Roboter – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
25 Beiträge gefunden
davinci
Roboter wird Assistenz-Chirurg
0

Roboter wird Assistenz-Chirurg

Es klingt ein wenig nach Science Fiction, wenn von einem Operations-Roboter  im OP-Saal die Rede ist. DaVinici  heißt er, und er kostet 1,9 Millionen Euro- Allerdings, und das muss man deutlich betonen: Das letzte Wort hat immer der Mensch. Der Chirurg sitzt an eine Konsole und steuert den Roboter.
Apotheke Heli Mayr
Roboter bringt Medizin
0

Roboter bringt Medizin

In nur 10 Sekunden bekommt der Patient sein Medikament. Der schnelle Mitarbeiter ist ein Roboter. Langes Warten in der Apotheke ist somit Geschichte. Wir waren bei der Eröffnung einer der modernsten Apotheken des Landes – inklusive kulinarischer Überraschung.
Biz Up Automate
„Roboter stehlen keine Arbeitsplätze“
0

„Roboter stehlen keine Arbeitsplätze“

Kaiserin Maria Theresia war gegen die Industrialisierung Österreichs. Auch jetzt stehen wir wieder an einer Zeitenwende und wieder gibt es Gegenstimmen. Roboter würden Menschen Arbeitsplätze wegnehmen, sagen die Gegner der Automatisierung. Stimmt nicht, kontern die Experten bei einem Symposium.
Medizinische Simulation
Ärzte trainieren mit Robotern
0

Ärzte trainieren mit Robotern

Vor einem Jahr hat das Medizinische Simulations- und Trainingszentrum in Linz seinen Betrieb aufgenommen. Aus- und Weiterbildung stehen im Mittelpunkt. Man wird auf den Ernstfall vorbereitet. Dabei hilft auch ein ein ganz spezieller Simulator – genannt HAL.
Industrieland Greentech
Digitalisierung spart CO2
0

Digitalisierung spart CO2

Raus aus Öl und Gas, weg mit CO2 und der Ressourcenvergeudung. Die Industrie steht im Zuge der grünen Transformation vor großen Herausforderungen. Dabei helfen kann die Digitalisierung. Das Know-How gibt es in Oberösterreich bereits. Jetzt müssen die neuen Technologien nur noch flächendeckend umgesetzt werden.
OÖN Digitalos
Roboter erledigen Schreibarbeit
0

Roboter erledigen Schreibarbeit

4 von 10 oberösterreichischen Unternehmen verwenden künstliche Intelligenz um Arbeitsabläufe zu vereinfachen. Anders ist es in der Pflege: Hier unterstützt sie noch kaum. Doch zukünftig könnte die Technologie Arbeitsprozesse zumindest erleichtern. Eine Mühlvierter Wissenschaftlerin hat sich dem Thema gewidmet.
UAR Profactor
Roboter arbeitet in Tischlerei
0

Roboter arbeitet in Tischlerei

Österreicher ziehen durchschnittlich 6 Mal im Leben um. Tischler passen Möbel an die neue Wohnung an. Aber ihnen fehlen immer mehr Arbeitskräfte. Ein Unternehmen aus Steyr entwickelt dafür jetzt sozusagen automatisierte Zusatz-Mitarbeiter.
OÖN Maderthaner
Speaker kritisiert Social Media
0

Speaker kritisiert Social Media

Seit Mitte des 17. Jahrhunderts gibt es Tageszeitungen. Daran haben auch Radio und Fernsehen nichts geändert. Aber mit der fortschreitenden Digitalisierung müssen sich auch Medien mit neuen Verbreitungsmöglichkeiten anfreunden und diese nutzen. Bei den OÖNachrichten geht man längst noch einen Schritt weiter.
Israel Teil 2
KI sagt Herzinfarkt voraus
0

