsschülerin begleitet Landtagspräsidenten Sigl nach Brüssel
0

Was macht EU für Oberösterreichs Jugend – Berufsschülerin begleitet Landtagspräsidenten Sigl nach Brüssel

In wenigen Wochen, am 25. Mai wird das Europäische Parlament neu gewählt. In Oberösterreich sind 89.300 Jugendliche zum ersten Mal wahlberechtigt. Laut Umfragen plant etwa die Hälfte davon auch wirklich wählen zu gehen. Gut informiert fühlen sich allerdings nur 3 Prozent der Jungwähler. Wir haben Berufsschülerin Barbara Höller zwei Tage nach Brüssel begleitet, auch um […]
00000137-2784-d305-0ad2-735bd1193e19
EU-Regionalförderung: Ausschuss der Regionen tagte
0

EU-Regionalförderung: Ausschuss der Regionen tagte

„Einen Neustart in Richtung Wachstum“ versprach Frankreichs künftiger Präsident Francois Hollande nach seinem Wahlsieg am Sonntag. Eine Art „Wachstumspakt“ für Europa. Einen solchen hat am Wochenende nicht nur Wirtschaftskammerpräsident Christoph Leitl, sondern auch der so genannte „Ausschuss der Regionen“ in Brüssel gefordert. Derzeit wird noch verhandelt, wie viel Geld, welche Region in Europa nach 2014 […]