Fußball – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
126 Beiträge gefunden
Lask News
LASK-Neulinge vor der Kamera
0

LASK-Neulinge vor der Kamera

Beim LASK laufen die Saisonvorbereitungen. Neben den Trainingseinheiten gerieten die Kicker heute auch abseits des Rasens ins Schwitzen. Ein ziemlich staubiges Fotoshooting war angesagt. Wir haben im Hinblick auf das Livespiel gegen Eintracht Frankfurt die bisherigen Neuzugänge unter die Lupe genommen.
Fußball Trainingscamps
Fußball-Stars trainieren in OÖ
0

Fußball-Stars trainieren in OÖ

Wenn der Fußball in der Sommerpause ist, bedeutet das für Profikicker meist einen Kurzurlaub, ehe es schon wieder ins Trainingslager geht. Immer mehr Mannschaften halten ein solches in Oberösterreich ab. So auch Europa-League Sieger Eintracht Frankfurt, der FC Turin oder Fortuna Düsseldorf. Letztgenanntes Team ist heute in Linz gelandet.
Dilly Golf Charity
Euro-League Champions trainieren in OÖ
0

Euro-League Champions trainieren in OÖ

Europa-League Sieger Eintracht Frankfurt live in Oberösterreich. Das gibt’s in wenigen Wochen in Windischgarsten. Dann holt sich das Team rund um Trainer Oliver Glasner den letzten Schliff für die kommende Saison. Bis dahin sind auch noch andere internationale Top-Teams in der Phyrn-Prielregion.
Kühbauer
So tickt der neue LASK-Trainer
0

So tickt der neue LASK-Trainer

Seit Dienstag hat der LASK einen neuen Trainer. Am Samstag steht Dietmar Kühbauer bereits zum ersten Mal an der Seitenoutline, wenn die Linzer das Heimspiel gegen den TSV Hartberg in Pasching bestreiten. Heute gab es die erste Pressekonferenz mit dem neuen Cheftrainer.
Gernot Trauner
Gernot Trauner spielt um Europacup-Trophäe
0

Gernot Trauner spielt um Europacup-Trophäe

Jetzt ist es fix und es ist historisch: In jedem Fußball-Europacup Endspiel steht mindestens ein Österreicher. Mit Gernot Trauner auch ein Oberösterreicher. Er kämpft mit Feyenoord Rotterdam um den Sieg in der UEFA Conference League. Der Weg dorthin hat bei einem kleinen Verein im Bezirk Grieskirchen begonnen.
111 SV Ried
SV Ried trennt sich von Robert Ibertsberger
0

SV Ried trennt sich von Robert Ibertsberger

SV Ried trennt sich überraschend von Trainer Robert Ibertsberger. Der 45-jährige Salzburger hatte die Wikinger erst Anfang des Jahres übernommen. Für ihn übernimmt jetzt Christian Heinle als Cheftrainer. Die aktuelle Tabellensituation und die Umstände dahinter seien Auslöser für diese harte Entscheidung“, sagte so der Verein.
Sitebar