kickl
„Bin Staatsfeind Nr. 1“
0

„Bin Staatsfeind Nr. 1“

Oberösterreich als Wahlkampfauftakthotspot. Sowohl die ÖVP als auch die FPÖ haben am Samstag den Start in ihren Intensivwahlkampf eingeläutet. Und bei den Freiheitlichen in der Plus City in Pasching sieht sich einer sogar als Staatsfeind Nummer Eins.
industrie
„Keine Schulden wegen Wahlzuckerl“
0

„Keine Schulden wegen Wahlzuckerl“

Im Parlament in Wien herrscht aktuell das sogenannte „freie Spiel der Kräfte“. Die OÖ Industrie erinnert das zurück an eine ähnliche Konstellation 2008. Damals sind in nur einer Nationalratssitzung Beschlüsse gefasst worden ,die dem Steuerzahler Milliarden kosteten. So etwas dürfe nicht mehr passieren. 
landtag5
„Mehr Tempo beim Klimaschutz“
0

„Mehr Tempo beim Klimaschutz“

Dass sich Politiker aller Parteien bei einem Thema vollkommen einig sind, ist selten. Bei der heutigen Landtagssitzung aber tatsächlich passiert. Nämlich beim Klimaschutz. Einzig die Frage des „Wie“ sorgte da für Diskussionen.
mahrer
„Muss den Grünen gratulieren“
0

„Muss den Grünen gratulieren“

Angelobung am Dienstag. Erster Ministerrat am Mittwoch. Türkis-Grün hat’s eilig und will ihre ersten Vorhaben zügig umsetzen. Zunächst geht’s aber ums liebe Geld. Über ein neues Budget etwa, wird schon ab nächster Woche verhandelt.
jaennerrallye
„Ohne Geld hast du keine Chance“
0

„Ohne Geld hast du keine Chance“

Am kommenden Wochenende startet im Mühlviertel wieder die Jännerrallye. Bei der Frage wer gewinnt spielt das liebe Geld eine große Rolle. Denn gute Rally Autos kosten zwischen 70.000 und 250.000 Euro. Wir haben einen Lokalmatador bei der Präsentation so eines Boliden besucht.
stelzer haimbuchner
„OÖ braucht verlässliche Regierung“
0

„OÖ braucht verlässliche Regierung“

5 Tage ist es her, seit das Ibiza-Video Österreichs Politiklandschaft völlig durcheinander gewirbelt hat. Rücktritte, eine Entlassung, neue Namen und ein Misstrauensantrag. Die Liste an Ereignissen ist schier endlos.  
gasthof post
0

„Regionalität ist Marketinghype“

Die gesamte Speisekarte voll mit Gerichten aus der Region. Mittlerweile ein regelrechter Marketinghype. Ein Gasthaus aus der Mühlviertler Gemeinde Hellmonsödt und das Problem mit der Regionalitätslüge.
schleiderpreise
„Schleuderpreise gefährden unsere Existenzen“
0

„Schleuderpreise gefährden unsere Existenzen“

Hitze, Trockene Felder, Hagel, Überschwemmungen oder Schleuderpreise im Supermarkt. Die heimischen Landwirte kämpfen an vielen Fronten. Ihre tägliche Arbeit wir dabei oft unterschätzt. Eine Strategie bis 2030 soll jetzt dafür sorgen, dass auch in 10 Jahren noch heimisches Gemüse und Fleisch auf unseren Tellern liegt.
unterricht
„Schluss mit Frontalunterricht“
0

„Schluss mit Frontalunterricht“

Können Sie sich noch an ihr Klassenzimmer erinnern? Ein Tisch mit Bankfach. Vorne eine Kreidetafel mit Schwamm und neben dem Lehrertisch ein Overheadprojektor. Heute ist das freilich alles ganz anders. Computer, Tablets und Beamer dominieren die Klassen. Oberösterreichs Schulen rüsten auf. 
WKO_Standortanwalt
„Verfahren müssen schneller werden“
0