KI sagt Herzinfarkt voraus

Stellen sie sich vor Nierenversagen, Herzinfarkte, Schlaganfälle könnten bereits Wochen vor Ausbruch prognostiziert werden. Mit Hilfe künstlicher Intelligenz ist das möglich. Israel ist in dieser Forschung weltweit führend. Eine Delegation aus OÖ war zum Lokalaugenschein in Tel Aviv.
The Creator
Krieg zwischen Mensch und KI
0

Krieg zwischen Mensch und KI

Noch spielen wir mit Künstlicher Intelligenz. Dass sie sich mal gegen uns wendet und das Kommando übernimmt, für viele eine Horrorvorstellung… aber komplett utopisch. Für Filmemacher also ein gefundenes Fressen. Unser Kinotipp zeigt den Kampf: Mensch gegen Maschine!
Israel Teil 1
„Ohne Digitalisierung droht Kollaps!“
0

„Ohne Digitalisierung droht Kollaps!“

Die Anzahl der Krankenhaus-Patienten wird sich in den kommenden 20 Jahren mehr als verdoppeln. Der Grund: die Überalterung der Bevölkerung. Ohne Digitalisierung wird das System kollabieren. Israel kennt das Problem und verfügt über eines der modernsten Systeme der Welt. Eine Delegation aus Oberösterreich war vergangene Woche auf Lokalaugenschein in Tel Aviv.
Retter Messe
Größter Brand-Roboter der Welt
0

Größter Brand-Roboter der Welt

Waldbrände, Erdbeben und Überflutungen: Katastrophen mit denen Rettungsmannschaften derzeit rund um die Welt kämpfen. Dabei hilft die Technik. Was für die Helfer hier alles bereit steht zeigt die Rettermesse in Wels.
Terminator
Kampf gegen Terminator-Dilemma
0

Kampf gegen Terminator-Dilemma

1984, vor rund 40 Jahren, ist die Menschheit zum ersten Mal mit künstlicher Intelligenz in Berührung gekommen. Im Hollywood-Blockbuster Terminator übernehmen Maschinen die Weltherrschaft. Ein Szenario, dass sich eingeprägt hat, und bis heute Ängste schürt. Mit der Wirklichkeit hat das Kino-Meisterwerk aber wenig zu tun. KI ist mittlerweile in Wirtschaft und Industrie ein wesentlicher Faktor.
Communale Peuerbach
Astronauten üben Mars-Mission
0

Astronauten üben Mars-Mission

Männer in Raumanzügen, Roboterfahrzeuge die herumfahren und hügelige Landschaft, wie im Weltall. Was nach Filmset aussieht, ist Realität. Peuerbach ist der neue Mars. Eine 6-köpfige Crew trainiert für eine Simulation in Armenien.
In Missimo
Roboter-Truck besucht Volksschüler
0

Roboter-Truck besucht Volksschüler

Kinder können ihren eigenen Roboter bauen und das während dem Unterricht. “Missimo” rollt jetzt durchs Land. Sozusagen ein fahrendes Klassenzimmer, ausgestattet mit Gaming und Augmented Reality. Vielleicht ist der 2-stöckige Truck der Grundstein für eine spätere IT-Karriere.
UAR Innovation Network
Forscher drucken Meniskus
0

Forscher drucken Meniskus

Eine Horror-Vorstellung, die vielen schon passiert ist: der Meniskusriss im Knie. Ist der kaputt, wird der Neue oft aus dem Oberschenkel entnommen und geformt. Eine weitere Operation für den Patienten. Die gute Nachricht: Diese Operation brauchte es bald nicht mehr. Denn der Meniskus wird ab jetzt gedruckt.
Liferadio Audio Innovation
Roboter moderiert im Radio
0

Roboter moderiert im Radio

Die Sommerferien stehen an und damit auch die Zeit der Ferialpraktika. Normalerweise sind es Schüler und Studierende, die so in die Arbeitswelt schnuppern. Bei Life-Radio haben wir einen nicht-menschlichen Praktikanten besucht: Pepper, der Roboter!