Bürgermeisterwahl – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
6 Beiträge gefunden
bürgermeister
18 Bürgermeister ohne Mehrheit im Gemeinderat
0

18 Bürgermeister ohne Mehrheit im Gemeinderat

Es war eine der dramatischsten Wahlentscheidungen aller Zeiten. Der neue Königswiesner Bürgermeister hat mit nur einer Stimme Vorsprung gewonnen. Dafür steht er jetzt vor einer anderen Herausforderung. Sowie 17 Kollegen in Oberösterreich hat er keine Mehrheit im Gemeinderat hinter sich. Was er trotzdem tun kann?
mfg
MFG bekommt 6,5 Mio. € Steuergeld
0

MFG bekommt 6,5 Mio. € Steuergeld

Sechseinhalb Millionen Euro für Impfskeptiker. Die MFG bekommen für ihren Landtagseinzug, für Gemeinden und Klubförderung in Land und Städten 1,1 Millionen Euro Parteienförderung pro Jahr. Für die gesamte Legislaturperiode von 6 Jahren macht das 6,5 Millionen Euro Steuergeld. Eigentlich müsste die MFG über ihre Finanzen einen Rechenschaftsbericht abgeben. Kleinparteien wie etwa auch die KPÖ in […]
111er_MFG
MFG fischt in allen Lagern
0

MFG fischt in allen Lagern

MFG Wähler kommen aus allen Parteien. Die SORA Wählerstromanalyse hat jetzt bestätigt dass die Liste „Menschen Freiheit Grundrechte“ in allen politischen Lagern erfolgreich nach Wählern gefischt hat. 16.000 sind von der FPÖ gekommen, 15.000 von der ÖVP, 8.000 von der SPÖ und 6.000 von den Grünen. Die größte Wählerbewegung hat es zwischen FPÖ und ÖVP […]
210915_Linzer_Runde
0

Der Kampf um Linz

Bröckelt die rote Hochburg? Oder bleibt in der Landeshauptstadt alles beim Alten? Und warum würde der Urfahraner Markt abgesagt? Die Spitzenkandidaten im Kampf um Linz im Gespräch mit Wolfgang Irrer.
fpö
FPÖ fordert Hausordnungs-Dienst
0

FPÖ fordert Hausordnungs-Dienst

Lärmbelästigungen die ganze Nacht hindurch, zu viel Müll und fremde Sitten und Gebräuche. Immer mehr Linzer klagen über untragbare Verhältnisse in ihren Wohnsiedlungen. Die FPÖ möchte das ändern und fordert einen Hausordnungsdienst nach Wiener Vorbild.
210906_111_Wahlkarten_Steyr
Droht Steyr eine Wahlanfechtung?
0

Droht Steyr eine Wahlanfechtung?

Fehlerhafter Stimmzettel. Der Stadt Steyr zittert aktuell vor einer Wahlanfechtung der Landtags, Gemeinderats und Bürgermeisterwahlen noch bevor diese überhaupt stattgefunden haben. Grund sind Stimmzettel die doppelt ausgestellt worden sind. Und einer fehlerhaftes Geburtsdatum der Bürgermeisterkandidatin Michaela Frech. Erinnerungen an die Bundespräsidentenwahl 2016 werden wach als die Österreicher drei Mal zur Urne gegangen sind. Für den […]