„Verfahren müssen schneller werden“

Fast ein halbes Jahrhundert lang hat’s gedauert. Von der ersten Idee bis zum tatsächlichen Baustart im Vorjahr. Der Linzer Westring ist eine der bekanntesten und umstrittensten Verkehrsprojekte in ganz Österreich. Ein Grund dafür sind die vielen Einsprüche von Umwelt und Naturschützern. So hat alleine die sogenannte Umweltverträglichkeitsprüfung 11 Jahre lang gedauert. So etwas soll in […]
Energie_AG
„Waren für Lockdown gerüstet“
0

„Waren für Lockdown gerüstet“

Ob ein Blick in die Glaskugel und damit in die Zukunft wirklich möglich ist, wird wohl niemals jemand beweisen können. Aber manchmal klappts. So wie etwa bei der Energie AG. Das oberösterreichische Versorgungsunternehmen hat bereits 2012 einen Pandemie Ernstfall trainiert.
christine haberlander
„130.000 km in 2 Jahren“
0

„130.000 km in 2 Jahren“

80 Pressekonferenzen, 130 000 gefahrene Kilometer. Und das alles in 2 Jahren. Landeshautmannstellvertreterin Christine Haberlander ist in ihrem Job viel unterwegs. Ob sie mehr Zeit im Büro oder doch im Auto verbringt, hat sie Patrick Grünzweil verraten.   Foto: Stinglmayr/Land OÖ
gstro
„25.000 sind trotzdem zu wenig!“
0

„25.000 sind trotzdem zu wenig!“

Knapp 25.000 Mitarbeiter beschäftigt die Gastronomie in Oberösterreich. Klingt auf den ersten Blick nach viel, ist aber in Wahrheit viel zu wenig. Umso erstaunlicher sind wiederum jene Wirte die trotz Fachkräftemangels jahrzehntelang erfolgreich sind. Und die wurden jetzt ausgezeichnet.
hc strache
„Alles für die Fisch?!“
0

„Alles für die Fisch?!“

Für HC Strache ist eines klar: Sollte es für die FPÖ zu keiner zweiten Legislaturperiode kommen, war alles für die Fisch. So der Vizekanzler bei seiner Buchpräsentation in Wels. Die FPÖ fühlt sich wohl an der Macht und will weiter regieren.
achleitner_fertig
„Anschobers Impfversprechen ist ein No-Go!“
0

„Anschobers Impfversprechen ist ein No-Go!“

Schön langsam kann die Wirtschaft wieder aufatmen. Nach katastrophalen 6 Monaten soll es nächstes wieder bergauf. Finanzexperten prognostizieren sogar einen Wirtschaftswachstum. Gesundheitsminister Rudi Anschober verspricht sogar eine Impfung ab Jänner 2021. Diese Ankündigung sorgt aber für Kritik.
Mayrhofer
„Aus 5 wurden 50.000 Griffe“
0

„Aus 5 wurden 50.000 Griffe“

Egal ob Küche, Wohnzimmer oder Bad. Einrichtungen haben sich in den letzten 30 Jahren massiv verändert. Josef Mayrhofer weiß das genau. Er hat 3 Jahrzehnte in diesem Business mitgeprägt. Und während zu Beginn seiner Karriere etwa bei einem Schrank 5 Griffe zur Auswahl standen sind es mittlerweile 50.000. Wir haben ihn besucht.
schaller
„Bankschalter wird nicht aussterben“
0

„Bankschalter wird nicht aussterben“

Egal ob in Cordoba 1978 oder im Skifahren wie Schladming 2013, wo Marcel Hirscher nur knapp vor Felix Neureuther Gold holte. Das Duell Deutschland gegen Österreich ist immer emotional. Anders ist das beim zwei tägigen deutsch-österreichischen Technologieforum in der Raiffeisenlandesbank OÖ. Hier wird nicht gegeneinander sondern miteinander gearbeitet.
schloss-puchberg
„Dach war fast lebensgefährlich“
0

„Dach war fast lebensgefährlich“

Die einen beginnen das neue Jahr mit einem Feuerwerk, wiederum andere traditionell mit einem Neujahrskonzert. Das gibt’s nicht nur von den Philharmonikern in Wien sondern auch in OÖ. Das Bildungshaus Schloss Puchberg in Wels im Radetzkymarsch-Fieber.
geflügel
„Darauf kommt’s beim Geflügel an“
0

