Farbe – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
9 Beiträge gefunden
Linzerie Barbie
Moderatorin shoppt wie Barbie
0

Moderatorin shoppt wie Barbie

Pink ist nicht nur eine Farbe, sondern für manche eine Lebenseinstellung. Spätestens seit dem Barbie-Kinofilm ist es auch in der Modewelt nicht mehr wegzudenken und nennt sich „Barbie-Core“. Wir haben Moderatorin Patricia Kaiser beim Shoppen ihrer Lieblingsfarbe begleitet.
WKO Zuser
Gastronom sammelt 20.000 Bierflaschen
0

Gastronom sammelt 20.000 Bierflaschen

Mehr als 100 Liter Bier trinkt ein Österreicher im Schnitt pro Jahr, so eine aktuelle Studie. Das Hopfengetränk gehört zu den beliebtesten in unserem Land. Der Rieder Biersommelier Karl Zuser hat eine besondere Vorliebe. Er hat ganze 20.000 Flaschen im Keller.
Eier
Geheime Botschaften im Osternest
0

Geheime Botschaften im Osternest

Seit dem Mittelalter gibt es farbige Eier. Der Grund: Damals gab´s noch keinen Kühlschrank. Um sie haltbarer zu machen, wurden sie also gekocht und dann rot gefärbt. So waren sie von den Frischen zu unterscheiden. Warum diese Farbe im Osternest noch immer besonders ist.
Glasmalerei Fensterln
Geschichte der Weihnachtskugel
0

Geschichte der Weihnachtskugel

Bald ist es soweit – das Christkind kommt! Und damit auch eine Menge an Bräuchen. Das traditionelle Essen, Lieder und natürlich der Baum. Von glitzernd schrill bis zu traditionell steht alles in den Wohnungen. Aber wo kommt die Christbaumkugel überhaupt her? Wir haben die Antwort in einer Werkstatt in Kremsmünster gefunden.
Andress OÖ Tattoostammtisch
Tattoostammtisch
0

Tattoostammtisch

Der Mensch als Leinwand. Egal ob kleiner Hingucker am Arm, oder Farbe am ganzen Körper: Der Grund für die Tätowierungen ist vielschichtig. Für die einen geht’s um die Kunst, andere verarbeiten Traumata. Filmemacher Ali Andress war beim Tattoo-Stammtisch, eine neue Folge unserer Serie „Geschichten aus Oberösterreich“.
Keramo Mut zur Farbe
Kicker duschen mit Hunden
0

Kicker duschen mit Hunden

Bellende Hunde mitten in der Dusche: Darauf können wohl die meisten verzichten. Nicht aber ein Fußballteam aus dem oberen Mühlviertel. Sie nutzen Bulldoggen für die Spielvorbereitung. Klingt zwar komisch, ist aber erfolgreich.