„Darauf kommt’s beim Geflügel an“

Geschlossene Wirtshäuser, verkürzte Öffnungszeiten und mittlerweile sogar Sperrtage in den Schigebieten. Der Gastronomie fehlen die Arbeitskräfte und die Betreiber können nichts dagegen tun. Nicht unbedingt. Denn es gibt sie doch noch. Die Gastronomen die gegen das Wirtesterben am Land ankämpfen.
kuh
„Die Hunde sind schuld“
0

„Die Hunde sind schuld“

3Entsetzen, Zorn und Verunsicherung herrschen bei den oberösterreichischen Almbauern. Das Schadenersatzurteil gegen einen Tiroler Kollegen ist für viele richtungsweisend und existenzbedrohend. Sogar ein gänzliches Aus unserer Almen und Wanderwege steht jetzt im Raum.
Vincent Kriechmayer
„Dieser Sieg steht ganz weit oben!“
0

„Dieser Sieg steht ganz weit oben!“

3 Renntage, 40.000 Fans und ein oberösterreichischer Heimsieg im Super G durch Vincent Kriechmayr. Das Weltcupwochenede in Hinterstoder: Für den 28 jährigen Mühlviertler ist der Triumph in der Heimat der Höhepunkt seiner bisherigen Karriere.
Aerztekammer
„Eigenverantwortung hat nicht funktioniert“
0

„Eigenverantwortung hat nicht funktioniert“

Anfang Juni hat alles noch gut ausgesehen. Schulen & Grenzen wieder offen, Ende der Maskenpflicht. Ein klein wenig Normalität war wieder zurück im Seuchenjahr 2020. Aber dann: Alles wieder vorne. Schulschließungen, Maskenpflicht, komplizierte Auslandsregelungen. Von der neuen Normalität also wieder zurück zum Start.
energie
„Erneuerbare Energien stecken erst in Kinderschuhen“
0

„Erneuerbare Energien stecken erst in Kinderschuhen“

Eine neu Glühbirne, die Heizung fürs Haus oder der Standby Stecker beim Fernseher. Beim Energie und CO2 sparen gibt es viele Möglichkeiten. Viele davon sind längst bekannt. Aber es gibt auch Möglichkeiten die weniger bekannt sind. Etwa ein Vodka aus CO2. Ob also Alkohol das Klima Welt retten kann.
Gauck
„Es gibt viele Bekloppte auf der Welt“
0

„Es gibt viele Bekloppte auf der Welt“

Von deutschen Minderwertigkeitskomplexen, bis hin zur Gefahr demokratiefeindlicher Bewegungen in ganz Europa. Deutschlands ehemaliger Bundespräsident Joachim Gauck hatte bei der Oberbank Business Gala viel zu erzählen.
marathon
„Es ist wie ein Orgasmus“
0

„Es ist wie ein Orgasmus“

In genau einem Monat ist es soweit. Es ist Marathon Tag. Und das bedeutet: Keine Autos in der Landeshauptstadt. Die Läufer übernehmen die Straßen. Die Vorbereitungen der Sportler auf den einen Tag laufen schon lange auf Hochtouren. Patrick Grünzweil war beim größten Lauftreff Oberösterreichs.
taetowierer
0

„Farbverbot wäre unser Ende“

Tätowierer wehren sich gegen EU Farbverbot. Wie am Mittwoch bekannt will die EU die grüne und blaue Tattoofarbe verbieten. Grund dafür: Die EU Kosmetikverordnung. Weil dort grüne und blaue Farbpigmente verboten sind, soll das nun auch für Tattoofarben gelten.
brucknerhaus
„Glücksfall für die Menschheit“
0

„Glücksfall für die Menschheit“

Brucknerfest, Konzerte, Musicals und die Klangwolke. Das Brucknerhaus feiert Geburtstag. Und hat auch Geschenke bekommen. Unter anderem ein Ständchen von Song Contest Hero Cesar Sampson.   Photo: FB Brucknerhaus